Forenbeitrag (mehr als 15 Kommentare)

Was für Ersatzteile/Werkzeug mitnehmen für grosse Reise

Bild von formulation

Liebes Forum,

ich bin gerade am mich einlesen - ich habe mir einen sehr günstigen Seat Alhambra 2.8 4Motion gekauft und werde mit diesem eine Rallye u.a. durch die Sahara mitfahren (kein Rennen, sondern Ankommen ist das Ziel), an dessem Ende das Auto für einen guten Zweck versteigert wird (Rallye Dresden - Dakar - Banjul).

Da das Auto schon 240 tkm auf der Uhr hat und ich noch nicht wirklich einschätzen kann, was mich erwartet folgende Fragen:

1) was für Werkzeug/Ersatzteile sollte ich unbedingt dabei haben auf solch einer Tour, dass ich mir auch selber helfen kann - zwei linke Hände habe ich nicht und entsprechendes Verständnis und normales Werkzeug ist auch vorhanden, insbesondere irgendwelches Spezialwerkzeug, Abzieher udgl die mir das Reparaturleben im Nirgendwo erleichtern würden?.

2) welche Pannen würdet ihr am wahrscheinlichsten Einschätzen bei solch einer km-Leistung?

2) was würdet ihr im Vorlauf schon alles durchchecken? Ich bin hier gerade am Einlesen und werde bestimmt die Steuerkette auf Geräusche im Auge behalten und die entsprechenden MWBs auslesen lassen und hoffe dass ein Austausch nicht nötig sein wird - bei der (leider sehr kurzen) Probefahrt ist mir dahingehend nichts aufgefallen. Verschleissteile und Ölwechsel sind natürlich auch noch eingeplant soweit nötig zu ersetzen.

Vielleicht habt ihr ja noch Hinweise und/oder Tips was unbedingt noch vor so einer Tour gemacht und beachtet werden sollte....

Besten Dank für eure Hilfe und einen schönen Abend,

Christoph

P.S. Mir ist bewusst, dass dies kein Geländewagen ist - die Rallye wäre auch mit einem 2x4 PKW machbar, der 4Motion kostet nunmal gebraucht nicht mehr, also habe ich mich dafür entschieden.

Re: Was für Ersatzteile/Werkzeug mitnehmen für grosse Reise

Bild von Tornador

Ersatzmotor, Automatikgetriebe, Steuerkette.....VCDS

Ich käme nie auf die Idee mit einem solchen Auto das vom Werk aus mit Fehlerquellen strotzt deutsche Lande zu verlassen...

Re: Was für Ersatzteile/Werkzeug mitnehmen für grosse Reise

Bild von Chaot
2

Mindestens 2 Reservereifen
Mindestens 2 Ersatzluftfilter (der feine Sand ist wie Klebstoff)
Pro 20 km 1 l Trinkwasser (wir dir der Veranstalter auch nahelegen wenn kein Servicefahrzeug dabei ist)
Kompletter Werkzeugkoffer (Ratschen, Ring - Gabelschlüssel, Schraubendreher, Zangen)
Wagenheber (nicht das Bordsch--ding) mit Brett zum unterlegen
Radkreuz (nicht nur geeignet zum Radwechsel)
Fussmatten (wenn du keine Sandbleche hast)
Ersatzbatterie
Rippenriemen
Nachfüllöl (nicht zu knapp und möglichst dick z.B. 15W40 teilsynth.)

Das sind mal so spontan die Sachen die ich von einem Kumpel im Hinterkopf behalten habe der öfer da unten rumgurkt.

Re: Was für Ersatzteile/Werkzeug mitnehmen für grosse Reise

Bild von stopfohr

Satellitentelefon und Kreditkarte....

Oliver

Re: Was für Ersatzteile/Werkzeug mitnehmen für grosse Reise

Bild von formulation

Danke für die konstruktiven Kommentare bisher.

