Forenbeitrag (mehr als 15 Kommentare)

Wie sind Karosserie Ersatzteile vorbehandelt ?

Bild von hoernchen

Wie sind Ersatzteile aus Blech zb. eine Heckklappe oder Tür vorbehandelt ?

Die Teile sind schwarz  - lackiert ? grundiert ?

Ist so ein Teile darunter verzinkt wie normalerweise ab Werk bei einem Neuwagen ?

Re: Wie sind Karosserie Ersatzteile vorbehandelt ?

Bild von derheavy
1

das hängt davon ab, wo du das kaufst! Wenn du beim freundlichen
ein originalteil kaufst ist das in der Regel dem Original entsprechend.
Also z.b. verzinkt. Dann ist da noch ein Decklack drauf i.d. Regel
schwarz um beschädigungen in der Grundierung/verzinkung zu verhindern.

Bei Ersatzteilen aus anderen Quellen muss man jeweils nachfragen und
auch darauf vertrauen, dass die Aussage ob z.b. verzinkt - auch stimmt.

zusätzlich werden die teile oft gefettet bzw. geölt um Rost zu verhindern.

Generell gilt: ein guter Lackierer entfettet das alles noch und muss unter
umständen sogar noch nacharbeiten (Spachteln, fillern) da die Karosserieteile
durchaus auch kleine Beulen oder Kratzer vom Transport haben können.

Und bei Teilen aus der Nachfertigung muss man immer schauen, ob die die
auch wirlich passgenau sind. Selbst beim Hersteller selber gibt es da oft
Typenbedingt Abweichungen.

Re: Wie sind Karosserie Ersatzteile vorbehandelt ?

Bild von hoernchen

 die Heckklappe ist von der Markenwerkstatt eingebaut und sollte hoffentlich dem Original entsprechen.

 Ich frage deshalb, weil aussen im Sichtbereich die Heckklappe pico bello lackiert ist  - aber die Innenseite teilweise gerade nur "angeblasen" ist. Habe Bedenken ob der Decklack als Schutz ausreichen ist. Besonders an der unteren Kante und rund um die Öffnungen für Schloss und Kennzeichenbeleuchtung.

Re: Wie sind Karosserie Ersatzteile vorbehandelt ?

Bild von derheavy

ohne es gesehen zu haben:

da haben die dann gepfuscht!! Das Teil wird grundiert
angliefert. Vorlackierte Teile gibt es nicht. Also müssen
Sie die komplette Heckklappe von beiden Seiten ordendlich
lackieren! Erst dann wird zusammengebaut (Scheibe, Lampen etc)

Hatten wir erst im letzten Jahr beim Octavia meiner Frau. Das
Teil wird "roh" angliefert und dann von beiden Seiten ordendlich
lackiert - alles andere ist Pfusch. Wenn deine neue Klappe nicht
komplett wieder im Lack steht - reklamieren! Auf Reparaturen gibt
es nämlich in der Regel nur ein Jahr Garantie - max 2 Jahre. Und
wenn später was ist bleibst du drauf hängen.

Re: Wie sind Karosserie Ersatzteile vorbehandelt ?

Bild von Neo

derheavy in #3 schrieb:
ohne es gesehen zu haben:

da haben die dann gepfuscht!! Das Teil wird grundiert
angliefert. Vorlackierte Teile gibt es nicht. Also müssen
Sie die komplette Heckklappe von beiden Seiten ordendlich
lackieren!

Falsch!

Bei heutigen Fahrzeugen wird nach Herstellerangaben von innen oft nur angeblendet oder die äußeren Sichtbaren Stellen durchlackiert.

Ohne konkrete Bilder gesehen zu haben zu sagen Pfusch... Halte ich für eine pauschalisierte Stimmungsmache

Re: Wie sind Karosserie Ersatzteile vorbehandelt ?

Bild von Tornador

Schon in den 90er Jahren wurden viele Blechteile ab Werk nur angepustet mit dem Decklack

Und verzinkt werden seit Anfang Mitte der 2000er Jahre im Konzern nur noch relevante Teile, weshalb ja heute 5-10 Jahre alte Autos schlimmer rosten als 15 bis 20 jahre alte

Re: Wie sind Karosserie Ersatzteile vorbehandelt ?

Bild von hoernchen

Dann ... hab ich wahrscheinlich Mist gebaut .... 

weil ich ich habe die Heckklappe innen mit teilweise nachlackiert und mit Schutzwachs behandelt .... jetzt zu reklamieren gibt sicher Diskussionen

Mein Vertrauen in  und allgemein KZF Werkstätten hat somit leider wieder Minuspunkte dazu bekommen ....

