Forenbeitrag

Gummimatten für LPG Unterflurtank ?

Bild von Sharan_V6

Hallo,
ich habe mir eine BRC Anlage einbauen lassen und wollte sie von der Dekra abnehmen lassen.
Mit dem Einbau war der Prüfer zufrieden und lobte die Qualität doch dann kam er zum Tank... Es ist ein Unterflurtank (anstelle Reserverad) welcher mittels "Haltebändern" befestigt wurde. Er bemängelte, dass zwischen Bändern und Tank Gummi sein müsste, damit nicht Metall auf Metall reibt. Nachdem ich dies habe beheben lassen, bin ich wieder zur Dekra und der Prüfer war zufrieden und hat die Anlage abgenommen. Er fügte jedoch an, dass eigentlich zwischen Tank und Auto auch noch ein Gummischutz, idealerweise in Form einer Gummimatte, gehöre da ich sonst bei der nächsten TÜV-Prüfung Probleme bekommen könnte.
Was meint ihr? Wie wurde der Tank bei euch verbaut?

Danke Smile

Re: Gummimatten für LPG Unterflurtank ?

Bild von Odin2

Das kommt ganz auf die Befestigung des Tanks an.
Mit Stahlband befestigt... da wurde wohl ein Reserverad-Tank zweckentfremdet.
Zwischen Tank und Band kommt auf jeden Fall ein Scheuerschutz, da hat er recht.
Wenn der Tank frei unterm Auto hängt (ist bei meinem so, aber der hast 4 angeschweißte
Halterungen) muss zwischen Karosserie und Tank kein Scheuerschutz.

Nach dem was du schreibst, klemmt dein Tank aber umterm Auto, ist also nicht frei
hängend. Ergo... Scheuerschutz notwendig. Da hast du aber einen netten Prüfer erwischt,
der das so hat durchgehen lassen.
Warum bist du denn selbst zur Abnahme gefahren?
Normalerweise ist das im Umrüstpreis enthalten und der Umrüster stellt den Umbau
selbst bei der Dekra vor.
Kostet ja doch eine ganze Stange Geld...

Da die Abnahme nun hinter dir liegt, solltest du den Tank schleunigst mit einer
diiiiicken Schicht Unterbodenschutz schützen. Sonst fängt der bald an zu verrotten.
Und auch das Multiventil mag es sehr gern, dick mit Fett eingesprüht zu werden.
(Sonst bekommst du in einem Jahr einen Schreck, wenn du das Auto das nächste Mal
von unten siehst.)

Kannst ja bei Gelegenheit ein paar Bilder des Umbaus hier einstellen. Auch wenn es
dann wahrscheinlich zu jeder Menge böser Kommentare kommt. Smile
(siehe hier... [383907])

Re: Gummimatten für LPG Unterflurtank ?

Bild von Sharan_V6

Gut, dann fahre ich nochmal zur Werkstatt und lasse es beheben.

Ich habe die Anlage in Polen einbauen lassen. Bevor jetzt eine Diskussion losgeht...
Die Anlage wurde bei einem Fachbetrieb (keine Hinterhofwerkstatt) eingebaut, der 1. BRC-Stützpunkthändler ist, 2. seit vielen Jahren Autogasanlagen einbaut und 3. ich mehrere Leute kenne, die dort ihre Anlage haben einbauen lassen (jedoch für den polnischen Markt).
Die komplette Anlage hat mich rund 950 Euro gekostet, sprich mit Dekra und Abgasgutachten bin ich bei rund 1400 Euro. Also immer noch deutlich günstiger als in Deutschland.
In Polen ist es jedoch wohl nicht üblich den Tank geschützt zu montieren, das müssen die noch lernen. Wink

Mit was schmiere ich die Teile am besten ein? Hersteller- bzw. Produkttip?

Re: Gummimatten für LPG Unterflurtank ?

Bild von Odin2

Ach so...
Ja, die Polen sind uns, was den Gasanlagen-Einbau angeht, um Jahrzehnte
an Erfahrungen voraus. Verstehe, und nun warst du bei der Dekra in Bautzen
und der hatte noch die entsprechenden Hinweise parat.
Und 1,4 K ist auch ein guter Preis. Ich habe 1050,00 € für Hardware und TÜV bezahlt.
Allerdings komplett selbst eingebaut...
Die Matte bekommst du auch selbst zwischen Tank und Karosserie geschoben.
Falls nicht, kannst du auch gerne im Prenzl. Berg vorbei kommen. Dann mach ich dir das.
Der Tank sollte vorher möglichst leer gefahren sein, wg. des Gewichtes.

Als Schutz habe ich einfach 08/15 Unterbodenschutz (Bitumen) aus der Sprayflasche genommen.
Gibts bei z.B. Autoteile24 für nen schmalen Taler. (Zur Not habe ich auch noch was davon
im Keller stehen.)

Kannst ja spaßeshalber mal in der Werkstatt fragen, was die dafür haben wollen.

Na denn, viel Spaß beim preiswerten tanken...

Re: Gummimatten für LPG Unterflurtank ?

Bild von HMSmily

Der Preis ist voll OK. Ich habe nur für den Einbau ohne Eintragungen 1500 im Rahmen der Nachbarschaftshilfe gezahlt. Und der Nachbar, der es machte sagte schon, das er den AAA nicht nochmal für diesen Preis macht Smile

Re: Gummimatten für LPG Unterflurtank ?