@Chaot, vielen herzlichen Dank, ich werde das so beherzigen und hatte das sowieso so vor.
@Tornador Automatikgetriebe hat es zum Glück nicht - Steuerkette habe ich schon im Auge.
@Stopfohr, da ich nicht alleine unterwegs sein werde erledigt sich das Satellitentelefon. Smile

Ich glaube es ist egal, was für ein Auto für kleines Geld man kauft - man hat immer Problemstellen, sei es aus Wartungsstau, sei es weil es schon lange stand oder einfach weil man Pech hat - ob das jetzt bei einem Sharan ist oder einem anderen Auto, egal wieviel Schwachstellen es von Werk schon hat. Deshalb habe ich mich hier auch angemeldet, da leider hier in der Schweiz günstige Gebrauchtwagen die auch nicht direkt mit der Zulassung zur MFK (schweizer TÜV) müssen entsprechend teuer sind und es zweifelhaft wäre ohne grössere Reparaturen (z.B. Rost) zulassen zu können.

Insofern habe ich auch andere Autos/Marken angeschaut aber, für den bezahlten Preis war das bisher das beste Angebot und ich investiere gerne lieber noch etwas in die "Schwachstellen" und bin sicher dass ich das möglichste getan habe dass es durchhält, als mir ein entsprechend teureres Auto zu kaufen, das dann genauso wieder Reparaturen/Maintainance erfordern würde.

Beste Grüsse,
Christoph

Re: Was für Ersatzteile/Werkzeug mitnehmen für grosse Reise

Bild von Roman84

Ich würde die Klimaanlage noch warten lassen.
Meine war mal kaputt, die Karre ist wie ein Gewächshaus, unerträglich, besonders dort wo du damit hin willst.

Re: Was für Ersatzteile/Werkzeug mitnehmen für grosse Reise

Bild von Dr. Cache

Panzertape, Zündspulen, Zündkerzen, ein paar Kabellitzen, Sicherungen und einen Feuerlöscher für den Sicherungskasten.

Re: Was für Ersatzteile/Werkzeug mitnehmen für grosse Reise

Bild von Manfred
2

Hallo Christoph,
und das, was man dann braucht, hat man ganz sicher nicht dabei.

Nette Grüße

Re: Was für Ersatzteile/Werkzeug mitnehmen für grosse Reise

Bild von SpaceSchrauber

Guten Abend,

na das ist ja ein nettes Abenteuer! Eine wirkliche Herausforderung. Ich wünsch alles Gute und hoffe vom Fortgang zu hören. Mein Auto ist eigentlich nur selten in deutschen Landen... einmal ist es mir in Dresden, deinem Startpunkt, mit einem ZKD Schaden verreckt... kommt vor.

Viele Dinge zum mitnehmen wurden schon genannt. VCDS mit Laptop und die kompletten Wartungsunterlagen wurden glaube ich auch schon genannt.

Ein echter Schwachpunkt bei meinem Auto (AUY) ist der Sicherungskasten über der Batterie. Du musst imstande sein einen Bypass vom Generator zum Strang nach den Sicherungen zu legen, also entsprechende Drähte und Klemmen und Crimpzange. Ersatzbatterie unbedingt. Unbedingt auch mit der Verdrahtung in den Türdurchführungen vertraut machen sodass Reparaturen kein Problem darstellen. Ist zwar nicht lebensbedrohend, aber dauernd mit halb offenem Fenster fahren... Entsprechende Batterielichtquellen nicht vergessen.

Zum wieder flott machen ist natürlich Schaufel und Sandblech und so wichtig, hab aber darin keine Erfahrung. 

Mit den Schläuchen des Kühlsystems vertraut machen sodass Reparaturen durchgeführt werden können.

Eine lästige Sache ist natürlich eine kaputte Windschutzscheibe, hab aber keine Erfahrung was es da an Hilfsmitteln wie Klarsichtmatte oder so gibt.

Gutes Gelingen

SpaceSchrauber

Re: Was für Ersatzteile/Werkzeug mitnehmen für grosse Reise

Bild von m16
1

Das Buch "Rund um die Welt im 2 CV" vorher mal ausleihen/anschauen.

