Forenbeitrag (mehr als 15 Kommentare)

Kaufberatung Sharan/Alhambra III

Bild von Ralf Gierschke

Hallo zusammen,
nachdem mein Ali (TDI PD 103KW/140PS - 1968cm³ - BRT) dieses Jahr 14 Jahre (193.000 km) wird und ich als Stuttgarter bald ohne Sondergenehmigung für Euro 4 (Dieselfahrverbot) dastehe bin ich auf der Suche nach einem neuen Ali oder Sharan. Galaxy habe ich keine Erfahrung, und der schneidet auch beim TÜV-Report 2020 eher schlechter ab als Sharan und Ali). Mit 4 Kindern gibt es für mich keine günstigere Alternative.
Ich tendiere zu der neuesten Generation (ab 07/2015), Laufleistung bis ca. 70.000 km. Im Jahr fahren wir nur ca. 10.000 – 12.000 km, meist Kurzstrecken 5 bis 10 km, nur gelegentlich längere Strecken, deswegen denke ich an einen 1,4 TSI und keinen Diesel mehr (auch wegen Diesel Skandal, wovon neben dem EA189 auch der EA288 betroffen sein soll).

Die Beiträge waren bisher nicht so besonders für den 1,4 TSI aber hat den jemand wirklich auch schon selber schlechte Erfahrungen gemacht, bzw. gute ?
Was denkt Ihr ?
Wäre ein Galaxy doch eine Überlegung wert ?

Re: Kaufberatung Sharan/Alhambra III

Bild von uborka

Ist nicht ganz das Thema, aber wäre dein Ali etwas für @JPD?

Re: Kaufberatung Sharan/Alhambra III

Bild von Heisenberg
1

#0: Würde trotzdem einen Diesel nehmen.
1,4 TSI:
Verkokung der Kolbenringe / Ölverbrauch
Je nach Baujahr Steuerkette, gerne auch nach wenigen 10t km

Und bei so einem großen Auto ist der Diesel einfach sparsamer.

Re: Kaufberatung Sharan/Alhambra III

Bild von Ralf Gierschke

#1 was meinst du mit @jpd ?

Re: Kaufberatung Sharan/Alhambra III

Bild von uborka

Smile
[448270]

Edit: Und mit dem @JPD sollte er eine E-Mail (oder 3) bekommen, dass er hier (inzwischen dreimal) erwähnt wurde. Very Happy

Re: Kaufberatung Sharan/Alhambra III

Bild von Ralf Gierschke

#2
Danke für die Rückmeldung.
Ab dem Modellwechsel (07/2015) sollte eigentlich wieder auf Zahnriemen gewechselt worden sein. Sparsamer ist der Diesel schon, aber überwiegen nicht die Nachteile durch die Kurzstrecken beim Diesel und wie lange kann ich Euro 6 noch in Stuttgart fahren ? Vor einem Jahr hätte auch keiner geglaubt, dass es in Stuttgart mal Euro 5 Fahrverbote gibt.
Wie massiv sind die Probleme durch Verkokung der Kolbenringe / Ölverbrauch ?

Re: Kaufberatung Sharan/Alhambra III

Bild von Ralf Gierschke

Was wäre bei meinem Fahrprofil (10.000 – 12.000 km pro Jahr, meist Kurzstrecken 5 bis 10 km, nur gelegentlich längere Strecken) zu beachten, wenn ich doch einen Diesel nehme ?

Re: Kaufberatung Sharan/Alhambra III

Bild von Ralf Gierschke

Ich gebe zu, dass ich noch etwas unsicher bin, eigentlich wäre mir der 2,0 TDI, 110 kW (150 PS) wegen Leistung / Robustheit, Unterhalt und Angebot/Wiederverkaufswert lieber. Mal abgesehen, vom Dieselfahrverbot:
1) Wie könnte ich mit dem 2,0 TDI das Kurzstreckenproblem in den Griff kriegen ? Hat da jemand Erfahrungen ?
2) Wie sehr ist der EA 288 vom Dieselskandal betroffen ?
Danke schon mal im voraus für Eure Rückmeldungen

Re: Kaufberatung Sharan/Alhambra III

Bild von uborka

Wenn du den Motor mit einer Motorvorwärmung (Standheizung oder vielleicht elektrisch) vor den Fahrten erwärmst, sehe ich da gar kein Problem in den Kurzstrecken.
Außerdem verkürztes Ölwechselintervall.
Regelmäßig nach dem AGR schauen.

Re: Kaufberatung Sharan/Alhambra III

Bild von McRaab
3

Stuttgart - Kurzstrecke -?

