SGApedia

Golf V R32 Lenkrad in SGA II

Bild von Fab

Einbau Golf V-Lenkrad in Sharan / Galaxy / Alhambra II (Facelift)

Hiermit möchte ich mal in Kürze meinen Umbau des Lenkrads beschreiben. Vorab: Arbeiten am Airbag nur durch geschultes Fachpersonal durchführen lassen! Ich übernehme keinerlei Haftung für irgendwelche Schäden an Personal oder Material, die durch Arbeiten am Fahrzeug entstehen!

Hier das benötigte Material:

Golf V R32-Lenkrad
Golf V-Airbag
Golf V-Kabelbaum für Airbag und Hupe
alten Kabelbaum für Airbag / Hupe
12er Vielzahn-Nuss
langen Schlitzschraubendreher

1. Demontage altes Lenkrad

Zur Demontage des alten Lenkrades zunächst die Batterie komplett abklemmen und min. 30 Minuten warten, damit sich der Kondensator des Airbags entlädt. Der Airbag wird anschließend demontiert, wie es im Beitrag zur Nachrüstung der GRA / Tempomat beschrieben ist. Hier ist ein Link!

Sharan GRA Lenkrad ohne Airbag
Das Bild habe ich mal aus dem Beitrag der GRA-Nachrüstung genommen

Das Lenkrad wird mittels der 12er-Vielzahn-Nuss gelöst und ausgebaut. Den Kabelbaum für Airbag und Hupe ebenfalls abziehen.

2. Vorbereitung Kabelbaum

So sieht der alte Kabelbaum aus:
Golf IV Airbag-Kabelbaum
Ist zwar vom Golf IV, aber prinzipiell gleich.

Neuer Airbag-Stecker:
Golf V Airbag-Kabelbaum

So sieht dann der neue Kabelbaum vom Golf V aus:
Golf V Airbag-Kabelbaum

Hauptunterschiede sind zum einen der komplett andere Stecker für den Schleifring und zum anderen der andere Airbag-Stecker, hier lila mit einer gelben Arretierung. Ziel des ganzen Umbaus ist es nun, den Airbagstecker vom Golf V-Kabelbaum einschließlich der Leitungen in den Stecker vom alten Kabelbaum umzubauen. Dabei ist es ausreichend, den Airbagstecker direkt über dem Schleifringstecker abzuschneiden.

Beim alten Kabelbaum muss man vom Schleifring-Stecker die lila-farbene Sicherung ausklipsen und die beiden Kontakte vorsichtig ausstoßen (geht mit einem sehr feinen Schraubendreher oder einer Nadel). Die Kontakte dabei nicht zerstören!

Golf IV Airbag-Kabelbaum

Golf IV Airbag-Kabelbaum

Jetzt kommt der kniffelige Teil: nachdem die Kontakte ausgestoßen wurden, müssen sie vorsichtig durch Aufbiegen vom Kabel getrennt werden. Nachdem dies geschehen ist, werden die beiden Leitungen des neuen Airbag-Stecker entsprechend mit den "alten" Kontakten verbunden. Ich habe dabei auf Löten verzeichtet und sie festgecrimpt. Es ist egal, welche Leitung auf welchen Kontakt kommt, da die Kontakte im Schleifringstecker ohnehin gebrückt sind.

Das muss man dann mitunter auch für die Hupkontakte machen, abhängig davon, ob 2+1 oder bloss 1+1 Kontakte für die Hupe vorhanden sind.

3. Montage im Fahrzeug

Als nächstes wird das neue Lenkrad montiert. Dazu muss die Schraube mit 50 NM angezogen werden und der Ausbau durch einschlagen eines Punkte auf der Schraube "dokumentiert" werden - beim 5. Mal muss die Schraube spätestens erneuert werden.

Anschliessend habe ich den Kabelbaum am Airbag-Modul befestigt, was ungefähr so aussah (hier jedoch mit dem Golf V-Kabelbaum):

Golf V Airbag

Als nächsten Schritt habe ich dann den Kabelbaum am Schleifring angesteckt. Danach das Fahrzeug komplett evakuiert (niemand soll drin sitzen!) und die Batterie wieder angeklemmt. Es ist nichts weiter passiert, keine Explosion oder ähnliches. Anschliessend habe ich probehalber die Zündung eingeschaltet - wie üblich leuchten die Kontrollleuchten für einen Moment, anschliessend sind alle (wie gewünscht) wieder erloschen. Es wurde auch kein Fehler im Steuergerät eingetragen.

Dann wieder Zündung komplett aus und den Airbag endgültig in seiner Position festdrücken. Und so sieht es dann aus:

Golf V Lenkrad im Galaxy II

Golf V Lenkrad im Galaxy II

Was jetzt noch fehlt, ist die Nutzung der MFL-Tasten. Leider sind die Lenkradelektronik vom Golf V und Sharan zueinander inkompatibel. Allerdings wurde im Passat-Forum ein vergleichbarer Umbau am Passat 3BG durchgeführt, wo jemand anschliessend die MFL-Elektronik eines alten MFL in das neue Lenkrad implantiert hat. Aber so weit bin ich noch nicht Cool

Ergänzung: Das Lenkrad gibt es auch ohne MFL-Tasten.

WARNHINWEIS der KB-Redaktion: Das Hantieren am Airbag kann schwerwiegende Folgen haben und sollte nur von geschulten Fachkräften in Angriff genommen werden. Die KB-Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für Folgeschäden.

SGA-Stichworte: Lenkrad, R32

4.5
Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)
Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This
sharan