Forenbeitrag (mehr als 15 Kommentare)

Klacken aus dem Motorraum

Bild von TheBillyBoy

Mich würde mal die Ursache des Klackens aus dem Motorraum interessieren, das ich seit einiger Zeit wahrnehmen kann, wenn ich am Morgen per Fernbedienung die Türen öffne. Danach beim Öffnen der Fahrertür oder Kofferraumdeckel wiederum das gleiche fünf- oder sechsfache Klacken aus dem Motorraum. Und jedesmal, nachdem der Seat-Logo einige Stunden gestanden ist, immer wieder dieses Klacken.
Mein Freunlicher sagt, das sei Stand der Technik. lol
Könnt ihr mir wenigstens die Ursache nennen (Starten der Software/Motorsteuerung?).
Vielen Dank
STephan

Re: Klacken aus dem Motorraum

Bild von Rosl
1

Nun, ich kann dir leider nicht sagen was es ist. Aber, beim S-Max kommt dieses Klackern ebenfalls, allerdings nach dem Abstellen des Fahrzeugs. Das sind dann Klappen, die einige Male öffnen und schließen um evtl. Ablagerungen oder Fremdkörper zu "entsorgen". Danach gehen die in die Ruheposition. So zumindest mein Kenntnisstand.

Ich weiß ja nicht, ob der SA III auch solche Klappen hat. Aber falls doch, könnte es evtl. sowas in der Art sein, also doch Stand der Technik. Wink

Re: Klacken aus dem Motorraum

Bild von topcat
2

Hallo, Stephan !

Auf motor-talk schreiben sie, dass das von dem defekten Regelventil für den hinteren Heizkreislauf kommt !

Überprüfe, ob aus den hinteren Luftdüsen am Dach warme Luft kommt - wenn nicht, ist dieses Ventil hin - eine auch VW/SEAT bekannte Schwachstelle.
Folgende Maßnahmen sind dann vorgesehen:
Update Climatronic TPI-Nr. 2029389/3
Ventiltausch TPI-Nr. 2032774/6
Teilenummer Ventil 7N0819810E

Siehe auch hier:
http://www.motor-talk.de/forum/nach-auf-...
und
http://www.motor-talk.de/forum/wie-lueft...

Also, wenn du noch Garantie hast - hin zum Verkäufer !

LG Walter

Re: Klacken aus dem Motorraum

Bild von TheBillyBoy

Vielen Dank für die Rückmeldung @topcat.
Das passt sehr gut dazu, dass die Scheiben im Fond ständig beschlagen sind und nicht mehr trocknen, selbst bei längeren Fahrten. Hatte schon eine nicht mehr richtig arbeitende Klimaanlage im Verdacht, aber dass das mit dem Klacken zu tun hat, darauf muss man erst mal kommen. Danke dir.
STephan

Re: Klacken aus dem Motorraum

Bild von topcat

Gern geschehen Stephan !

Habs ja nur weitergegeben-
Hab ja selber einen schon 5 Jahre alten SA III und mich nur während der Garantie-Zeit über mögliche Fehler
in diversen Foren schlau gemacht...

Walter

Re: Klacken aus dem Motorraum

Bild von TheBillyBoy

Hallo Walter,
jetzt habe ich im Zuge der 120.000-km-Inspektion auch die Klimaanlage machen lassen.
Das Klackern war wohl doch nicht "Stand der Technik" - das hat mein Freundlicher Mr. Green auch eingesehen. Rolling Eyes
Das Heizungsventil für den hinteren Wasserkeislauf (7N0819810E) wurde erneuert und das Software-Update der Climatronic durchgeführt. Jetzt is's wieder gut.
Bei Seat-Logo geht das aber nicht auf "Garantie" oder "Gewährleistung" - mein Seat-Logo ist ja auch schon über fünf Jahre alt. Das kostet richtig Geld.
Trotzdem bin ich froh, es gemacht zu haben. Jetzt ist wieder Ruhe mit dem Klackern! Driver
Danke nochmal für deinen Tipp.
LG
STephan

Re: Klacken aus dem Motorraum

Bild von topcat

Gern geschehen, Stephan !

Mal schauen, wie lange das Ventil bei meinem Sharan hält...
habe zwar "nur" 76.000 km drauf...

Grund des Ventildefektes ist eine gebrochene Plastikwelle im Inneren,
wurde trotz Fehleranfälligkeit aber von VW/SEAT nicht verbessert..

LG Walter

Re: Klacken aus dem Motorraum

Bild von Meschi

@TheBillyBoy: Kannst Du was zu den Kosten sagen? Da es offenbar eine Schwachstelle ist, wird so eine Reparatur wohl einige andere auch interessieren.
Danke ich mal.

Gruß
Meschi

Re: Klacken aus dem Motorraum

Bild von topcat

Man hört sowas um die € 350,00
Das Ventil koste ca. € 180,00
plus Arbeitszeit für den Einbau

Re: Klacken aus dem Motorraum

Bild von TheBillyBoy

Ich hab heute für das Ventil ca. 130 €, zwei Schrauben ca. 5,50 €, prüfen und erneuern des Ventils ca. 65 € bezahlt, dazu kommt noch jeweils + 19% Steuer. Das software Update war bei mir ohne zusatzkosten.

