Forenbeitrag (mehr als 15 Kommentare)

Hilfe erwünscht! Galaxy WGR Unterboden rostig - durchrostet

Bild von Hennessy92

Hallo, an meinem 2003er Galaxy ist der Rahmen (Hebepunkte hinter der VA) rostig und z.T. durchrostet.
Ebenso sind die Schweller eingedrückt (vermutlich Wagenheber falsch angesetzt) jedoch nur auf der Fahrerseite leicht rostig.
Siehe Bilder:

Schweller BFS

Schweller BFS nah

Unterboden 1 BFS

Unterboden BFS 2

Unterboden BFS 3

Unterboden BFS 4

Unterboden BFS 5

Unterboden BFS 6

Schweller FS

Unterboden FS

Unterboden FS 2

Unterboden FS 3


Im Mai muss ich mit dem Wagen zum Tüv und ich möchte den Galaxy gerne noch einmal durch bekommen.

Wie würdet Ihr am besten vorgehen?


Einfach Rost entfernen und neue bleche drüber schweißen?

Habt ihr schon einmal euren unterboden "restaurieren" müssen?

Wie seid Ihr vorgegangen?


Ich bin für jeden Tipp dankbar.

Danke!!

Re: Hilfe erwünscht! Galaxy WGR Unterboden rostig - durchrostet

Bild von Thwfrank

Keine Werbung !!

Nur mal so zum zeigen .
https://www.youtube.com/watch?v=yBWvGNALkb8

Re: Hilfe erwünscht! Galaxy WGR Unterboden rostig - durchrostet

Bild von Hennessy92

#1
Hallo und danke für deine Antwort.
Dieses Video kenne ich bereits.
Aber wie seiht es mit den Schwellern aus?
Sind die nicht relevant für den Tüv?

Re: Hilfe erwünscht! Galaxy WGR Unterboden rostig - durchrostet

Bild von Chaot

Die beiden Hilfsrahmen sind bei mir auch repariert. Bei mir mit 2mm Blechen.
Der eingedrückte Schweller ist dem TÜV egal solange er nicht durchrostet ist.

Re: Hilfe erwünscht! Galaxy WGR Unterboden rostig - durchrostet

Bild von hinki

#0 Eigentlich spielt der Schweller keine Rolle, solange du keine scharfen Kanten hast. Das kommt aber auf den Prüfer an. Wenn er den Gesamtzustand nicht gutheißt, dann findet er bestimmt noch was zu bemängeln.

Wenn du den Rost weg hast, sieht die Sache bestimmt nochmal so spannend aus.

Re: Hilfe erwünscht! Galaxy WGR Unterboden rostig - durchrostet

Bild von Tornador

Das typische Bild von SGA wo versäumt wurde in jungen Jahren eine ordentliche Konservierung auf Wachsbasis innen und außen aufzubringen, aber Sharan 7N sind noch schneller knusprig wenn die Besitzer nicht noch viel früher solche und schlimmere Ansichten haben wollen, dort dazu noch an säntlichen Fahrwerksteilen welche nur aus Coladosenblech gepresst sind

Hier in dem Fall brät man nicht einfach was drüber, man entfernt mit der Flex alles was geschwächt ist und fertigt dann wie genannt aus ~2 mm Blech entsprechende Teile an, schweisst die ordentlich ein, vrschleift die Schweisspunkte, bringt dann eine gute Grundierung auf, am besten auf Zinkbasis, nach guten durchtrocknen irgend einen Lack, und dann erst alle Nähte abdichten mit z.B. Sika 221, wenn das getrocknet ist alles innen und außen mit Wachs fluten, hab das gerade vorne links die Woche bei unserem 99er Galaxy gemacht

Die Schweller versucht man soweit möglich zurück zu verformen, und dann entrosten, Grundierung...

