Forenbeitrag (mehr als 15 Kommentare)

Kaufberatung SGA Bj 2009

Bild von heindaddel

Ein Neuling bittet gnädigst um Rat:
wir sind wild entschlossen in die SGA-Familie einzuheiraten und wollen einen 2009er Alhambra kaufen:

http://ww3.autoscout24.de/classified/296062436?asrc=st|as

Von Tuten und Blasen keine Ahnung, für uns klingt das Angebot gut, aber können die Könner uns dazu was sagen?
Seltsam klingt für mich, dass der Motor laut Angebot eine CO²Emission von 159 g/km hat, es so einen Motor laut Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/VW_Sharan_...
mit dieser Emission aber gar nicht gibt.

Frage lautet also:
Ist das Angebot eurer Meinung nach okay?
Wo, wenn nicht bei Autoscout und Mobile.de könnte ich noch gute Angebote finden?

Über gut gelaunte Antworten würde ich mich sehr freuen!

Re: Kaufberatung

Bild von Rabbit

Bei einem Fahrzeug über 7 Jahre die Checkliste aus dem Forum abarbeiten und mit den dabei festgestellten Mängeln noch den Kaufpreis weit unter einen 5 stelligen Betrag runter handeln.

Gruß

Rabbit

Re: Kaufberatung

Bild von Thwfrank

Und vor allem den Ölpumpenmitnehmer ansprechen .Wenn nicht gemacht beim Händler Vorher drauf pochen bzw Finger weg und hin zum 1,9 TDI !

Gruß Frank

Re: Kaufberatung

Bild von Kruemel1

Thwfrank war schneller, suche hier mal nach dem Stichwort BRT. Das ist gemeint und bei der Laufleistung bist Du hier dabei, wenn nicht gemacht!

Grundsätzlich gilt der SGA nicht als unauffällig bezüglich Reparaturen. Wenn Du Dir aber selber etwas zutraust, findest Du hier viel Infos und viel Hilfe!

Re: Kaufberatung

Bild von heindaddel

Vielen Dank an alle! Die Checkliste ist sehr hilfreich, leider ja auch sehr umfangreich... Das wird interessant den Wagen durchzuchecken. Welche Punkte, ausser dem Ölpumpenmitnehmer, können denn potentiell einen kompletten Motorschaden anrichten oder sind so teuer dass ich ein Kind verkaufen muss?

Re: Kaufberatung

Bild von HMSmily

Ein überzogener Zahnriemenwechsel wäre auch so eine "Zeitbombe". Ansonsten ist eigentlich Alles recht günstig zu reparieren, wenn man selber schrauben kann. Wenn man schon zum Ölwechsel in die Werkstatt muss sind unsere Autos keine "Sparwunder".

Re: Kaufberatung SGA Bj 2009

Bild von eddiek
1

Kupplungsatz mit ZMS sollte gründlichstens und sorgfältigst geprüft werden, heisst nämlich in € bei sachgerechter Reparatur ganz schnell 1200-2000€

Re: Kaufberatung SGA Bj 2009

Bild von Alchemist
1

Ein SGA alleine ist schon ein Groschengrab, mit 2.0L-Diesel sowieso.

Re: Kaufberatung SGA Bj 2009

Bild von Heisenberg

Wenn Du gar nicht schrauben kannst und alles machen lassen musst ist der SGA nicht vorbehaltlos zu empfehlen.
Wenn man sich traut und keine 2 linken Hände hat ist das Auto toll:
Die Grundsubstanz ist solide, die Ersatzteile recht preiswert und die vorkommenden Fehler meist recht einfach und günstig zu beheben. Ausnahme: Ölpumpenmodul und Partikelfilter beim 2.0 TDI...

Re: Kaufberatung SGA Bj 2009

Bild von Roman84

#7 da muss ich dir jetzt aber widersprechen, ich habe meinen 2.0 BRT jetzt schon einige Jahre.
Und bis jetzt nur Verschleiß Teile und einmal ein Problem mit dem AGR.
Mitnehmer habe ich mit dem Zahnriemen mitgemacht.
Ich bin mit dem Wagen doch sehr sorgenfrei unterwegs.

Re: Kaufberatung SGA Bj 2009

Bild von Sharan als Zweitwagen

#9 Dem kann ich nur zustimmen und ich habe zwei davon.
Gruß

Re: Kaufberatung SGA Bj 2009

Bild von Heisenberg

Ihr habt Euch ja auch um den Mitnehmer gekümmert...
Und Ihr müsst nicht für alles in die Werkstatt.

Re: Kaufberatung SGA Bj 2009

Bild von Roman84
1

War aber auch nicht so schwer, es selber zu machen.
Immerhin ist hier in der SGAFPedia ja schon fast alles bestens beschrieben.
Und für den Rest gibt's unsere hilfsbereiten Mitglieder.

Re: Kaufberatung SGA Bj 2009

Bild von godot

10+K Euro sind aber ein wenig viel für ein Fahrzeug, bei dem ich erst einmal den Mitnehmer/Sechskant machen muss. Ich würde nach einem 1.9TDI ausschau halten.

Re: Kaufberatung SGA Bj 2009

Bild von eddiek
2

Auf Abwrack gab es die Dinger für 15k€ neu und aktuell das neue Modell -allerdings als Benziner - neu für 25.500

Zudem könnte es noch sein, dass es sich bei der angebotenen Karre bereits um einen reparierten Ölpumpenschaden handelt, nachdem dem Kunden -ZU RECHT - geraten wurde die Karre schnell zu verkaufen.

