Forenbeitrag

Kombiinstrument Probleme

Bild von BSerJung1987

Guten Abend,

ich habe zwar bereits die SuFu benutzt aber nichts passendes zu meinem Problem gefunden.

Ich wollte eben gerade mit meinem Sharan nach Hause fahren, per Funk geöffnet und die Fahrertür blieb zu... nochmal zu und auf... alle Türen offen eingestiegen und Zündung an.

Die Uhr stand auf 0.00 Uhr u d die Trip Anzeige war bei 0. Auto gestartet ohne Probleme allerdings leuchtet jetzt die ESP Lampe im Display, Uhr gestellt und nochmal aus gemacht den Wagen... 5min später Wagen gestartet und wieder alles auf 0! Die Batterie Anzeige bewegte sich garnicht mehr...

Naja konnte auf die schnelle nichts mehr machen weil es dunkel wurde... auf dem Weg nach Hause machte ich das Radio an und siehe da auf einmal bewegte sich die Batterie Anzeige auf 13V ( sonst immer bei 14V ohne grosse Abnehmer), machte das Radio wieder aus und die Anzeige gab den Geist auf.
Die Anderen Anzeigen wie Drehzahlmesser, Öl Temperatur, Geschwindigkeit etc. funktionierten alle...
Zuhause Batterie abgeklemmt, Pole mit Bürste gesäubert und wieder angeklemmt... Fehler bleibt... ZV funktionieren alle Türen ausser die Fahrertür, diese muss ich jetzt erstmal per Schlüssel bedienen... hinzuzufügen ist das irgendeiner meiner tollen Vorbesitzer Hobby Elektriker war und eine ZV eingebaut hat und dabei etwas gepfuscht hat an den Kabeln ( blanke Kabel gefunden etc. diese habe ich gelötet und mit Schrumpfschläuchen repariert)... die ZV die eigentlich zum Wagen gehört geht nicht, konnte bis inkl. heute morgen aber eigentlich alle Türen öffnen und schließen auch per Schlüssel... Fahrertür war die rote LED abgeklemmt wurden, diese hatte ich wieder angeklemmt, sie funktionierte ebenfalls bis inkl. heute morgen und jetzt nicht mehr...
Irgendwo müssen diese Hirnis an der Elektrik etwas kaputt gemacht haben aber wo setze ich am besten an ? OBD 2 Bluetooth Adapter zeigt mir keinen Fehler an etc verliert aber auch ständig die Verbindung zum Wagen!
ZV wird wohl mit dem Kabelbaum zur Fahrertür zu tun haben aber dadurch Probleme mit dem Kombiinstrument etc?

Habe den Wagen seit knapp 2 Monaten und bin nur am basteln, leider war der Vorbesitzer nur auf das Geld aus und verschwieg jeden Mangel...

Wäre für jeden Tip dankbar

Danke schon einmal im Vorraus

Re: Kombiinstrument Probleme

Bild von Meschi
2

Moin,

die blanken Kabel stammen möglicherweise nicht von der Unfähigkeit eines Hobbyelektrikers, sondern sind ein "Feature" beim SGA. Viele der Strippen in den Gummitüllen zwischen den Türen und der Karosse sowie der an der Heckklappe verlieren ihre Isolation, weil diese mit der Zeit brüchig wird. Daher solltest Du an der Stelle gründlich kontrollieren und Fehler beheben.

Weiterhin ist der Sicherungskasten neben der Batterie mal einen Blick wert. Oftmals gibt es hier verschmorte Kabelschuhe, die auch solche Probleme verursachen können.

Und dann die Sicherung Nr. 19, die rausfliegt, wenn eine beheizte Scheibenwaschdüse durchbrennt.

Das sind erstmal so die gängisten Fehlerstellen beim SGA. Weitere Fehlerquellen natürlich nicht ausgeschlossen, wichtig ist aber, dass die genannten Stellen überprüft werden, bevor am an anderen Stellen weitersucht.

Gruß
Meschi

Re: Kombiinstrument Probleme

Bild von BSerJung1987

OK das werde ich erst mal alles kontrollieren, in dem Sicherungskasten vor der Batterie ist mal ein Kabel angeschmorrt gewesen!

Die Kabel in dem Wagen die ich meine würden definitiv gepfuscht, da wurden die Kabel angeritzt, etwas von der Isolierung entfernt und die Kabel der ZV draufgesetzt und fertig.
Ist ein offensichtlicher Pfusch...Ich hatte mein Lenkrad höher gestellt und vom Kabel einen gewischt bekommen das da komischerweise lang lief...dadurch kam ich dem ganzen auf die Spur...

Düsen für den Scheibenwischer sind beim Sharan immer beheizt?

Re: Kombiinstrument Probleme

Bild von BSerJung1987
2

Hallöchen,

also nach 4 Stunden basteln... kontrollieren der Kabel im Motorraum, der Batterie, der Kabel vom Scheibenwischerheizung, der Kabel am Sicherungskasten, der Kabel in der Fahrertür + Durchführung und der Sicherung Nummer 19.... keine Veränderung am Wagen

Habe dann einfach jede einzelne Sicherung angesehen und siehe da, Sicherung Nr.31 durchgebrannt...Wagen läuft wieder einwandfrei nach 4std und 5min

nun ist wenigstens alles mal geputzt und anständig verlegt Smile

Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This