Re: Hilfe erwünscht! Galaxy WGR Unterboden rostig - durchrostet

Bild von Hennessy92

Hallo und danke nochmals für eure zahlreichen Antworten.
Ich habe den Wagen vor 11 Monaten so übernommen, an dem Wagen war ziemlich viel defekt, gerade an dem Fahrwerk.
Das habe ich vorrangig in Ordnung gebracht.
Nun steht der Tüv vor der Tür und ich muss Handeln.

Welcher Unterbodenschutz verarbeitet sich denn leichter und ist haltbarer?
Das Sprühprodukt oder die Variante die mit dem Pinsel aufgetragen wird?

Vielen Dank für eure zahlreichen Tipps!

Re: Hilfe erwünscht! Galaxy WGR Unterboden rostig - durchrostet

Bild von Chaot

#6 Ich persönlich bevorzuge an den Rahmenteilen den streichbaren UBS.
Aber mach den erst nach dem TÜV drauf.
Wenn du das vorher machst schaut er doppelt so genau weil er denkt das du was verstecken willst.
Grundform des Reparaturblechs: T-Förmig damit vom Längsträger zum Querträger eine Verbindung besteht. Am Querträger bis etwa zur halben Höhe hochgefaltet. Und das Loch wieder reinboren. Das wird trotzdem noch benötigt.
Hach dem Verschweißen unbedingt den Innenbereich mit Hohlraumwachs großzügig fluten. Sonst rostet dir das Ding von innen heraus wieder weg.

Wegen dem Schweller würde ich vorerst nichts machen und den im Zweifelsfall bemängeln lassen. Wenn du die jetzt anpunktest und rausziehst schaffst du erst richtig die Schwachstellen.
Nachkontrolle kostet irgendwie 12-15 € und dafür würde ich mir im Vorfeld den Streß mit den Schwellern nicht antun.

Re: Hilfe erwünscht! Galaxy WGR Unterboden rostig - durchrostet

Bild von grisu
1

Bei meinem sahen die beiden vorderen Querträger auch so ähnlich aus. Auch waren die Schweller links und rechts, recht löcherig. Kosten fürs Schweissen in einer freien Werkstatt um die 2500 €. Da ich sowieso etwas neueres haben wollte bin ich auf einen SUV umgestiegen.

Uwe

Re: Hilfe erwünscht! Galaxy WGR Unterboden rostig - durchrostet

Bild von Tornador
1

Unterbodenschutz hat am Auto nichts zu suchen, das ist nur zum zuschmieren damit man das Elend nicht sieht, ich nehme Unterbodenwachs und Sprühe das in mehreren Schichten drauf, 1,5ltr Dose 8 Euro

Offen lässt man nichts wenn ordentlich geschweisst wurde, es muss gleich dicht gemacht werden sonst ist nach einer Regenfahrt der Gammel wieder drin

Re: Hilfe erwünscht! Galaxy WGR Unterboden rostig - durchrostet

Bild von Rabbit

#1

Nö,
der ist zwar afaik ein Freund/ Bekannter von dir NixWissen , aber so wie der sich beim Blech formen anstellt und die Reihenfolge in der er die Schweißpunkte setzt ist ja wohl keine An- sondern eher eine Offleitung.

Er scheint sich selbst gerne zu hören und wird leider mittlerweile von Herstellern mit kostenlosen Produkten als Influenzer eingedeckt die er in neueren Videos immer wieder anpreist.

Edit:

Hoffe nur das du nicht in diese kommerzielle Ebene abdriftest Wink.

Gruß

Rabbit

Re: Hilfe erwünscht! Galaxy WGR Unterboden rostig - durchrostet

Bild von Thwfrank

Da mach dir mal keine Sorgen.

Dazu ist mir der Aufwand dann zu groß.