Re: Klacken aus dem Motorraum

Bild von TheBillyBoy

Was bei mir bei 120.000 km noch dazu kommt ist, dass die Querlenkerlager vorne links und rechts erneuert werden mussten.
Dafür waren bei mir da 120 € Material und 125 € Arbeit fällig + 19% natürlich, macht knapp 300 € zusammen!
Aber das ist ein anders Thema Querlenkerlager...

Re: Klacken aus dem Motorraum

Bild von topcat

Leider auch eine Schwachstelle, die Querlenkerlager...
Bei manchen schon nach 50.000km...

Re: Klacken aus dem Motorraum

Bild von andy1609

Sind das Gummimetallager die eingepresst sind oder Lagerböcke?

Re: Klacken aus dem Motorraum

Bild von topcat

Hallo, andy !
Betrifft den Sharan/Alhambra III...

weiß nicht genau, wie die verbaut sind - aber schau mal hier:
http://www.motor-talk.de/forum/3-5-jahre...

(off topic: wenn ich deine todo-Liste anschaue -
bei meinem alten Sharan wäre alles durchrepariert gewesen, außer Getriebe und Kupplung/ZMS)

LG aus Graz

Walter

Re: Klacken aus dem Motorraum

Bild von Roman84

#13
Deshalb hat Andy ja auch den gekauft Very Happy

Re: Klacken aus dem Motorraum

Bild von andy1609

topcat in #13 schrieb:
Hallo, andy !
(off topic: wenn ich deine todo-Liste anschaue -
bei meinem alten Sharan wäre alles durchrepariert gewesen, außer Getriebe und Kupplung/ZMS)
Walter

@topcat
Hallo Walter,

Da gebe ich dir auch recht, aber das sind alles nur Verschleißteile die erneuert werden.
Wie ich mich für diesen Wagen damals entschieden habe beim Kauf, wusste ich Bescheid über die Mängel.
Am Prüfbericht (Öamtc) waren leichte Mängel eingetragen.
Für diesen Sharan begann eine neue Zeitrechnung. Very Happy
Ich will die nächsten Jahre Ruhe haben mit den Bremsen bzw. ausgeschlagenen Lagergummis.
Und in ein paar Wochen wird die Reparatur ein Klack mit der neuen Bühne.
Und preislich sind die Ersatzteile im Netz leistbar.
Also Walter, da ja Du wegen deinen coolen Hobbys öfters in Burgenland bist, kannst ruhig mal vorbeischauen bei Roman84, wo die Bühne demnächst aufgebaut wird.

Gruß, Andy

Re: Klacken aus dem Motorraum

Bild von andy1609

#12
Ich habe mir die Frage selber beantwortet: Smile

Vorne am Querlenker sind sogenannte Lagerböcke verbaut.
Die dürften eine Schwachstelle sein, da die Teilenummer sich immer wieder ändert.
Hinten am Querlenker sind wie üblich die Gummimetalllager eingebaut, (wie bei den SGA I und II)

Re: Klacken aus dem Motorraum

Bild von TheBillyBoy

Ja es sind die Lagerblöcke

Re: Klacken aus dem Motorraum

Bild von cookie737

Ist vermutlich das Ventil das den zweiten Heizkühler im Heck anspeißt. Hatte ich auch, kurz darauf war´s auch schon kaputt. Merkt man das hinten kalt ist!

Re: Klacken aus dem Motorraum

Bild von silverseraph
1

evtl. wäre das hier eine Lösung, hat dies schon mal jemand probiert?

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze...

oder

https://www.ebay.de/itm/7N0819089B-7N081...

Re: Klacken aus dem Motorraum

Bild von Roepps

#19
Habe mir heute eine solche Welle bestellt, werde berichten sobald diese bei mir angekommen und verbau ist.
Schlechter als das Teil von VW kann es nicht sein.

Interessant wäre was nachdem Tausch der Welle zuerst einen Defekt erleidet?
Werde das Update noch machen, in der Hoffnung, dass die Anderen Teile dieser Mechanik ein Autoleben durchhalten.

Re: Klacken aus dem Motorraum

Bild von Roepps

Habe das Teil bekommen, sieht auf den ersten Blick schon einmal gut aus.

Das Auto auf der rechten Seite mit dem Wagenheber aufgebockt und gesichert. Nach dem Entfernen der Unterbodenverkleidung kann man das Teil gut erkennen, mit einem kleinen Kreuz Schraubendreher die Schrauben gelöst und Deckel entfernt. Wie bei den Meisten von euch ist die Welle abgebrochen. Mit einem Messer die restliche Welle aus dem Zahnrad entfernt und das Alu Teil eingesetzt, Pass auf Anhieb ohne Spiel.

Nach dem Zusammenbauen kurz auf Probefahrt, Regelt wieder wie es soll.

Jetzt muss ich noch das Update machen, so dass die Anderen Teile der Mechanik geschont werden, da die "Solbruchstelle" nun aus Aluminium ist.

Welle Alu

Welle Alu mit Zahnrad

Defektes Teil

Montiert

Re: Klacken aus dem Motorraum

Bild von Schneckenhut

Muss man dazu das Ventil komplett ausbauen oder kann man nach Entfernen des Deckels die Welle so tauschen?

Besten Gruß

Re: Klacken aus dem Motorraum

Bild von Roepps

Das Ventil bleibt im Auto verbaut, mit einem kurzen Schraubendreher kann man den Deckel öffnen.
Achtung, gut darauf achten dass nichts runterfällt.
Der Einbau dauert ca. 20 Minuten.

Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This
sharan