Forenbeitrag (geschlossen)

Gutachten AHK Auflastung

Bild von Daany

Hallo,

ich suche ein Gutachten für die AHK! Undzwar zum Auflasten auf die 2,5to. (Fahren einen VW Sharan bj 2003 - 1,9 tdi 130PS)

Mir würde etwas Eingescanntes und per Mail geschicktes reichen!

Ich würd auch paar Euro "in die Kaffeetasse" spendieren für denjenigen der mir sein Gutachten zukommen lassen würde Wink

Danke und Lg

Danile

Re: Gutachten AHK Auflastung

Bild von Sharan als Zweitwagen

Ein BRT ist übrigens auch nicht ungefährlich, er könnte zur unzeit mit einem aufgrund der Sechskantproblematik festgegangenen Motor kollabieren.
Und was hat das mit der ursprünglichen Frage zu tun? Im Zweifelsfall könnte man jetzt jede mögliche Ausfallquelle aufführen.

Re: Gutachten AHK Auflastung

Bild von Chaot
3

Du denkst wirklich ernsthaft das du mit der Kopie einer Montageanleitung irgendwas eingetragen bekommst?
Auf einem Gutachten steht "Gutachten" klar und deutlich drauf.

Zudem solltest du über ein paar Begriffe nachdenken:

Auflastung = erhöhung des zulässigen Gesamtgewicht des Fahrzeugs = wegen grüner Plakette = NICHT möglich

erhöhung der Anhängelast = erhöhung der maximal zulässigen Anhängelast bis zum zGG = wegen Anhängelast bis 2500 kg = möglich, aber nur mit Gutachten von SK

grüne Plakette = runde Plakette in der Winschutzscheibe = wird in D gebraucht um in Umweltzohnen einfahren zu dürfen

Wenn du SK am Telefon mit einer Auflastung genervt hast ist logisch das die dir das klar und deutlich erklärt haben das das nicht geht.
Mit der von dir verlinkten Einbauanleitung wirst du jedenfalls keine Erhöhung der Anhängelast bekommen.

Wir haben das Thema hier schon Tage- und Seitenlang diskutiert. Es wird dir nicht gelingen auf einem anderen Weg diese Eintragung zu bekommen.

Re: Gutachten AHK Auflastung

Bild von redjack
1

@Linksfahrer

Sind dir die Unterschiede zwischen einem Gutachten und einer Montageanleitung bekannt?

CU
redjack

Re: Gutachten AHK Auflastung

Bild von redjack

Naja

dann werden wir bald sehen ob der tschechische Import Tüv den Unterschied zwischen einem Gutachten und einer Einbauanleitung kennt.

Cu
redjack

Re: Gutachten AHK Auflastung

Bild von Chaot

#39 Schenkelklopfer Schenkelklopfer you made my day! Gähn, ich will schlafen

Re: Gutachten AHK Auflastung

Bild von Fuzzy

Linksfahrer in #39 schrieb:
#38

Ich selbst habe nur auf die Werte geschaut, und da stand 2400 und 2500 kg.


Lesen und gelesenes verstehen.....

Und wenn die Westfalia-AHK mit 3500 Kg geprüft wäre würde das noch lange nicht bedeuten, dass dein Fahrzeug das auch ziehen kann/darf.

Andersrum gehts übrigens auch. Die Prüflast der AHK liegt z.B. bei 1800Kg. Das Zugfahrzeug hat eine eingetragene Anhängelast von 2000 Kg
--> es dürfen trotzdem nur 1800 Kg an den Haken

Der einzige Weg, mehr als eingetragen an den Haken zu nehmen ist die Stützlast dem Fahrzeug zuzurechnen. Das geht unter einer Bedingung:
Das zulässige Gesamtgewicht des Anhängers liegt über der eingetragenen Anhängelast des Zugfahrzeugs.
Beispiel: Eingetragene Anhängelast 2000Kg, Stützlast 75 Kg --> Anhänger zulässiges Gesamtgewicht 2500 Kg, Stützlast 75 Kg----> zulässiges tatsächliches Gesamtgewicht 20075Kg wenn die Stützlast auch tatsächlich die 75Kg mit Beladung hat.

Re: Gutachten AHK Auflastung

Bild von HMSmily

Weiha ... Die Naht sieht schlimmer aus, als das was ich mir zurechtbrate. Und ich maße mir nicht an an sicherheitsrelevanten Teilen was verbessern zu können.

Re: Gutachten AHK Auflastung

Bild von topcat

Typisch gefährlicher Ostblockbomber - das ist auch noch im Hirn des Besitzers so drin -

"Back in the USSR"

Re: Gutachten AHK Auflastung

Bild von redjack

#43

Kopf -> Tisch

Da war ja ein richtiger Profi am Werk.