Re: Hilfe erwünscht! Galaxy WGR Unterboden rostig - durchrostet

Bild von Ben2011

Hallo Hennessy92
Hatte genau den gleichen Spass bei meinem erster Sharan. Die Schweller sind kein Problem, ist halt so, wenn man über Bordsteinkanten fährt. Jedoch die Querträger MUSST Du erneuern. Ich habe damals 1mm Blech genommen, was der TÜVler gerade so noch akzeptiert hat. Du mustt alles Durchrostetes entfernen, dann ein Blech, ich habe es damals 2 cm an beiden Seiten hochgebogen und Punktgeschweisst, anbringen.
so habe ich es damals gemacht,
Ist nur so, wie man es machen könnte.
Gruß Ben2011

Re: Hilfe erwünscht! Galaxy WGR Unterboden rostig - durchrostet

Bild von Meschi

Moin,

und nicht von den 2.500 Euro abschrecken lassen. Das ist meiner Ansicht nach für's Schweißen in dem Umfang hoffnungslos überteuert. Es sei denn, da sind noch etlich andere Arbeiten mit dabei. Wenn man Vorarbeiten selber macht und dann einen Fachmann die Reparaturbleche drüberschweißen lässt, sollte das für einen Bruchteil der Summe erledigt sein.

Gruß
Meschi

Re: Hilfe erwünscht! Galaxy WGR Unterboden rostig - durchrostet

Bild von Tornador
1

Schweißarbeiten wegen Rostschäden ist das unbeliebteste was Werkstätten erledigen, dementsprechend hoch werden KVA angelegt, aber auch um Probleme welche nach den ersten Schnitten ersichtlich werden, ähnlich wie beim Eisberg, und das kann erheblich mehr Arbeit machen als es Anfangs ausgesehen hatte, sowas preist man dann entsprechend ein, oder eben um den Kunden zu verschrecken

Und das was dann oft abgeliefert wird ist grausam, Bleche einfach über Rost gebraten, dann einfach zugeschmiert und Unterbodenschutz Marke Bauernblind drüber, beim nächsten HU Termin kommt dann das böse erwachen, weil keinerlei Rostschutz welcher Langhaltigkeit besitzt aufgetragen wird

Wohl dem der es selber kann oder einen kennt....

Re: Hilfe erwünscht! Galaxy WGR Unterboden rostig - durchrostet

Bild von Thwfrank

Wenn du so viel darüber kennst dann verfasse doch mal eine ausführliche bebilderte Anleitung.

Somit kannst gerne hier zu dem Wissen beitragen.

Re: Hilfe erwünscht! Galaxy WGR Unterboden rostig - durchrostet

Bild von Hennessy92

Nochmals vielen Dank für eure Anteilnahme an meinem eröffneten Beitrag.

Ich werde die Woche mal in einen Baumarkt gehen und mir ein paar utensilien zusammen suchen.
Wie z.B. einen Winkelschleifer + Schleif-. und Trennscheiben, Edelstahl, Rostumwandler, Zinkspray etc.pp.

Und dann nichts wie ab in die Mietwerkstatt und ran an den Speck.

Re: Hilfe erwünscht! Galaxy WGR Unterboden rostig - durchrostet

Bild von Tornador
1

Zum Bleche trennen 1mm Scheiben, zum Rost entfernen Fächerscheiben, kauf aber blos nicht im Baumarkt, viel zu teuer, wenn beim Discounter im Angebot dann dort, ansonsten günstige Angebote per Ebay oder Amazon suchen, z.B. 1 mm Trennscheiben im 10er Pack für 5-6 Euro

Das ganze passend zur Flex, möglichst in 125mm Ausführung, und diese kaufe nicht zu billig, ich bevorzuge Metabo mit Wattzahlen ab 1000W, sonst brennt die bei den Fächerscheiben schnell ab

Was willste mit Edelstahl? Rostumwandler kannste auch sparen, Rost muss rausgeschnitten oder mechanisch entfernt werden

Re: Hilfe erwünscht! Galaxy WGR Unterboden rostig - durchrostet

Bild von Molbert
1

Hallo @Hennessy92,

meine freie Werkstatt hat mir damals ein Blech für glaube ich so 250,- Euro eingebaut.
War vielleicht auch nicht so viel Arbeit.

