Forenbeitrag (mehr als 15 Kommentare)

Mein Galaxy ist abgebrannt!

Bild von JPD

Hallo zusammen.
Meine Frau wollte die Kinder abholen fahren und rief kurze Zeit später an, das Auto hat gepiepst, ist ausgegangen und stinkt. Ich bin hin und da kam bereits dicker Qualm aus der Motorhaube. Ich habe mich nicht getraut, die Motorhaube zu öffnen und ich rief die Feuerwehr.

Kurze Zeit später schlugen Flammen aus der Motorhaube. Keine Ahnung, wie das passieren konnte.
War wohl ein Kurzschluss. So ne scheixxe! Bin froh, dass niemand verletzt wurde. Aber es scheint, als hätte die Ära Galaxy ein jehes Ende genommen. Sad
Das Auto ließ ich abschleppen und wird entsorgt. Ich finde es total krass, dass ein Auto "einfach so" anfängt zu brennen. War sehr beeindruckend. Blöd ist auch, dass ich am Vormittag des selben Tages unser Zweitfahrzeug zur Entsorgung gebracht habe. Somit sind wir gänzlich unmobil. Brick wall
Hoffe, euch bleibt sowas erspart.
Irgendwer ne Idee, wie das passieren konnte?

Mein Galaxy ist abgebrannt!
Liebe Grüße.
Joe

Re: Mein Galaxy ist abgebrannt!

Bild von Chaot
1

Ich würde mal auf den Sicherungskasten auf der Batterie tippen.
Das ist eine vollkommen unterschätzte Gefahr die leider auch von vielen Werkstätten nicht beachtet wird. Bis heute ist die Kontrolle des Sicherungskastens bzw. des Kabels nicht im Serviceplan obwohl bei uns alleine schon pro Jahr 2-3 Fahrzeuge mit Schmorstellen auftauchen.
Das betrifft ja auch die ganze VW Palette. (Auch in deinem Galaxy wurde der Mist verbaut)

Re: Mein Galaxy ist abgebrannt!

Bild von uborka

Oh, mein Beileid Shock
Was wurde denn kürzlich gemacht am Fahrzeug?
Mein Nachbars 190er hatte eine neue Batterie bekommen, weil es die alte immer leergenuckelt hat, ohne vorher den Fehler zu finden und zu beheben. Am nächsten Morgen ist er abgebrannt.

Re: Mein Galaxy ist abgebrannt!

Bild von uwe
1

Oder Scheibenwaschdüsen, war auch schon öfter.

Gruß Uwe

Re: Mein Galaxy ist abgebrannt!

Bild von uborka

#3 Zumindest die sehen auf dem inzwischen eingestellten Foto heile aus Smile

Re: Mein Galaxy ist abgebrannt!

Bild von uborka

#0 Nach Foto: Neuer Motor und ein paar Teile aus einem Schlachter rein und gut, oder?

Re: Mein Galaxy ist abgebrannt!

Bild von uwe

Ich habe das Bild mal nachträglich eingebaut, danach sieht es eher nach den Sicherungen an der Batterie aus.

Gruß Uwe

Re: Mein Galaxy ist abgebrannt!

Bild von JPD

Ich tippe auch auf den Sicherungskasten vor der Batterie. Obwohl ich vor einem Jahr das dicke Kabel zum Anlasser neu gekrimpt und gelötet habe.
Ansonsten habe ich in letzter Zeit viel dran gearbeitet. Neuer Zahnriemen, neues Thermostat, Schweller geschweißt und einige Kleinigkeiten.

Re: Mein Galaxy ist abgebrannt!

Bild von sven29

Hallo das sieht ja garnicht gut aus. Aber mal nur so eine Frage wie sieht die innen Ausstattung aus?. Komme auch aus Wuppertal.

MFG
Sven

Re: Mein Galaxy ist abgebrannt!

Bild von stopfohr

Chaot in #1 schrieb:
Ich würde mal auf den Sicherungskasten auf der Batterie tippen.
Das ist eine vollkommen unterschätzte Gefahr die leider auch von vielen Werkstätten nicht beachtet wird.

Na ja, hier im Forum gabs zwar schon unzählige Berichte über verschmorte Sicherungskästen auf Grund des schlecht verpressten Kabels, aber gebrannt hat es da nie.

