Umfrage alt

Galy 2,3 - Y5B (alt) Gasumrüstung - Zufriedenheit - Preis/Leistung??

Bild von ART-Company
ja
44% (4 Stimme(n))
nein
44% (4 Stimme(n))
vielleicht
11% (1 Stimme)
Summe Stimmen: 9

Re: Galy 2,3 - Y5B (alt) Gasumrüstung - Zufriedenheit - ...

Bild von tower

Hallo,

ich kann den Inhalt der Umfrage nicht verstehen. Wie soll ich mit etwas 'vielleicht' zufrieden sein?

Gilt die Umfrage nur für Y5B Motoren im Galaxy?

Kannst Du uns den Sinn der Umfrage bitte erläutern?

Re: Galy 2,3 - Y5B (alt) Gasumrüstung - Zufriedenheit - ...

Bild von ART-Company

Ja nur für Y5B!
Das vielleicht war etwas unüberlegt reingerutscht.

Sinn: Überlegung selber umzurüsten, und die zu fragen, die bereits umgerüstet haben.

Re: Galy 2,3 - Y5B (alt) Gasumrüstung - Zufriedenheit - ...

Bild von BMG

Hallo,

Du willst ernsthaft ein 12 Jahre altes Auto noch auf Gas umrüsten?
Ich hatte mir das letztes Jahr auch überlegt, allerdings bei der Kosten/Nutzenrechnung feststellen müssen, das das wohl für die Katz ist.
(Hätt ich doch früher machen sollen...)

Re: Galy 2,3 - Y5B (alt) Gasumrüstung - Zufriedenheit - ...

Bild von Martin

Das ist nicht eine Frage des Alters. Ich habe meinen Ford-Logo auch auf Gas umbauen lassen und bin zufrieden.

Re: Galy 2,3 - Y5B (alt) Gasumrüstung - Zufriedenheit - ...

Bild von ecsdaehn

Stelle mir dieselbe Frage..
Habe nen 98er 2.3er Galy..
Der Preis (lebe allerdings in CZ) liegt bei 12-1300 EUR, die haette ich nach ca. 17500 KM wieder drin..und der wagen hat 150tkm runter, also denke nicht das es sooo unwahrscheinlich ist das er ueber 180 tkm kommt und es sich damit lohnt...

Re: Galy 2,3 - Y5B (alt) Gasumrüstung - Zufriedenheit - ...

Bild von Laie aber Fan

Ich hatte vor mir einen Galaxy mit gasumrüstung zu kaufen,alle rechnungen waren vorhanden,3000Euro,mit grossen Tank,fand ich unheimlich praktisch,nicht so häufig zum tanken zu müssen.Eine Nacht wollte ich mir aber zeit lassen um alles nochmal zu überdenken,und kamm zum endschluss das es doch wieder ein Diesel wird.Mann muss es einfach nur mal für sich selber durch rechnen.Dann merkt mann das es garnicht so billig ist,denn bei 15liter gas auf 100 kilometer,ist es nicht so billig wie mann denkt,dann brauch nur noch was drann kaputt gehen dann ist die vermeintliche einsparung schnell wieder aufgebraucht.Und ich wollte auch einfach wieder was zuverlässiges unterm hintern und nicht laufend in die werkstadt zum Freundlichen Ford-Logo Händler.

Re: Galy 2,3 - Y5B (alt) Gasumrüstung - Zufriedenheit - ...

Bild von ART-Company

MOin,


bei Umrüstung auf Gas soll es aber noch Zuschüße geben, und bei einem Gaspreis von um die 0,60 bis 0,80 € ist das mit dem "höheren"Verbrauch schon OK.


Der 2,3-er liegt im Schnitt bei13/14 Liter Super!!!


Und schließlich werden nicht so viele Kilometer gefahren, eher Stadtverkehr und dann rechnet sich das wohl schon...


 


Was für Kosten habt ihr "Umgerüstetten" eigentlich zu zahlen?????????????


 


 

Re: Galy 2,3 - Y5B (alt) Gasumrüstung - Zufriedenheit - ...

Bild von GroßerGalaxy

Es gibt keine Zuschüsse bei LPG, du verwechselst das mit Erdgas das teilweise durch örtliche Versorgungsunternehmen monitär oder natural gefördert wird

Und bis ich eine 2000 Euro Investition für eine Umrpstung gegenüber eines TDI rausgefahren habe dauert lange, selbst bei den aktuellen Spritpreisen

Unser aktueller Galy mit AHU Motor pendelt sich bei ~ 6,5ltr/100km ein, da kann jeder rechnen wie lange man braucht um in die "Gewinnzone" zu kommen mit LPG

Re: Galy 2,3 - Y5B (alt) Gasumrüstung - Zufriedenheit - ...

Bild von Motor-Fan

Bei den Spritpreisen .... Diesel kostet nur noch max.10Cent weniger als E10.
Dafür kostet der Diesel mehr Steuern , mehr Versicherung , mehr Wartung (Zahnriemen!-Hat der Ford Benziner nicht!).
Bis ich beim Diesel die vielen Extra-Kosten rausgefahren hätte -lohnt sich in jedem Fall eine Gasanlage im Benziner.
Wir fahren unseren 2,3er im Sommer unter 10 Lieter! im Winter knapp drüber ,-mit E10 wohl etwas mehr . Aber sobalt mein Geldbeutel das zulässt bekommt er auch eine LPG Anlage -spart ca.100-150Euro pro Monat ! ist also bei der Benzinpreisentwicklung fix bezahlt .