Cu
redjack

Re: Gutachten AHK Auflastung

Bild von Fuzzy

Wo wurde da etwas verstärkt?? Die Schweißerei oder wie man das nennen will hat zurecht die Zulassung der AHK zunichte gemacht. Durch die Wärmeeinwirkung und durch die Kerbwirkung bei dem rumgebrate ....ach was schreib ich..........
Kernschrott! Hoffe du bist damit nie auf den selben Straßen wie ich unterwegs.

Re: Gutachten AHK Auflastung

Bild von Chaot

#43 so langsam glaube ich du verarscht uns....

Re: Gutachten AHK Auflastung

Bild von Fuzzy
1

Ich befürchte dass das sein Ernst ist.

Re: Gutachten AHK Auflastung

Bild von Fuzzy
1

Schonmal etwas von Gefügeveränderung von Wärmeeinbringung gehört? Sagt dir Kerbwirkung etwas? Die AHK ist definitiv Schrott!
Und doch, eine Schweißnaht (oder das Gebrutzel welches du als Schweißnaht bezeichnest) kann der Festigkeit schaden.
Sorry, aber sowas geht höchstens in der Landwirtschaft auf dem eigenen Acker. Auf der Strasse hat so etwas nichts zu suchen.

Re: Gutachten AHK Auflastung

Bild von Fuzzy
2

Stimmt.
Der deutsche Polizist würde die Karre (falls ein Anhänger dran hängt) aus dem Verkehr ziehen. Und das ist auch gut so.

Re: Gutachten AHK Auflastung

Bild von topcat
2

Und auch die in Österreich würden das tun - sogar mit Freuden Mr. Green

Re: Gutachten AHK Auflastung

Bild von Altsteirer

Ganz aktuell: Eine schwer verletzte Frau ist das Opfer eines Unfalls, der auf eine sich gelöst habende Anhängerkupplung zurückzuführen ist.

http://steiermark.orf.at/news/stories/29...

Re: Gutachten AHK Auflastung

Bild von Tornador

Zwecklos, Beratungsresistenz hoch 10

@Mods, am besten den Müll abtrennen

Re: Gutachten AHK Auflastung

Bild von Manfred

Linksfahrer in #50 schrieb:
Ganz im Gegenteil, denn sie trägt wirklich zur zusätzlichen Stabilität bei.

Da hast du ja vielleicht Recht, nur dann muss diese Schweißnaht ein "staatlich geprüfter Schweißer" machen, der dann auch einen Bericht anfertigen muss.
Deine Schweißnaht hat aber sicher kein solcher Schweißer gezogen, einen Bericht gibt es auch keinen und TÜV Abnahme steht sogar in den Sternen!

..... und nun sprichst/schreibst du von verkehrssicher!?
Wenigstens ein wenig sollte man sich schon um eine sicheres Fahrzeug interessieren.

Nette Grüße

Re: Gutachten AHK Auflastung

Bild von Pusteblume
2

Im einfachsten Fall ist die Betriebserlaubnis der AHK erloschen, weil eine "abnehmbare" AHK nicht einfach durch festschweißen in eine "starre" verwandelt werden darf . Man kann ja auch nicht an Stelle der Kindersicherung an den hinteren Türen diese einfach zuschweißen, damit kein Kind rausfällt !
Just my two Cent !

Re: Gutachten AHK Auflastung

Bild von redjack

Eiieiieieiieiei

ich verstehe Deine Logik nicht.

KOPF -> TISCH

Cu
redjack

Re: Gutachten AHK Auflastung

Bild von Tornador

Wenn ich an einem geprüften Bauteil etwas verändere dann bedarf diese Änderung einer Abnahme durch einen Sachverständigen sofern daas Kfz in Deutschland im Bereich der STVZO betrieben wird

Re: Gutachten AHK Auflastung

Bild von Chaot
1

Linksfahrer in #60 schrieb:
...

Jetzt hänge ich ab aber an den Abschleppwagen noch ein zweites Seil mit sagen wir 1000 Kilo dran, und zwar zusätzlich zu dem bereits bestehenden 2000 Kilo Abschleppseil.
Somit habe ich 3000 Kilo Abschleppseil komplett
...

Dem ist nichts mehr hinzuzufügen Brick wall

Ich bin mir recht sicher das du den Rahmenträger deines Anhängers ebenfalls so verstärkt hast um das zgG zu erhöhen NixWissen

Re: Gutachten AHK Auflastung

Bild von Altsteirer
2

#65 die Frage ist, ob er die beiden Seile parallel anhängt, oder hintereinander.....

Re: Gutachten AHK Auflastung

Bild von Tornador

Es wurde etwas verändert, es wurde nachträglich eine Schweissnaht (wenn man das so nennen mag) angebracht, und diese Änderung muss überprüft werden, hierzu sind auch Freigaben vom Hersteller der AHK vonnöten damit der Sachverständige das ganze abnehmen kann

Re: Gutachten AHK Auflastung

Bild von Altsteirer
2

@Linksfahrer: Mag es sein, dass Dir einfach ziemlich langweilig ist?

Re: Gutachten AHK Auflastung

Bild von tower
10

Richtig, deswegen mache ich das Thema hier zu.

Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This