Dem Bild nach würde ich die Brandursache auch eher weiter vorne vermuten.

Oliver

Re: Mein Galaxy ist abgebrannt!

Bild von Chaot
1

#9 Ich persönlich kenne einen Polo, einen Bus und einen Sharan die definitiv dort angefangen haben zu brennen.

Auf den Bildern ist die vermutliche Stelle Fahrerseite vorne zu verorten weil dort scheinbar die längste Hitzeeinwirkung vorkam. Aber den genauen Punkt kann ich aus der Perspektive beim besten Willen nicht erkennen. Ob das vor oder hinter dem Luftfilterkasten losgegangen ist sieht man so definitiv nicht. Weiter rechts Richtung Motor sieht nicht so aus und weiter hinten vermutlich auch nicht, weil die Wanne ja noch recht gut aussieht.
Die Zerstörung in der Mitte in Höhe des Ölfilters wurde durch die Feuerwehr verursacht als die das Schloß aufgebrochen haben. Die Stange ist auf dem Bild recht gut zu sehen.

Ist ja auch nicht er erste SGA der mit Motorbrand dahingegegangen ist.

Re: Mein Galaxy ist abgebrannt!

Bild von Fuzzy

Gefällt 683mal

Ob sich das auf den Kurzbericht oder auf das Ende des Fahrzeugs bezieht?

Hoffe du hast wenigstens ne Teilkasko.

Re: Mein Galaxy ist abgebrannt!

Bild von JPD

#8 Hey Sven. Innenraum ist unversehrt. Was brauchst du? Ich fahre am Montag hin und räume meine Habseligkeiten aus. Evtl. kann ich noch was abbauen. Think

#11 Was die Leute heutzutage so liken NixWissen . Teilkasko habe ich nicht. Das hätte sich aber auch nur in diesem Fall gelohnt. Pech gehabt. d''oh!

Re: Mein Galaxy ist abgebrannt!

Bild von JPD

Jetzt habe ich so viel an der Karre geschraubt Heul nicht, schraub und kenne mich daher ganz gut aus. Ich würde mir den gerne wieder holen. Bin bereits auf der Suche. Es gibt gar nicht mal so viele Alternativen, wenn man ne fünfköpfige Familie ist.

Re: Mein Galaxy ist abgebrannt!

Bild von Thwfrank

ALso aufgrund der Wirkung der Hitze kann man deutlich sehen das der Fahrerbereich sehr stark betroffen war.
Alleine den Scheinwerfer hats dort ganz gehimmelt.

Ich gehe stark vom dem Sicherungskasten aus. Und das ist nicht das erste mal das die Kisten da brennen.

Düsen sind ok. Und da würde es auch nicht piepen.

Ansonsten Glück das keinem was passiert ist .
Und super das du bei der Plattform bleibst.

Gruß Frank

Re: Mein Galaxy ist abgebrannt!

Bild von James75

Ich denke / hoffe mal, die Likes sind wegen … es ist niemandem etwas passiert Smile

Autos sind ersetzlich, Menschenleben nicht Prima

Re: Mein Galaxy ist abgebrannt!

Bild von Heisenberg

Mit etwas Wasser wäre der wahrscheinlich zu retten gewesen Heul
Sicherungskasten immer prüfen, Schrauben fest ziehen und etwas Polfett drauf. Wenn ein Kabelschuh schwarz oder sehr heiß wird neu crympen lassen.
Bei meinem ist es noch der erste Sicherungskasten und es sieht alles noch gut aus.

Re: Mein Galaxy ist abgebrannt!

Bild von McRaab

Zum Glück ist kein Mensch geschädigt worden.
Das ist erstmal das wichtigste!

So wie das Foto zeigt, wurde der mit Wasser gelöscht.
Aber egal, der Brandschaden ist schon heftig. Alleine die Kabelbäume, die beschädigt sind und getauscht werden müssen, werden das ganze zum finanziellen Totalschaden machen.

Ohne jetzt irdgendwie gehässig sein zu wollen. Hier im SGAF ist gerade ein Galaxy im Angebot. Schau mal hier: https://www.sgaf.de/node/448277

Das habe ich gelesen, bevor ich deinen Beitrag gesehen habe.

Re: Mein Galaxy ist abgebrannt!