Ich würde mich eher nach einem Galaxy mit Zitronen-Zahnriemenmotor umsehen, ab Baujahr 2009 verbaut.

Ich hab aktuell so ein Ding mit knappen 500.000 km.

Re: Kaufberatung SGA Bj 2009

Bild von Alchemist

@#9: Den Mitnehmer musst Du aber alle ca. 60tkm wieder machen. Das Additiv ist auch eine teure Spielerei. Und so sparsam wie die alten 1.9L TDI sind die 2.0L auch nicht. Und dann wären da noch die Antriebswellen, der Zuheizer, das Scheibenwischergestänge, die festgehenden Bremsseile hinten, usw. Viel Spaß damit!
Grüße

Re: Kaufberatung SGA Bj 2009

Bild von Roman84

#15 bei mir ist der 100mm Mitnehmer verbaut, Additiv wird warscheindlich bald fällig werden.
Verbrauch habe ich im Durchschnitt der letzten 2 Jahre 6,67 Liter (finde ich Ok).
Zuheizer wurde schon gewartet und Bremsseile sind auch neu.
Antriebswellen sind beide fast komplett spielfrei.
Alles in allem finde ich meine Kosten für das Auto doch überschaubar.

Re: Kaufberatung SGA Bj 2009

Bild von Alchemist

... das waren nur Beispiele. Es gibt auch noch weitere Baustellen. Aber was solls, hauptsache Du hast Spaß damit.
Grüße

Re: Kaufberatung SGA Bj 2009

Bild von Roman84
1

Ich weiß das es nur Beispiele waren, bin schon einige Zeit hier und kenne doch schon einige der Schwachstellen.
Jedoch finde ich das der BRT doch etwas schlechter gemacht wird als er ist.
Ok der Mitnehmer ist eine Besch...... Fehlkonstruktion das ist klar.
Aber wenn man das weiß, es kostet ja kein Vermögen diesen zu tauschen.
Sonst hat er die gleichen Schwachstellen wie alle anderen SGA.

Grüße Roman

Re: Kaufberatung SGA Bj 2009

Bild von m16
3

Die Schwachstelle heißt nicht BRT oder AUY, die Schwachstelle heißt SGA!

Re: Kaufberatung SGA Bj 2009

Bild von Alchemist
2

Jep, so isses halt ganz klipp und klar. Bei jedem Auto ist mal was. Aber der SGA toppt alle!
Nicht umsonst gibt es dieses Forum...
Grüße

Re: Kaufberatung SGA Bj 2009

Bild von Roman84
3

Alchemist in #20 schrieb:

Nicht umsonst gibt es dieses Forum...

und das wiederum toppt alle Very Happy

Re: Kaufberatung SGA Bj 2009

Bild von Sharan als Zweitwagen
2

#15 Schlecht geträumt? Mitnehmer alle 100 tkm, Additiv ungefähr auch (kostet eine Tankfüllung). Rest kommt überall vor. Und am besten erst BRT fahren und dann urteilen.
Gruß

Re: Kaufberatung SGA Bj 2009

Bild von andy1609

Schau dir um um einen 1,9 l BVK (Nachfolge vom AUY)
Kein Mitnehmerproblem und keinen Partikelfilter verbaut.
Trotzdem Euro 4.
Hab voriges Jahr danach gesucht und gefunden.

https://www.sgaf.de/content/endlich-shar...

Re: Kaufberatung SGA Bj 2009

Bild von eddiek

Und bevor jetzt irgendwer Bedenken hat ob 90 oder 115PS erheblich langsamer sind als die 140 PS , der möge sowas zum Vergleich Probefahren .

Re: Kaufberatung SGA Bj 2009

Bild von Hu-Cky
5

... und ganz ehrlich?
Für umme 10k€ würde ich mir nen Galaxy WA6 holen!
Wesentlich haltbarer als die SGA's und um Lichtjahre moderner,
sei es Fahrkomfort, Haltbarkeit, Ausstattung, Entertainment.....

Re: Kaufberatung SGA Bj 2009

Bild von eddiek

#25 aber nur mit Zahnriemendieselmotor von Zitrone .

Re: Kaufberatung SGA Bj 2009

Bild von HMSmily
1

Oder nen neuen Dacia Sandero, da hat man gleich die Neuwagengarantie mit drin ...

Re: Kaufberatung SGA Bj 2009

Bild von Rabbit

#27
... die braucht man beim Dacia aber auch und zwar schon sofort nach dem Kauf .

Gruß

Rabbit, bei dem Ford bei Garantiemängel sagte das wäre Stand der Technik, und der Renaulthändler/ Verkäufer zum Dacia, wenn ich ein besseres/ zuverlässigeres Auto hätte haben wollen hätte ich direkt einen Renault kaufen müssen Schenkelklopfer

Re: Kaufberatung SGA Bj 2009

Bild von Alchemist

@#22:
"Rest kommt überall vor."
Genau so ist es eben nicht.
Und: Nein danke, nie wieder SGA. Schon gar nicht mit dem Motor...
Schöne Grüße...

Re: Kaufberatung SGA Bj 2009

Bild von Titanist

#24

Der 140PS TDI wird durch das AGR ziemlich beeinträchtigt.
Kleinlochdichtung rein und dann fährt er deutlich besser, so wie man es von einem 2,0TDI auch erwartet.
Endgeschwindigkeit ändert sich natürlich nicht, aber man erreicht sie spürbar zügiger.

VG
Günter

Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This