Bild von Sharan_V6

Ich hatte damals noch einen BRC Händler in Polen der rund 820 Euro wollte für die gleiche Anlage.

Dort hatte ich auch gute Kommentare zu gehört, er hatte jedoch keinen Termin.

Und dann dachte ich mir, gebe ich 100 Euro mehr aus, die habe ich eh wieder drin wenn ich hin und her fahre...

Beim Abgasgutachten hätte ich auch nochmal 80 Euro sparen können, wenn ich es woanders geholt hätte, ich hatte es mir aber direkt bei BRC Deutschland geholt.

Bedenkt auch, dass ich einen 6 Zylinder habe.

Du bekommst in Polen für einen 4 Zylinder eine super BRC Anlage ohne Problem für etwa 600 Euro, wenn du die deutschen Gebühren rechnest, bist du mit 1000 Euro dabei. Die Garantie gilt sowieso europaweit, also kein Problem...

Dekra in Berlin - Tempelhof, ich wohne ja in Berlin. Umbau habe ich in Glogow gemacht, über Görlitz komme ich da nicht. Wink

Ich bin über Weihnachten in Polen, werde mit der Werkstatt sprechen ob sie das Problem beheben können, sonst komme ich gerne auf dein Angebot zurück.

Re: Gummimatten für LPG Unterflurtank ?

Bild von Odin2

@Sharan_V6:
Du Glücklicher, wahrscheinlich sprichst du auch noch polnisch...

Re: Gummimatten für LPG Unterflurtank ?

Bild von BlindFreddy

Ich habe meine Anlage samt Tank selbst eingebaut, Löcher anhand einer Schablone gebohrt, mit Zinkspray gegen Korrosion geschützt und mit Bolzen von oben fest verschraubt. TÜV Abnahme kein Problem.

Viel Erfolg mit den Bändern, falls es nichts wird, kannst Du immer noch fest verschrauben, unter der Annahme, dass der Tank die entsprechenden Gewinde hat.

Re: Gummimatten für LPG Unterflurtank ?

Bild von Odin2

BlindFreddy in #7 schrieb:
Tank selbst eingebaut, Löcher anhand einer Schablone gebohrt...

Hey, genau so habe ich es auch gemacht. Mit einer Schablone erst mal nachgemessen,
welchen Durchmesser der Tank maximal haben darf. Sollte ja doch der größtmögliche Tank drunter.
Und später dann die Löcher übertragen, dass erste Loch von unten, die anderen dann von oben
gebohrt.
So eine Schablone händelt sich ja doch deutlich einfacher, als ein 35kg-Tank.

Der TE wird nur leider keinen Unterflurtank haben, sonst hätten die bestimmt auch auf die
Bänder verzichtet. Und stattdessen die Gewindebolzen genommen.

Re: Gummimatten für LPG Unterflurtank ?

Bild von Sharan_V6

Ist es eigentlich möglich den Tank später noch zu tauschen oder müsste ich das ganze dann wieder abnehmen lassen?

Re: Gummimatten für LPG Unterflurtank ?

Bild von Odin2

Da der Tank in die Papiere eingetragen wird, müsstest du nach
Einbau eines anderen Tanks nochmals die Abnahme und die Eintragung
machen lassen. Aber die "nur" Tankabnahme kostet hoffentlich nicht
ganz so viel, wie eine Vollabnahme. (Musst du dich mal kundig machen.)
Dürfte ja eigentlich nur die Dichtigkeitsprüfung beinhalten... und gut.

Wie gesagt, neuer Tank = Vorstellung bei der Dekra,
oder eben drauf ankommen lassen, ob der Tüv es bei der HU überhaupt bemerkt.
Smile

Re: Gummimatten für LPG Unterflurtank ?

Bild von Fuzzy

Wenn dein Tank mit Bändern befestigt ist hast du wohl einen Zylindertank. Für was da eine Gummimatte gut sein soll kann ich nicht verstehen. Wäre sie Vorschrift, hätte die Anlage so nicht abgenommen werden dürfen.
Die Bänder gehen doch an einen Rahmen. Zwischen diesem und dem Tank gehört normalerweise noch ein Schutz. Dazu reicht normalerweise ein Kantenschutzgummi.
Warum willst du den Tank tauschen? Die Gasprüfung kostet dich beim Tüv ca 40 Euro. Dazu kommt dann noch die eigentliche Eintragung von 40-50 Euro und die Gebühren für neue Zulassungsbescheinigungen bei deiner Zulassungsbehörde.

Wenn du den Tank mit U-Schutz zukleistern willst (ich würde es nicht machen!) lass auf jeden Fall die Tanknummer lesbar. Ansonsten kann dir bei der nächsten GAP der Prüfer deswegen Probleme machen.

Mach doch mal ein Foto von dem Tank.

Re: Gummimatten für LPG Unterflurtank ?

Bild von Sharan_V6

Also... Im Zuge meiner heutigen Felgenabnahme habe ich den Prüfer mal gebeten er möge sich den Tank mal ansehen und mir seine Meinung dazu sagen. Erst meinte er, der Tank würde freihängen und er wüsste nicht, weshalb da noch Gummi drunter müsste, dann hat er jedoch eine Stelle gefunden an der der Tank aufliegt - minimal aber der liegt auf. Daher muss also doch was zwischen.

Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This
sharan