Bild von t.klebi
1

JPD in #12 schrieb:
Teilkasko habe ich nicht. Das hätte sich aber auch nur in diesem Fall gelohnt. Pech gehabt. #-o

Wenn ich mal so rechne, hat sich die TK ohne SB allein wegen der 3-4 Scheibenwechsel der letzten 20 Jahre gerechnet.

Bei meinem aktuellen Fahrzeug hatte ich einen äußerlichen Marderschaden (Scheibengummis). Kaum zu sehen. Der Schaden belief sich auf ein paar Tausend Euro, da die kompletten hinteren Scheiben getauscht werden mussten.

Re: Mein Galaxy ist abgebrannt!

Bild von derheavy
1

Hallöchen,

an den TE erstmal mein Beileid - ist schon scheixxxe wenn man sich
gut um sein Auto gekümmert hat - und dann sowas.

Zum Thema Versicherung möchte ich aber allgemein mal meinen Senf
abgeben:

Ich bin ja nu gelernter Banker - und aktiv in der Kundenberatung - auch Versicherungen.
(bin kein Bonze - kleiner KB in regionalem Institut)

Ich möchte jedem ans Herz legen, sich beim berechen seiner KFZ Versicherung
(ist jetzt egal wo versichert) auch ein Angebot für die Teilkasko und sogar
für die Vollkasko (enthält ja auch die TK) geben zu lassen - und nach dem
Aufpreis zu entscheiden, ob es nicht doch Sinn macht das abzuschliessen.

Bei alten Autos kann je nach Pflegezustand durchaus eine TK Sinn machen -
Sagen wir mal Kaufpreis 3000 Euro - dann viel gemacht und nochmal 1500 reingesteckt.
.... und dann rennt dir ein Wildschein rein und die Front ist hin - und nu?

Und auch dieses dumme Märchen von "ab so und soviel Jahren" macht man doch
keine Vollkasko mehr! - Blödsinn! Preis der VK mit Wert Fahrzeug abgleichen ist wichtig!
Ich habe in meinen 30 Jahren Erfahrung schon oft genug solche Schlaumeier vor mir
gehabt, die nach Kredit gefragt haben weil die Kiste im Winter in den Graben gerutscht ist und
15 K und mehr im Eimer waren.

Und mein persönliches Beispiel: Mein Sharan hat nach den gängigen Portalen wohl noch einen
Wert von 5 -6Tsd Euro - und meine VK kostet mich bei 600 Euro SB im Jahr 259,57 Euro.... Da
Geld bei mir auch nicht auf den Bäumen wächst ist der natürlich noch VK versichert.

Bei einer 1000 Euro Karre ist das natürlich alles nicht im Rahmen - das ist klar. Aber man
muss den Wert in Betracht ziehen bzw. auch, ob man das Auto auch nach z.b. einem Wildunfall
gerne weiter fahren möchte.

Re: Mein Galaxy ist abgebrannt!

Bild von Woita

Bei so 'ner alten Karre ist, je nach Schadenfreiheitsrabattstufe, meist sogar VK mit einer höheren SB (500 oder 1000€) + TK ohne SB günstiger als TK alleine. Ich habe bei allen unserer Autos VK, auch bei unserem Hyundai i10, Bj. 2012. Bei SF jenseits der 20 rechnet sich alleinige TK kaum.

Re: Mein Galaxy ist abgebrannt!

Bild von Chaot

#19 Sehr gut ausgeführt.
Ergänzend dazu noch ein kleiner Hinweis:
Teilkasko deckt manchmal Marderschäden mit ab.
Wenn sich ein Marder in der Kiste austobt sind auch schnell mal ein paar Hunderter versenkt.

Bei einem Unfall können die versicherten Glasteile (Scheibe, Scheinwerfer, Spiegel usw.) auch mal den Schaden aus einem 1000 € Auto abdecken.

Re: Mein Galaxy ist abgebrannt!

Bild von derheavy

#21

deine Hinweise sind auch korrekt! Marder ist mittlerweile (bis auf billigtarife) Standart.

Und das mit dem Glas ist korrekt! Ein Kumpel von mir hat vor Jahren mal einen alten Polo
auf´s Dach gelegt. Alle Scheiben und Spiegel hin - hat für eine "neue alte" Karre gereicht.

