SGApedia

Hochtöner zu leise? Die 2€-Lösung

Bild von Dr._Fraggle

Die serienmäßig verbauten Boxen sind ja nun gar nicht soo schlecht. Aber zumindest ich finde den Hochtonbereich viel zu schwach. Wenn man mal sein Ohr dran hält, merkt man auch, daß aus den Hochtönern (im Vergleich zu den Bässen) insgesamt nur sehr wenig herauskommt. Wer die Kosten und Mühe für einen Komplettaustausch scheut, kann aber mit minimalem Aufwand die Hochtöner spürbar aufwerten.

Hochtöner 7M3 035 411 C, neuer Kondensator

Der Trick besteht einfach darin, den davorgeschalteten Kondensator auszutauschen.  Dieser fungiert als einfachste Form einer Frequenzweiche.  Im Originalzustand liegt die Grenzfrequenz bei rund 7 kHz (3,3uF).
Der Austausch ist in wenigen Minuten erledigt, Schraubendreher und Lötkolben vorausgesetzt. Das Bild sagt eigentlich schon alles.

Armaturenbrett

Zuerst wird das Abdeckgitter vorsichtig nach oben herausgehebelt.  Dies ist nur geschnappt.  Der Hochtöner selbst ist mit 2 Torxschrauben (T-20) gesichtert.   (Galaxy und Sharan sehen auch den ersten Blick völlig unterschiedlich aus.  Hinter dem Gitter steckt aber immer der gleiche Lautsprecher.)

Hintere Türen

Theoretisch soll es möglich sein, den Kunststoffeinsatz vor dem Türöffner (in dem der Hochtöner sitzt) einfach so herauszuhebeln.  Mir ist das bisher noch nicht gelungen.  Daher wird es wohl nötig sein die Türverkleidung zu lösen.  Von hinten ist der Hochtöner dann ganz leicht zu erreichen.

Benötigt wird für jeden Hochtöner ein 22uF Bipolar-Kondensator, machmal auch als Tonfrequenz-Kondensator verkauft. Z.B. dieser hier: Hier ist ein Link!

Der Frequenzgang vorher und nachher im Vergleich:

Blaupunkt BP1 Hochtöner, Frequenzgang erweitert

(Hochtöner vorne links, Sharan, gemessen auf Kopfhöhe des Fahrers. [435456] )

Bei mir funktioniert das auch bei hohen Lautstärken mit dem RCD200 einwandfrei. Nun muss ich den Höhenregler nicht mehr auf +9 drehen und man kann jetzt auch hören, daß da im Amaturenbrett tatsächlich Hochtöner verbaut sind. Sollten sich bei Euch widererwartend evtl. doch in den Spitzen leichte Scheppergeräusche einstellen (Schwingspule schlägt an), dann nimmt man den Kondensator einfach eine Nummer kleiner, z.B. 15uF.

Der Vollständigkeit halber auch noch der Frequenzgang ganz ohne Weiche, sowie der Vergleich zu mittelpreisigen Drittanbietern:

Blaupunkt BP1 Hochtöner, Frequenzgang erweitert Blaupunkt BP1 vs. Hertz ET26.5 Blaupunkt BP1 vs. Audison APX 4 Blaupunkt BP1 Vergleich, alles auf einmal
Verglichen wurde hier mit einem Hertz ET26.5 und einem Audison APX 4. Gemessen wurde jeweils die gleiche Einbausituation im SGA: Hochtöner im Armaturenbrett, Messmikrofon in Ohrhöhe auf Fahrersitz. Beim Vergleich der Frequenzgänge mit den Herstellerangaben ist zu beachten, daß es durch Reflexionen im Fahrzeug zwangsläufig zu einem deutlich welligeren Frequenzgang kommen muss. Aber das ist auch genau das, was realistisch am Ende dabei herauskommt.

Dieser Vergleich gibt aber einen guten ersten Eindruck, welche Veränderungen durch ein Wechsel der Hochtöner in etwa zu erwarten sind.

SGA-Stichworte: Hochtöner, BP1

3.6
Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 3.6 (5 Bewertungen)
Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This
sharan