Schau mal hier https://www.korrosionsschutz-depot.de
Habe mir dort mal mein Material besorgt.
Ansonsten auch recht informtiv.

Gruß Molbert

Re: Hilfe erwünscht! Galaxy WGR Unterboden rostig - durchrostet

Bild von Hennessy92

#17
Ich wollte wie folgt vorgehen:

- Rost abschleifen (Fächerscheibe)
- vorsichtshalber eine Schicht Rostumwandler rauf pinseln
- Zinkspray draif
- 2mm Edelstahlblech zuschneiden (Trennscheibe) und dran schweißen
- Kannten, Grate etc. plan schleifen und stoßkanten abdichten (weiß noch nicht genau womit)
Danach nochmal Zinkspray drauf und dann irgendeinen Schutz für den Unterboden.

Fertig und hoffentlich mache ich den Prüfer beim TÜV damit glücklich.

Re: Hilfe erwünscht! Galaxy WGR Unterboden rostig - durchrostet

Bild von Ben2011

Edelstaht schweissen ist nicht ganz einfach.
Habe ein Elektroschweissgerät und Universal Schweisselektoden, die sollen auch Edelstahl schweissen können, was sie aber nicht machen.
Habe nicht weiter rumprobier und gesucht, da ich dieses Thema abgehagt habe, da zu Kompliziert.

Re: Hilfe erwünscht! Galaxy WGR Unterboden rostig - durchrostet

Bild von Tornador

Deine Planung ist das was Murkser machen und nach 2 Jahren ist die Karre Schrott, weil schlimmer als vorher

Du sollst den Rost nicht abschleifen und Bleche drüber braten sondern alles was gammelig ist rausschneiden, und dann gesundes Blech blank schleifen, und dann normales 2mm Stahlblech einschweißen

Dann Schweißstellen beischleifen, Zink, durchtrocknen, Farbe, durchtrocknen, dann Nähte abdichten, und wenn das an der Oberfläche angetrocknet ist mit Wachs innen und außen konservieren

Re: Hilfe erwünscht! Galaxy WGR Unterboden rostig - durchrostet

Bild von Chaot
1

2mm Edelstahlblech abkanten und Schweißen in der Hobbywerkstatt?
Glaube ich ehrlich gesagt nicht so dran.

Zum Blech: Ich habe mein Blech vom Schrotty. Das waren Fachböden für Schwerlastregale. Pro Boden habe ich 1 € gezahlt.
Eine Nachfrage lohnt sich dort.

Zu deiner Vorgehensweise:
- Rost abschleifen ok, aber mit einer Schruppscheibe. Mit der Fächerscheibe lacht der Rost dich aus.
- Zinkspray drauf - Warum? Zink lässt sich nicht schweißen und brennt sofort wieder runter.
- Blech - siehe oben
- Grate und Schweißpunkte abschleifen - Siehe Schruppscheibe
- Stoßkanten abdichten - Grundieren und dann mit Sika 221 ( oder beliebiger Karosseriedichtmasse) abdichten
- Ablaufloch wieder reinbohren (10mm reicht). Da durch innen mit Wachs fluten. Außen mit UBS oder Wachs abdecken.

Rostumwandler bringt übrigens nur dann was wenn er auch was zum Umwandeln hat. Ohne Rost keine chemische Reaktion und sinnlos Geld verbraten. Das funktioniert auch nicht vorbeugend.

*** Glücklich machst du den Prüfer mit ner Flasche Schnaps - aber die dürfen sie ja nicht mehr nehmen *** Schenkelklopfer

Re: Hilfe erwünscht! Galaxy WGR Unterboden rostig - durchrostet

Bild von Tornador

@Chaot: Scheinbar hast du den Unterschied zwischen Fächer- und Schruppscheibe noch nicht in der Praxis kennen gelernt, die Schrauppscheibe arbeitet ganz kurz besser als ein Fächerscheibe, dann wird sie rund und man bekommt keine sauberen Flächen mehr hin, ich habe mit beidm gearbeitet und beste Ergebnisse erziele ich mit einer 40er Körnung-Fächerscheibe auf einer 125mm Flex mit 1800 Watt Leistung

