Forenbeitrag

Hilfe bei mechanischem Tempomat Ford 2.3 gesucht

Bild von Jonathan

Einen schönen guten Tag!

Da ich bei meinem Galaxy einen Tempomat nachrüsten wollte, bin ich auf die Suche gegangen, was man dafür so braucht und auf diesen Thread gestoßen: [253357] Da sehen die Teile so aus:

GRA Unterdruckschalter Fussraum Galaxy WGR 2.3 von Mat

Ich habe dann auch mal bei mir unters Lenkrad geguckt und genau auch wie im Thread einen Bremsenschalter, einen Kupplungschalter (jeweils mit Schlauch) und ein Stellglied gefunden.
Kann ich da im Motorraum sonst noch was erkennen, was eine GRA bestätigt? Oder irgendwo sonst?
Ich habe mal ein (wahrscheinlich) Multifunktionslenkrad gegen ein normales getauscht, da ich die Hupe nicht zum laufen bekommen habe…

Kann ich davon ausgehen, dass ich eine GRA habe? Oder sind da immer Teile vor eingebaut.
Kann ich mit meiner Fahrzeugidentnummer zu Ford gehen und die können mir sagen, ob eine verbaut ist?
Wenn ich eine habe, kann ich dann einfach wieder MFL einbauen und dann läuft die Kiste, oder muss man sowas anlernen?
Vielen Dank für eure Hilfe (auch wenn ich mir echt in den Po beiße, wenn ich seit Jahren eigentlich mit GRA rum fahre...)

Jonathan

GRA Kupplungsschalter Galaxy WGR 2.3

GRA Bremssschalter Galaxy WGR 2.3

GRA Stellglied mit Membran Galaxy WGR 2.3

Re: Hilfe bei mechanischem Tempomat Ford 2.3 gesucht

Bild von uborka

Da so ein Stellglied und die Kupplungs- und Bremspedal-Schalter mit inkludierter Unterdruckabschaltung (Luftschlauch) ja Geld kostet, wurde das nicht verbaut, ohne dass das Auto mit Tempomatfunktion verkauft worden wäre.
Hast du denn keine Fehlermeldung im Fehlerspeicher in der Art "Tempomathebel liefert unplausibles Signal"?
Der Grund dafür wäre dann ja ein fehlender Hebel / Knöpfe.

Re: Hilfe bei mechanischem Tempomat Ford 2.3 gesucht

Bild von Jonathan

Deine Argumentation finde ich sehr sinnig Smile

Ich muss sagen, dass er bei ForScan nichts rausgehauen hat. Ich weiß aber auch nicht, ob da alle Steuergeräte abgefragt wurden. Ich kann nur gerade nicht nach gucken, da ein Kumpel mein Diagnose Kabel verbummelt hat...

Re: Hilfe bei mechanischem Tempomat Ford 2.3 gesucht

Bild von TrendX
1

#2

ForScan wird da überhaupt nichts finden da die verbauten Steuergeräte nicht von Ford sind.

Das MFL Steuergerät kommt von VW und sitzt im Relaisträger. Die Position des Tempomatsteuergeräts kann ich dir aus dem Kopf leider nicht nennen, es ist aber auch nicht Diagnosefähig.

Letzteres wird aber vom MFL Stg nur mit analogen Signalen versorgt bzw gesteuert. Wenn du also kein MFL rückrüsten willst kannst du mittels Tastern deinen Tempomaten so ansteuern.

Eventuell lässt sich auch ein Lenkstockhebel nachrüsten, dieser war aber meines Wissens nach bei den Ford Benzinern nicht vorgesehen. Die Signalkabel würde ich am MFL Steuergerät auspinnen und mich dort anschließen.

Die Pinbelegung des MFL Stg Nr 453 lautet wie folgt:
Pin 1 = frei
Pin 2 = Ford Radio ACP-Bus High
Pin 3 = frei
Pin 4 = Tempomat Aus (Schalter auf Kl.15)
Pin 5 = VW Radio Einleiterbus
Pin 6 = K-Leitung (Diagnose)
Pin 7 = Ford Radio ACP-Bus Low
Pin 8 = Tempomat reset (Taster auf Kl.15)
Pin 9 = Hupe (Ausgang zum Relais)
Pin 10 = Kl. 31 (Masse)
Pin 11 = frei
Pin 12 = Kl. 15 (Zündungs Plus)
Pin 13 = Kl. 30 (Dauer-Plus)
Pin 14 = Tempomat cancel (Taster auf Kl.15)
Pin 15 = Kl. 58d (Beleuchtung)
Pin 16 = Tempomat set (Taster auf Kl.15)
Pin 17 = frei
Pin 18 = Bus zur MFL-Elektronik.

Die Schalter sind über Sicherung 3 mit 5A abgesichert.

MFL muss man meines Wissens auch nicht anlernen wenn es schonmal in Verwendung war. Zumindest konnte ich mein 453 einfach tauschen ohne Funktionsverlust.

Re: Hilfe bei mechanischem Tempomat Ford 2.3 gesucht

Bild von Jonathan

Hallo TrendX, wow, vielen Dank!

Ja, dass sind genau die Informationen die ich benötigt habe! Ich mache mich mal an die Arbeit und melde mich, wenn ich weiter gekommen bin!

Vielen, vielen Dank euch allen!

Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This