Ich würde keinen Diesel nehmen. Der wird bei dem Fahrprofil nie richtig warm und wird dann mit Problemen bei der Regeneration antworten.

Ich fahre den 1,4 TSI in einem Touran seit 90 TKM und der Motor ist in der ganzen Zeit dadurch aufgefallen, das er nicht negativ aufgefallen ist.
In der ganzen Zeit gab es nie ein Problem damit. Er schnurrt wie ein Kätzchen, ist überraschend kräftig (am Touran hat er öfter einen Wohnwagen mit 1600kg am Haken) und recht sparsam. Im Schnitt (Kurzstrecke 10km, 34 Ampeln und ab und zu mal eine Urlaubsfahrt, dann mit Wohnwagen) hat er sich über Gesamtlaufzeit 8,4 L / 100km genehmigt. Die Spannweite reichte von 5,2 (Tiefenentspannt auf der Landstraße) bis 13,5 (Wohnwagen mit Gegenwind und 95 km/h).

Auch unser Neuer, der in drei Wochen kommt, ist ein TSI geworden.

Re: Kaufberatung Sharan/Alhambra III

Bild von Manfred
1

Da muss ich wohl Herrn @McRaab zustimmen.
Bei dieser Fahrleistung im Jahr, würde ich keinen Diesel wählen.
Fürs Geschäft einen TSI, fast acht Jahre alt, 90.000 km und absolut keine Probleme, wie sie Herr @Heisenberg in #2 erwähnt.
Privat nun eine Octavia TSI, hat sogar nur drei Zylinder Embarassed, jedoch sehr positiv über Verbrauch und Leistung überrascht.
AdBlue u. die Regenerationszeit, schon allein diese Probleme, die da immer wieder auftreten,
besonders bei der Regeneration, wenn diese unterbrochen wird, diesen "Schmarren" wollte ich mir absolut nicht antun.
Über 30sig Jahre mit Diesel unterwegs, nicht ganz überzeugt auf Benzin gewechselt, jedoch nun überzeugt, ich bleibe beim Benziner.

Nette Grüße

Re: Kaufberatung Sharan/Alhambra III

Bild von Ralf Gierschke

Herzlichen Dank für Eure Rückmeldungen!
@Uborka: Standheizung wolle ich eigentlich nie haben (Spritverbrauch, Umwelt etc.) und müsste dann wohl auch erstmal nach dem Kauf nachgerüstet werden.
@McRaab: Stimmt, das Thema Regeneration spricht auch mehr für einen TSI. Ich habe mich auch schon gefragt, wie oft die Warnleuchte wohl bei mir anspringen würde und wann dann die Reparatur kommt.
Auch wenn der Touran nicht so schwer ist wie ein Ali/Sharan hört sich das ja ermunternd an. Sportlich fahre ich normalerwweise sowieso nicht. Und wenn der erste von meinen Kindern einen Führerschein hat muss er eben seine Fahrweise anpassen. Was wird Euer Neuer ?
@Manfred: Auch bei mir sind es schon über 20 Jahre Diesel (Golf IV, Sharan, Ali), deswegen fällt mir der Wechsel auch nicht leicht. Danke für Deine Langzeiterfahrung. Hast du Erfahrung mit voller Beladung beim Sharan/Ali?:
- Urlaub mit 4 Kindern (Jugendliche/Junge Erwachsene) und
- volles Gepäck mit Dachbox, ohne 7. Sitz (da ist auch Gepäck)
?
Viele Grüße

Re: Kaufberatung Sharan/Alhambra III

Bild von McRaab

Die TSI fahren sich eigentlich wie ein Diesel. Viel Drehmoment bei niederiger Drehzahl.
Also genau das richtige für entspanntes Fahren.

Der Neue wird ein Seat Ateca XCellence 2.0TSI
(Allrad, 7-Gang DSG, 190PS, 320Nm von 1500-4100 UMin)

Ich hatte vor dem Touran 8 Jahre einen Alhambra 2.0 TDI mit Partikelfilter. Der hat uns nach einiger Zeit sehr deutlich mitgeteilt, das er Kurzstrecke im Alltag gar nicht mag. Und alle 4 Wochen eine sinnlose Ausflugsfahrt über längere Zeit nur um den Regenerartionszyklus endlich mal durchführen zu können, führt die evtl. Umwelt- und Energiespareffekte des TDI meiner Meinung nach ad absurdum.

PS: Eine Standheizung zieht dir bei dem Profil im Winter die Batterie schneller leer als Du denkst. Heizzeit = Ladezeit sagt man allgemein als Faustregel. Und unter 30 Minuten Heizzeit macht das keinen Sinn. Also benötigst Du alleine 30 Minuten Fahrzeit (am Stück) um nur den Stromverbrauch der Standheizung wieder nachzuladen. Da ist noch kein Strom für Starter, Kaltstart, Sitzheizung, Scheibenheizung, Lüftung etc. nach dem winterlichen Kaltstart berücksichtigt.