Mit Schruppscheiben hat man vor 40 Jahren gearbeitet, wenn es auf saubere Nähte und effiezentes arbeiten ankommt ist immer eine Fächerscheibe erste Wahl

Re: Hilfe erwünscht! Galaxy WGR Unterboden rostig - durchrostet

Bild von Chaot

#23 Wenn deine Schruppscheibe schnell rund wird arbeitest du wohl mit einer etwas falschen Haltung.
Aber auch der richtige Umgang mit einer Flex sollte gelernt sein.
Mit der Fächerscheibe muss man diese Haltung nicht unbedingt korrekt einhalten und ist so vielleicht etwas einfacher am werkeln. Doch effizienter ist die Schruppscheibe wenn man damit richtig umgeht.

Mein alter Meister (übrigens nicht aus dem KFZ Bereich) hat es geschafft eine Schruppscheibe fast auf Trennscheibendicke abzuarbeiten ohne viel am Durchmesser zu verlieren.
Ich persönlich greife auch lieber zu Schruppscheiben weil mir die Fächerscheiben viel zu schnell verschleißen.
Fächerscheiben verwende ich an geraden großen Flächen wenn ich nicht zu tief kommen will (auf Blechen o.ä.), aber nicht bei Rahmenteilen.

Re: Hilfe erwünscht! Galaxy WGR Unterboden rostig - durchrostet

Bild von Tornador

Am Auto arbeitet man an Blechen, Rahmen hatte man früher an Geländewagen und Pferdekutschen ähnlichen Kfz

Mit der Flex gehe ich seit über 40 Jahren regelmäßig um, privat und auch beruflich, das einzige wo ich dir zustimmen muss ist der schnellere Verschleiß der Fächerscheiben gegenüber den Schruppscheiben, aber die Effizienz ist gewaltig, und bei den Preisen wo ein 10er Pack auch kaum 10 Euro kostet ist mir das relativ egal das die weniger lange halten, bin dafür schneller mit der Arbeit fertig

Am Auto wo Schweißstellen oft verwinkelt sind kommt man mit korrekter Haltung der Flex nicht weit, oft nehme ich auch eine 2,5mm Trennscheibe und verschleife Nahtstellen mit der Spitze auch wenn das nicht zulässig ist

Ich habe bei Schweißorgien an Rostbuden immer gleich drei 125mm Winkelschleifer im Einsatz, es gibt dann fliegenden Wechsel anstatt umständlich Scheiben zu wechseln

Re: Hilfe erwünscht! Galaxy WGR Unterboden rostig - durchrostet

Bild von godot

Ich habe die Arbeiten an meinem (inzwischen ehemaligen) SGA ja jahrelang gemacht. Gerade wenn man den Restwert der Kisten betrachtet, sollte man nicht übertreiben.....

Gut ist ein TÜV Termin in der warmen Jahreszeit. Ich habe das immer ein oder zwei Wochen vor dem TÜV Termin erledigt. Praktisch ist die Fahrt in eine Selbsthilfewerkstatt.

Statt einer Flex (nicht jeder ist damit geübt) kann man auch eine Bohrmaschine mit Drahtbürstenaufsatz nehmen. Ich nehme meistens den tellerförmigen Drahtbürstenaufsatz, bei der die Drähte nach aussen zeigen. Die Flex mit Schwuppscheibe habe ich auch dabei, die kommt aber nicht so oft zum Einsatz, da ich nicht so viel Material abtragen will....

In der Mietwerkstatt also erst mal den Rost so gut es geht weg. Einmal hatte ich ein Loch im Rahmen, da habe ich in der Mietwerkstatt einen Mitarbeiter gebeten etwas drüberzuschweissen (waren 20 Euro extra).

