SGApedia

Komplette Auspuff Anlage erneuern

Bild von Mogwai73

Hi zusammen.

Hab heute bei einem kostenlosen Auto Check mitgemacht.Ich wusste zwar das der Endtopf durchgerostet war
hab aber den Rest der Anlage erst richtig gesehen als ich unterm Auto stand.
Der Freundliche wollte ihn mir gleich bestellen,doch ich wollte erst mal ein Angebot haben.

Er bot mir folgendes für meinen Ford Galaxy 2 (WGR)an.

Mittelschalldämpfer 04.800.80 von Eberspächer 235,17 €
Endschalldämpfer 04.997.83 von Eberspächer 235,17 €
Montagesatz 82 11 1537 von HJS 9,60 €
Arbeitswert 24 min Mittelschalldämpfer erneuern 25,20 €
..........................................................
Gesamt 601,12 €

Das erschien mir zu Viel.
Ich hab mich für die goldene Mitte entschieden.
Habs nich so mit der Bucht.Ausserdem war´s dort teurer.(wie so oft!!)

Ich hab mich für folgendes entschieden.

Imasaf Komplette Auspuffanlage 525000213-1 148,70 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
http://www.auspuff-sets.de/as-shop/index...

Heute bin ich dann endlich dazu gekommen, den alten Auspuff von meinem Dicken zu erneuern.
Nach dem ich im Forum keine grosse Info zum Ausbau erhalten hatte, war für mich klar, dass ich das machen muss. Auch wenn's jetzt doch nicht so kompliziert wurde, denke ich dass viele den Schritt vielleicht jetzt wagen.

Zuerst aber mal ein paar Bilder vom Corpus Delicti.

Automatisch erstelltAutomatisch erstellt Automatisch erstelltAutomatisch erstellt

Nach dem ich keine Möglichkeit bekam auf eine Grube oder Bühne zu kommen entschied ich mich ihn seitlich komplett hoch zu bocken. Im nachhinein nicht die dümmste Lösung weil dadurch die Achse entlastet war und ich so gut den Auspuff über die hintere Achse bekam.

Hier nun der glänzende Neue.

Automatisch erstelltAutomatisch erstellt

Ich muss sagen dass die Qualität von IMASAF mehr als OK ist. Die Schweissnähte sahen alle gut dimensioniert aus und waren sauber verarbeitet. Nur die beiliegenden Schellen haben etwas schwache Bügel - oder mein Kollege zu viel Muckies.

EINBAU:

Die vordere Schraube der alten Schelle war sofort abgebrochen, hinten war gar keine Schelle mehr dran.

Automatisch erstellt

Als nächstes flexte ich den Endtopf ab. Leider hatte ich nur einen 115er Winkelschleifer, so musste ich den Rest durch hin- und herbiegen abbrechen.

Automatisch erstelltAutomatisch erstellt

Beim mittleren Topf setzte ich die Flex kurz vor dem Wulst an wo das Rohr vom KAT rein geht. Hatte zur Sicherheit noch einen Holzklotz unter das vordere Rohr geklemmt. Nicht das was nachgibt und die Sonde noch rausreisst. Durchflexen war auch hier nicht möglich. Darum machte ich einen kleinen Längsschnitt rein. So konnte ich das Rohr mit nem groben Schraubendreher aufbiegen.

Automatisch erstellt

Den mittleren Teil bekommt man durch drehen um die Längsachse knapp raus. Wer hier meint kleinschneiden wäre die beste Lösung, freut sich dann, wenn der neue Auspuff rein muss. Der ist meistens am Stück.

Automatisch erstelltAutomatisch erstellt

Der Tipp mit dem Pril für die Aufhängegummis ist klasse, sofern man es nicht daheim vergisst! Aber es ging dann auch so.

Der IMASAF passte haargenau und war dann auch im handumdrehen zusammengesteckt.

Nur noch die Schellen drum, vorsichtig anziehen Wink und gut ist.

Automatisch erstelltAutomatisch erstellt

Automatisch erstelltAutomatisch erstellt

Vom Aufwand war das Aufbocken mit einer halben Stunde und der eigentliche Wechsel mit einer Stunde glaube ich in Ordnung. War ja mein erster Auspuff.

Zum Schluss hielt ich noch den Handschuh ans Endrohr und mein Kollege hörte die Verbindungen ab.

Ich hoffe, dass ich mit diesem Beitrag eine Lücke gestopft hab, auch wenn das hier für viele von Euch bestimmt Kindermätzchen sind.

Bis bald Euer MOG

SGA-Stichworte: Auspuff, Auspuffanlage, Endschalldämpfer, Mittelschalldämpfer

4.333335
Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 4.3 (6 Bewertungen)
Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This