Zur Erläuterung: bei der TK ist Glasbruch versichert - unabhängig davon, ob das
Auto danach noch genutzt wird. Man kann also alle defekten Scheiben abrechnen.
Bei Totalschaden wird natürlich kein Einbau angerechnet - aber die Scheiben sind ja
auch nicht billig....

Ist zwar manchmal ein bisschen zäh das abzurechnen - aber der Aufwand lohnt.

Re: Mein Galaxy ist abgebrannt!

Bild von Dr._Fraggle
2

Sorry, Off-Topic Anxious

derheavy in #19 schrieb:

Und mein persönliches Beispiel: Mein Sharan hat nach den gängigen Portalen wohl noch einen
Wert von 5 -6Tsd Euro - und meine VK kostet mich bei 600 Euro SB im Jahr 259,57 Euro.... Da
Geld bei mir auch nicht auf den Bäumen wächst ist der natürlich noch VK versichert.

Und da bei mir das Geld nicht auf dem Baum wächst, würde ich für eine so alte Karre spätestens im nächsten Jahr auf TK wechseln und bei einem Zeitwert von 3Tsd spätestens die Kasko ganz rausschmeißen.

Jaaa, wir hatten das Thema vor einiger Zeit schonmal und wahrscheinlich rede ich wieder gegen Windmühlen....
Aber VK bei alten Autos ist und bleibt meiner Meinung nach Unsinn.

1. Je älter die Karre desto ungünstiger die Relation Vers.-Prämie vs. Zeitwert abzgl. SB.

2. Je älter die Karre desto eher habe ich sowieso schon Rücklagen für den Nachfolger bilden müssen. Sollte ich dann tatsächlich mal im Graben landen, dann kommt diese eine Neuanschaffung eben mal ein paar Jahre früher.
(Es sei denn ich halte mich selbst für einen so schlechten Fahrer, daß ich regelmäßige Besuche im Graben einplane. Aber dann dürfte die ganze Rechnung angesichts der SF-Klasse auch nicht mehr hinhauen.)

3. Das auch in dem letzten Thread häufig angebrachte Argument "Ich kann mir die 4000 Euro für einen neuen Gebrauchten nicht leisten. Deswegen lohnt sich für mich die VK." kapiere ich am aller wenigsten. Keine 4K€ für'n Auto, aber der Versicherung über 10-15 Jahre verteilt die gleichen 4K€ für nix und wieder nix hinterherschmeißen? Sorry! Unlogisch!

Ist doch im Grunde genau das gleiche wie mit der Zahnzusatzversicherung: KANN sich lohnen, wenn ich absehen kann daß es in nächster Zeit mal plötzlich sehr teuer werden wird und ich es trotzdem schaffe noch schnell (und legal) in die Versicherung mit reinzurutschen.

Für alle anderen:
Versicherung kündigen und die gesparte Kohle auf's Sparbuch. Nach spätestens 10 Jahren ist da so viel Zaster drauf, daß man den einen großen Unglücksfall locker selbst finanzieren kann. Und wenn man ein klitzekleines bisschen Glück hat, dann hat man am Ende, wenn man kein Auto und keine Zähne mehr hat/braucht ein stattliches Sümmchen für ne ziemlich luxuriöse Kreuzfahrt auf der Bank.

Re: Mein Galaxy ist abgebrannt!

Bild von t.klebi
1

Dr._Fraggle in #23 schrieb:
Keine 4K€ für'n Auto, aber der Versicherung über 10-15 Jahre verteilt die gleichen 4K€ für nix und wieder nix hinterherschmeißen? Sorry! Unlogisch!

Nur besteht auch im Jahr 1, 2 und 3 das gleiche Risiko einen Unfall zu haben, wie im Jahr 15. Und nach einem Jahr fehlen halt noch schlappe 3.733 Euro für das Ersatzfahrzeug.
btw: Wie viele Menschen fahren ein Auto mit 4.000 Euro Kaufpreis 15 Jahre lang?

Es lohnt sich jede (!) Versicherung, bei welcher das persönliche Schadensrisiko niedrig und der mögliche Schaden hoch ist, denn dann stehen niedrige Beiträge hohen potentiellen Entschädigungen gegenüber.

Re: Mein Galaxy ist abgebrannt!

Bild von stopfohr

t.klebi in #24 schrieb:
Es lohnt sich jede (!) Versicherung, bei welcher das persönliche Schadensrisiko niedrig und der mögliche Schaden hoch ist, denn dann stehen niedrige Beiträge hohen potentiellen Entschädigungen gegenüber.