Danach kommt dann als Rostumwandler Brunox Epoxy in der Einwegsprühflasche. Der Vorteil bei diesem Rostumwandler ist, dass er nicht wieder abgewaschen werden muss. Der reagiert mit dem Rost und bildet die Grundierung. Dann mit dem Heissluftfön ein wenig trocknen. Ein wenig Zeit lassen zum reagieren (da kann man schnell nebenbei das Öl wechseln oder die Bremsleitungen sich ansehen...)

Darüber dann 2 Lackschichten. Ich nehme möglichst immer 2 verschiedene Farben und kein schwarz (da Schwarz die Beschichtung wird). Da nehme ich was ich gerade da habe, sei es Zink Grundierung, Rostgrundierung oder Autolack. Mit dem Heissluftfön wieder ein wenig trocknen. Soll ja schnell gehen....

Oben drauf dann Fertan Over 4 Unterbodenschutz in schwarz aus der Einwegssprühdose. Wer will kann auch Wachs nehmen (ist ja eine Glaubensfrage). Der Rahmen liegt so ungünstig beim SGA, dass da sowieso nach einem Winter wieder das Meiste runter ist. Und wir wollen ja hier nicht für die Ewigkeit konservieren....

Ab dem 15 Jahr habe ich auch zwischen den TÜV Terminen mir die Rahmen immer mal angeschaut und ggf. auch ohne Bühne schnell was gemacht. Ein Loch hatte ich nur 1x und danach nie wieder.

Wenn man schon mal mit den Rahmen dabei ist auch gleich die gesamten Bremsleitungen nach hinten kontrollieren. Auch hier Rost entfernen (Schleifpapier) und vor dem TÜV ein wenig von dem Brunox Epox drüber (der Rost reagiert damit und wird schwarz). Ggf. noch schwarzen Lack drauf. Und auch das Handbremsseil ansehen und entrosten. Das mag der TÜV Prüfer auch gerne mal monieren und das wird dann auch teuer....

Die Hebebühne in der Mietwerkstatt kostet bei uns rund 14 Euro die Stunde. Nach 2 Stunden ist man durch. Noch je eine halbe Stunde für an und Abfahrt. Und Brunox und Fertan voher online bestellen. Das ist nicht viel Aufwand, sind nur rund 50 Euro Einsatz und dafür gibt es dann wieder 2 Jahre TÜV....

Mit dem TÜV Prüfer kann man offen darüber reden was man gemacht hat. Man kennt ja seine Produkte. Die sehen, dass sich jemand gekümmert hat und wenn es ordentlich aussieht, dann geht es auch problemlos durch. Für die Optik ist da der schwarze Unterbodenschutz nicht schlecht, auch wenn es viele Argumente dagegen gibt.

Re: Hilfe erwünscht! Galaxy WGR Unterboden rostig - durchrostet

Bild von Tornador

Eine Drahtbürste taugt dazu losen Rost zu beseitigen, versucht man mehr wird der Rost nur verdichtet, es schaut sauber aus und das Grauen kommt noch massiver raus als vorher

Re: Hilfe erwünscht! Galaxy WGR Unterboden rostig - durchrostet

Bild von Thwfrank

Nochmal . Warum machst du bei deinem angepriesenen Wissen keine Anleitung mit Bildern?

Ist besser als hier nur rumzu schreiben.

Re: Hilfe erwünscht! Galaxy WGR Unterboden rostig - durchrostet

Bild von Tornador

Du bist eingeladen dich bei der nächsten Aktion dazu zu stellen und Bilder zu machen, wenn ich solche Arbeiten mache will ich nur fertig werden

Re: Hilfe erwünscht! Galaxy WGR Unterboden rostig - durchrostet

Bild von therealrauscher
1

Ich hab selber meinen Unterboden restauriert und ca 1100€ an Hobbywerkstatt, Lack, Kotflügeln und Lackierkabine verbannt.

Man muss also schon sehr committed sein, dafür ist da die nächsten Jahre ruhe und die H-Zulassung naht.

Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This
sharan