Re: Wie sind Karosserie Ersatzteile vorbehandelt ?

Bild von Neo

? Die haben doch getan was getan werden muss...

Re: Wie sind Karosserie Ersatzteile vorbehandelt ?

Bild von hoernchen

ok .... kann ich darauf hoffen, dass  die Klappe so wie sie jetzt ist,  innen vom Rost verschont bleibt ?

Re: Wie sind Karosserie Ersatzteile vorbehandelt ?

Bild von derheavy

#4

so wie ich den TE verstanden habe ist im Sicht und offenen
bereich nur angeblasen worden. Seiner Aussage nach Kante unten
und Schlossbereich.

Das wiederum wäre halt nicht korrekt. Das es im Innenbereich
hinter Verkleidungen bei Neufahrzeugen oft nur angeblasen ist,
dass ist mir klar. Reparaturteile sind aber auch nicht vorher
durch ein Lackbad gelaufen.

Aber gerade bei Reparaturen arbeitet ein guter Lackierer beidseitig.
Ist zumindestens bei uns beim Octavia so gemacht worden - ohne dass
ich das dem Lacker gesagt hätte.

hat nix mit Stimmungsmache zu tun - der TE hat gefragt und ich habe
meine Meinung aus meiner Erfahrung raus gesagt.

Re: Wie sind Karosserie Ersatzteile vorbehandelt ?

Bild von Tornador

Es ist nicht ohne Grund die Regel das ersetzte Teile oft schneller rosten als die ab Werk verbauten, und zwar egal ob aus dem Zubehör oder aus OE stammend...

Re: Wie sind Karosserie Ersatzteile vorbehandelt ?

Bild von Neo
1

Vielleicht kann hoernchen uns ja noch erleuchten...
Deswegen... Ohne Bilder zu Urteilen ist und bleibt für mich Stimmungsmache!

Nimms mir nicht übel aber dieses Verallgemeinern von den Bösen Werkstätten die nur das Geld wollen(natürlich von langer Hand geplant, weil die Hersteller haben ja auch alle nur beschissen... Die Werkstätten waren da ja auch von Anfang an mit involviert), aber keine Leistung liefern kann ich nicht mehr hören.
Hammer

Re: Wie sind Karosserie Ersatzteile vorbehandelt ?

Bild von hoernchen
1

Ich mache morgen Bilder .... 

Re: Wie sind Karosserie Ersatzteile vorbehandelt ?

Bild von hoernchen

hier die Bilder ....

Heckklappe 1 Heckklappe 3 Heckklappe 3 Heckklappe 4 Heckklappe 5 Heckklappe 6 Heckklappe 7

Anmerkung.... ich habe in den Bereich des unteren Falzes selbst das Hohlraumwachs gesprüht. Das nicht sehr schön eingepinselte Blech um den Griff und die beiden Kennzeichen Leuchten war auch ich. Das war ähnlich sparsam mit Lack bedeckt wie um Rücklichter. Das habe ich gmacht weil es für den Sharan eine TPI gibt die sich mit Rost Durchrostung von Innen rund um die beiden Kennzeichenleuchten beschäftigt. Ich habe den Bereich wo eingedrungenes Wasser stehen könnte mit Flüssigkunststoff beschichtet - dieser war noch in "Bastelkiste"

Re: Wie sind Karosserie Ersatzteile vorbehandelt ?

Bild von topcat

@hoernchen
Aus welchem Grund wurde bei deinem "Jungwagen" die Heckklappe erneuert ?
Unfall?

Re: Wie sind Karosserie Ersatzteile vorbehandelt ?

Bild von hoernchen

ja  

der hat während des letzten Service beim Reversieren ein Pfeiler in der Garage kräftig geküsst. Klappe neu, rechtes Rücklicht komplett

Stosstangenverkleidung ?, Stossfänger hinten ? hab nur die Beschädigung gesehen ....

Und D-säule im Bereich der Rückleuchte - Delle ausgebessert und beilackiert

Gekostet hat es selbstverständlich nichts und ich durfte einen aktuellen Q5 in top Ausstattung für 10 Tage als Leihwagen fahren 

Re: Wie sind Karosserie Ersatzteile vorbehandelt ?

Bild von topcat

Ok - blöde Geschichte.

Rosten tuts an der Heckklappe, wenn die integrierte Dichtung an der 3. Bremsleuchte in der Heckklappe nicht richtig abdichtet.
Dann sammelt sich das Wasser an der Kante des Griffs und der Kennzeichenbeleuchtung..
Rost habe ich da schon bei 3jährigen gesehen, mein 8jähriger hat da noch nix...

LG topcat

Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This
sharan