Dann empfehle ich Lotto. Hat gar kein Schadensrisiko, aber einen sehr hohen potentiellen Gewinn.

Prinzipiell sollte man sich gegen existenzbedrohende Risken versichern. Wer existenzbedrohend viel Geld für ein Auto ausgibt, der braucht natürlich eine VK.

Oliver

Re: Mein Galaxy ist abgebrannt!

Bild von t.klebi

Wer glaubt nur existenzbedrohende Risiken sollten versichert werden, braucht z.b. auch keine Arbeitsschutzschuhe bei entsprechend gefährlichen Tätigkeiten.
Ist doch eh alles nur rausgeschmissenes Geld. Arbeitsunfälle passieren sowieso nur selten, und Leben (der Tod wäre ja wohl die einzig wirklich relevante Existenzbedrohung) kann man auch ohne Zehen.

Re: Mein Galaxy ist abgebrannt!

Bild von stopfohr
1

Den Begriff „existenzbedrohend“ darf jeder gerne so mißverstehen, ob absichtlich oder nicht, wie er will.

Oliver

Re: Mein Galaxy ist abgebrannt!

Bild von Garfild
1

#21 Bei meinem Auto übernachtet seit Jahren ein Marder im Winter im Motorraum. Er hat einige Stellen an die Verkleidung kaputt gebissen, ansonsten alles Ok. Ich habe mich inzwischen an ihn gewöhnt und hab ihn in Paul umgetauft.

Re: Mein Galaxy ist abgebrannt!

Bild von Dr._Fraggle

t.klebi in #24 schrieb:

Es lohnt sich jede (!) Versicherung, bei welcher das persönliche Schadensrisiko niedrig und der mögliche Schaden hoch ist, denn dann stehen niedrige Beiträge hohen potentiellen Entschädigungen gegenüber.

DAS unterschreibe ich in dieser Form sofort! Genau darauf wollte ich hinaus.

Gebäudeversicherung!
- Wahrscheinlichkeit, daß die Hütte abbrennt? Winzig!
- Kosten im Schadensfall? Hunderttausende!
- Versicherungsprämie? 100-200 € per anno.

Ähnlich mit der Privathaftpflicht.

Und mein Lieblings-Gegenbeispiel... Zahnzusatzversicherung?
Wenn wir 80 sind werden wir praktisch alle unsere Zähne abends auf den Nachttisch legen. Ergo Eintrittswahrscheinlichkeit = 100%
Damit kann das Prinzip einer Versicherung "viele legen zusammen um die eine arme Sau, die Pech hatte, zu retten" gar nicht mehr funktionieren. Dann bleibt an Ende nur noch "jeder finanziert sich sowieso selbst". Damit wird die Versicherung zum verkappten Sparbuch/Kreditvertrag, nur mit dem Unterschied, dass die Versicherungsgesellschaft sich auch noch die Taschen vollstopft.
Um bei den Zähnen zu bleiben: Die Summe der im ganzen Leben bezahlten Prämien muss höher sein, als alles was Du trotz mehrfacher Zahnsanierungen wieder rausbekommst.

Tja...

... und die KFZ-Kasko sehe ich bei allen Autos > 6 Jahre wesentlich dichter bei der Zahnversicherungs als bei der Gebäudeversicherung.

Re: Mein Galaxy ist abgebrannt!

Bild von dietmar

Dr._Fraggle in #29 schrieb:

Tja...

... und die KFZ-Kasko sehe ich bei allen Autos > 6 Jahre wesentlich dichter bei der Zahnversicherungs als bei der Gebäudeversicherung.


Yep.
Genau mein Reden. Für alles das ich aus der "Portokasse" oder sagen wir mit ein oder 2 Monatslöhnen bezahlen kann, braucht es keine Versicherung.
Und nen älteren SGA ist wohl mit wenig Geld zu bekommen.
Versicherungen sind in meinen Augen dazu da, essentielle Schäden zu decken.
Deswegen würde ich VK nur bei hochpreisigen oder neueren Fahrzeugen abschliessen.
Aber jeder hat ein anderes Sicherheitsbedürfnis.
Ich wollte schon mal meine KV nur auf Krankenhaus und Operationen beschränken, das geht leider nicht...

Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This