PSS: Bekannte von uns fahren einen Touran TSI mit ca. 195.000km mit dem ersten Motor.

Re: Kaufberatung Sharan/Alhambra III

Bild von Ralf Gierschke

Danke MCRaab
Mein jetziger Ali (2,0 TDI, 2004, 150 PS) ist auch nicht glücklich mit den vielen Kurzstrecken und wir sind froh, wenn wir den neuen haben. Die Ausflugsfahrten kenne ich - ja die Nerven.
Standheizung kann ich mir absolut nicht vorstellen.
Fahren Deine Bekannten den TSI 1.4 oder 2.0 ? Welches Baujahr ?
Ich tendiere zum 1.4

Re: Kaufberatung Sharan/Alhambra III

Bild von Heisenberg

Die Schwägerin hat einen 1.4er TSI und fährt äußerst vorsichtig. Nach 3 Jahren Steuerkette defekt.
Der Kollege hat einen 1.4 TSI und hat Ölverbrauch und regelmäßig alle 12000km die Steuerkette gewechselt.
Kommt mir nicht ins Haus...

Re: Kaufberatung Sharan/Alhambra III

Bild von uborka

#14 Wurde das nicht ab einem Bj. irgendwann mal verbessert?
Würdest Du die Bj. der genannten Fzg. in Erfahrung bringen, bitte?

Re: Kaufberatung Sharan/Alhambra III

Bild von Manfred

#14
Wie ist das Fahrverhalten von diesen Nutzer?
Wie gehen sie mit so einem Motor um?
Vorsichtig fahren heißt noch lange nichts, wenn man beim Anfahren immer am roten Bereich der Drehzahlen kratzt.
Ölverbrauch?
Der Firmen Skoda von uns brauch von einem Ölwechsel (15.000 km/ ein Jahr) zum anderen keinen Tropfen extra.
Mein Octavia TSI nun um die 8.500 km noch kein Ölverbrauch.

Also muss der TSI nicht so schlecht sein!

Kommt mir wieder ins Haus ...

Re: Kaufberatung Sharan/Alhambra III

Bild von Alchemist

Schon mal über Caddy Maxi oder Ford (Grand) Tourneo Connect nachgedacht?
Da ist noch ordentlich Kofferraum hinter den 6 Sitzen!

Re: Kaufberatung Sharan/Alhambra III

Bild von Ralf Gierschke

@ Heisenberg: Soviel ich weiß ab 07/2015 (Sharan), bzw. 05/2015 (Alhambra) keine Steuerkette mehr sondern wieder Zahnriemen (Wechsel alle 210.000 km) - ist mir auch wichtig.
Ich habe schon auch über einen Galaxy nachgedacht, aber der schneidet beim AutoBild/TÜV Report 2020 nicht besser ab als Sharan/Ali. Was Ölverlust am Motor/Antrieb betrifft ist der Galaxy eindeutig schlechter und das sehe ich persönlich als Achillesverse. Was meint Ihr ?
@Alchemist: Caddy haben wir uns angeschaut. Ist verlockend wegen dem günstigen Preis, aber ist recht rustikal und die 3. Sitzreihe ist eine Doppelbank (unbequemer als der 6. und 7. Sitz beim ALi/Sharan). Wenn wir zu 6 (4 Kinder) in Urlaub fahren dann brauchen wir den 7 Sitz nicht, sondern nutzen den Platz für Gepäck - ist nicht üppig, aber reicht uns. Ohne die Möglichkeit anstelle des 7. Sitzes Gepäck zu laden + großer Dachbox hätten wir zu wenig Platz. Den Caddy gibt`s ab 2015 (Caddy IV) auch nur als TDIFord (Grand) Tourneo Connect müsste ich mir mal anschauen.

Bild musste leider von den Moderatoren entfernt werden.

Bild musste leider von den Moderatoren entfernt werden.

Bild musste leider von den Moderatoren entfernt werden.

Re: Kaufberatung Sharan/Alhambra III

Bild von JPD

zu#1
Ich wäre tatsächlich interessiert, wenn ich nicht bereits fündig geworden wäre. Dancing
Habe nen Ali mit 163tkm von 2006 mit dem 110 KW TDI Motor bekommen. Leider ist er noch nicht angemeldet, weil das Straßenverkehrsamt 4Wochen Vorlauf hat. Brick wall

Viel Erfolg dir Ralf Gierschke!

Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This
sharan