Gruß
Uli

Re: Galy 2,3 - Y5B (alt) Gasumrüstung - Zufriedenheit - ...

Bild von GroßerGalaxy

Moin

Mein Diesel kostet 160 Euro Steuern mehr im jahr als ein angedachter alternativer Benziner

Und habe gestern mal den Armtisationsrechner angeworfen, für unser Fahrprofil kommt ein auf LPG umgerüsteter 2,3er gegenüber unserem gerade gekauftem TDI nie in die Positivzone, und selbst bei einem Dieselpreis von 1,70 Euro würde es >8 Jahre dauern bis es sich lohnen würde

Der Zahnriemenwechsel beim AHU kostet mich 80 Euro, verteilt auf 90tkm zu vernachlässigen

mfg Gg

Re: Galy 2,3 - Y5B (alt) Gasumrüstung - Zufriedenheit - ...

Bild von izzi_LE

Hallo, es ist IMMER eine Einzelfallentscheidung abhängig von den persönlichen Gegebenheiten jedes Einzelnen. Und natürlich kann sich jeder ein JA oder NEIN "schön" rechnen, genauso wie den Vergleich zum Diesel.
Nur für mich gesprochen gilt:
- je mehr das gewünschte Benzin-Auto von Haus aus säuft, desto eher lohnt sich eine Umrüstung
- je mehr km/Jahr man sowieso fahren muss, desto eher lohnt sich eine Umrüstung
- je preiswerter in der Anschaffung das gewünschte Auto als Benziner zum vergleichbaren Diesel ist, desto eher lohnt sich eine Umrüstung
- je preiswerter in der Unterhaltung das gewünschte Auto als Benziner zum vergleichbaren Diesel ist, desto eher lohnt sich eine Umrüstung

Wenn man schon einen Benziner hat, wären für mich nur Punkt 1 + 2 von Betracht.
Eine Amortisation der Einbaukosten sollte damit innerhalb der Garantie, also unter 2 Jahren liegen.

Bisher habe ich nach dieser Methode gute Erfahrungen und keine Miese gemacht.
Galaxy 2,3 145 LPG / 17 Monate zur Amortisation
Maxima 3,0 193 LPG / 18 Monate zur Amortisation
Galaxy 2,8 204 LPG / 13 Monate zur Amortisation

Der alte 2,3er Galaxy ist bei fachgerechter Umrüstung und Fahrweise absolut unauffällig und ein Dauerläufer im LPG Betrieb. Anbei ein Bild aus meiner Tabelle vom alten 2,3er Galaxy am Amortisationspunkt, den ich leider erst mit über 110tkm umgerüstet habe. Danach hat er aber sein Geld selber rein-gefahren und die 100,00€/Jahr für Wartung und Kerzen fielen immer nebenbei ab.

Galaxy 2.3 LPG Auswertung.

Re: Galy 2,3 - Y5B (alt) Gasumrüstung - Zufriedenheit - ...

Bild von Gast

Hallo, seit 5/2010 sind wir mit einem Galaxy 2,3 WGR unterwegs, der bereits vom Vorbesitzer auf LPG umgerüstet worden war. Obgleich der LPG Preis ebenfalls (wieso eigentlich?) seither um ca. 25 ct gestiegen ist (so dass im Vergleich zu damals 55 ct/l LPG bei 14-15 l/100km dies alleine einem Mehrpreis von fast 3 EUR /100km ausmacht bin ich heilfroh, dass er auf Gas fährt, denn die 25 ct (und mehr) sind ja auf den Superpreis ebenfalls drauf gekommen. Leider stellte sich heraus, dass es eine Prince (nicht PRINS) Gsanlage ist, deren "Väter" pleite sind (war damals eine Aktion von PitStop, aber Garantie für eigene Einbauten ist dort ein Fremdwort...). Die oben genannte Steuerersparnis ist relativ bald (Gascheck gross/klein 1-2 jährlich!) beim Teufel, und etwas Benzin braucht man dennoch, sei es zum Starten, sei es, weil gerade mal keine Gas-Tanke kommt/offen ist. Falls man Lube benutzt (wird kontrovers diskutiert) kostet dies ebenfalls und die Radmuldentanks von 40-50 l sind bei dem Durst des Wagens auch schnell leer. Fazit: ich würde beim nächsten Mal wohl eher dem Diesel zu neigen (wobei hier eine Steuererhöhung zu mehr Gerechtigkeit vs. den Benzinern (!?) droht, die mit plus 28% dann wieder spannend wird) oder -wenn LPG-bzw. dem MArkt VOR einer Umrüstung sondieren und eine "langlebige" Firma mit bekanntermassen moderatem Gasverbrauch (da gibt es Unterschiede ) wählen. Dann kann man diesen 7-Sitzer Van noch wirtschaftlich nutzen.

Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This
sharan