SGApedia

Geschwindigkeitsregelanlage nachrüsten SGA 1 TDI

Bild von Thwfrank

 Geschwindigkeitsregelanlage nachrüsten SGA 1 TDI

Hier beschreibe ich die Nachrüstung einer Geschwindigkeitsregelanlage (GRA) beim SGA 1 TDI. Ebenso wird hier die Fehlersuche bei Nichtfunktion der GRA beschrieben.

1.Benötigte Teile:

Einen Lenkstockschalter mit GRA Funktion. Beim Händler für ca 90 € zu haben oder man besorgt sich einen gebrauchten.

2. Demontage des alten Lenkstockschalters.

Für die Demontage des alten Schalters kann das Lenkrad eingebaut bleiben. Das ist der Vorteil vom alten Modell.

Zuerst die Verkleidung um die Lenksäule abbauen.

Galaxy Schrauben Lenkradverkleidung

Als nächstes werden die Stecker vom Schalter abgezogen.

Hinter dem gelben ist bereits der Stecker für die GRA vorgerüstet.

Airbagschleifring / Wickelfeder ausbauen und wechseln

Airbagschleifring / Wickelfeder ausbauen und wechseln

Nun noch die obere, mittlere Schraube rausdrehen und Ihr könnt den Schalter nach oben hin abziehen.

Airbagschleifring / Wickelfeder ausbauen und wechseln

Hier der alte Schalter .

Airbagschleifring / Wickelfeder ausbauen und wechseln

Und hier der alte ohne GRA und der neue mit GRA

GRA7

Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge. Vorher noch die Stecker wieder aufstecken.

3.Freischaltung der GRA

Bis hier hin war es ja nicht so schwer. Nun muss das Motorsteuergerät noch wissen, dass ein GRA Schalter verbaut ist. Dazu entweder zum Händler fahren und ihn für Kaffeekassengeld freischalten lassen oder selber mit VAG-COM erledigen.

Vorteil bei VAG-COM ist das man Fehler direkt beheben kann und sich nicht über eine teure Rechnung beim Händler wundern muss.

Da ich es mit VAG-COM gemacht habe hier die Beschreibung.

VAG-COM starten.

GRA

Dann Motorsteuergerät anwählen

GRA2

Als nächsten Schritt bitte den Fehlerspeicher vom MSG auslesen und vorhandene Fehler beseitigen.

Sind keine Fehler vorhanden oder aber gelöscht gehts mit dem Code der GRA weiter.

Hier zu sehen kein Code eingegeben also GRA nicht aktiviert. Oben wo Bauteil steht, steht der Wert 00SG

GRA5

Man klickt auf Login-11 und gibt folgenden Code " 11463 " ein

GRA6

Danach ist oben folgendes bei Bauteil zu sehen

STG 1

Somit ist die GRA freigeschaltet.

4. Fehlersuche bei nicht funktionierender GRA.

Wenn die GRA nicht funktioniert dann können viele Faktoren dafür verantwortlich sein. Es befinden sich im Pedalerie Bereich 3 Schalter welche als Ursache in Frage kommen können.

Ebenso sind Kabelbrüche im Schalter selber ein Thema. Hier beschreibe ich wie ich meinem Fehler auf die Schliche gekommen bin. Bei mir machte zuerst der Bremslichtschalter zicken.

stg2

Nach löschen von diesem Fehler stellte sich raus das der Schalter nicht richtig schaltet bzw. bei nicht getretenem Pedal ein getretenes Pedal simulierte. Hier bitte nach dieser Anleitung die Schalter einstellen. Hier ist ein Link!  Ich habe dazu den Schalter nicht ausgebaut sondern das Pedal mit der Hand gedrückt und den Schalter rausgezogen.

Wenn die GRA danach nicht funktioniert und kein Fehler vorhanden ist bitte mit VAG-COM folgendes versuchen.

Im MSG bitte Meßwertblöcke aufrufen.

STG 1

Hier bitte den MWB 6 aufrufen.

STG3

Und siehe da schon sehen wir den Fehler.

Im zweiten Bereich sehen wir 1 0 0 und im dritten Bereich 1 0 0 0 0 0 . Diese Anzeigen zeigen die Schalter der Pedalerie und des GRA Schalters. Im zweiten Bereich zuerst den Kupplungsschalter (F38) und die beiden letzten sind der Bremslichschalter (F) und der Bremspedalschalter (F47). Und im dritten Bereich ist die erste Stelle für die Kupplung und die zweite für die Bremse. Diese dürfen aber nur bei getretenem Pedal eine 1 anzeigen. Bei mir war der Kupplungsschalter auch verstellt.

Also nach gleichem Prinzip wie bei der Bremse einstellen und nochmals checken, dass dort 0 0 0 im zweiten block und 0 0 0 0 0 0 im dritten Block steht.

Zum Testen bitte beide Pedale treten.

So nun können wir aber auch den GRA Schalter testen. Dies geht im dritten Block welchen wir ja schon offen haben.

dort steht zuerst :

0 0 0 0 0 0     = Alles aus, kein Pedal getreten.

1 0 0 0 0 0     = Kupplung getreten

0 1 0 0 0 0     = Bremse getreten

0 0 0 0 1 1     = GRA Schalter in Pos. ON

0 0 0 0 0 1     = GRA Schalter in Pos. OFF

0 0 0 1 1 1     = GRA Schalter in Pos. ON und SET gedrückt.

0 0 1 0 1 1     = GRA Schalter in Pos. ON und RESUME gedrückt.

Wenn Ihr alle Schaltgänge des GRA Schalter durchführt, könnt Ihr so Kabelbrüchen auf die Schliche kommen.

Zum Schluss noch das letzte Feld.

Den vierten Block. Dort steht Cruise Present.

Dort können 2 Zahlen stehen welche folgendes aussagen.

255   = GRA gesperrt ( nicht vorhanden)

 0      = GRA aktiviert ( nach Eingabe vom Login oder schon ab Werk)

So viel Spaß beim nachrüsten. Bei Fragen hilft das Forum gerne.

Wie immer der Hinweis, weder meine Person noch das Forum übernimmt eine Haftung für Schäden die durch unsachgemäßes Handeln entstehen.

 

SGA-Stichworte: Tempomat, Nachrüsten GRA, GRA Fehlersuche, GRA

4.75
Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 4.8 (8 Bewertungen)
Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This