Re: Was für Ersatzteile/Werkzeug mitnehmen für grosse Reise

Bild von formulation

Besten Dank für die ganzen Kommentare Smile

@SpaceSchrauber VCDS werde ich mir anschauen, muss mir halt noch einen Laptop mit Windows suchen, da ich das nicht verwende normalerweise oder mal mit einer virtuellen Maschine testen. Muss ich da auf irgenetwas besonderes achten? Die Preise sind ja zum Teil sehr unterschiedlich....wie komme ich an die originalen Wartungunterlagen?
Mit der Elektronik und seinen Tücken werde ich mich nochmals genauer beschäftigen - Danke für deine Hilfestellung.

@Dr Cache vielen herzlichen Dank, das hatte ich eh vor mitzunehmen und kommt nochmals explizit auf meine Liste.

@Roman84 ich werde schauen wie die Klimaanlage funktioniert Smile Dann sehe ich weiter.

Re: Was für Ersatzteile/Werkzeug mitnehmen für grosse Reise

Bild von James75

Hallo

mit VCDS könnte ich dir eventuell etwas weiterhelfen, bin so ca 100km von dir entfernt Smile

und mein V6 habe ich damals mit ca 220tkm gekauft aktuell hat er ca 280t drauf bis auf die ausgefallene Lichtmaschine bin ich damit nie liegen geblieben aber eben, die Klima ist auch so eine Sache Smile

gruss
Roman

Re: Was für Ersatzteile/Werkzeug mitnehmen für grosse Reise

Bild von Manfred

Ich würde hier https://www.sgaf.de/sgapedia
nachlesen was für mich wichtig wäre, dann ausdrucken und mitnehmen,
sehr brauchbar, wenn kein Internet verfügbar ist.
Alles kann man sich nicht merken.

Nette Grüße

Re: Was für Ersatzteile/Werkzeug mitnehmen für grosse Reise

Bild von formulation

Ihr seid wirklich toll und ich werde eure ganze Hilfestellung auch beherzigen. Besten Dank euch allen!

@James75 ich würde gerne mal mit der Karre bei dir vorbei kommen und mir mal das VCDS mal vorfürhren lassen, wenn das für dich ok wäre? Wenn ich sie dann zugelassen und abgeholt habe - das wird allerdings erst nach dem 06.01. der Fall sein. Darf ich dich dann mal kontaktieren, Roman?

Beste Grüsse,
Christoph

Re: Was für Ersatzteile/Werkzeug mitnehmen für grosse Reise

Bild von James75

#13 kein Problem, meldest dich einfach.

Re: Was für Ersatzteile/Werkzeug mitnehmen für grosse Reise

Bild von wob100
1

Hallo Christoph
Von wo kommst du, ich bin von Bern.
Was bis jetzt noch nicht erwähnt wurde ist die Kühlung. Ich würde auf jeden Fall Kühler, Schläuche usw. genauer anschauen.
Funktioniert der Thermoschalter wie er soll und öffnet und schliesst der Thermostat korrekt? Wenn ich Sahara lese, ist
ja ganz sicher Kühlung gefragt....
Ich habe im November den Kühler an meinem Ali 1.8T mit diversen Anbauteilen gewechselt. Ich war überrascht, wie viel Dreck ich
zwischen Kühler und Lüfterpaket vorfand. Ich fahre das Auto seit ca. 16 Jahren mit einer Black-Nose, entsprechend sind die
Luftöffnungen mit Gitterstoff geschützt und trotzdem war alles zugepappt….
Wäre natürlich toll, wenn du uns ab und an auf dem Laufenden halten könntest!
Viel Erfolg und Gruss.
Bernhard

Re: Was für Ersatzteile/Werkzeug mitnehmen für grosse Reise

Bild von formulation

@Bernhard,

ich wohne am Zürichsee im Kanton SZ.
Ich mache mir bestimmt eine Liste was ich brauche und checken sollte und halte euch hier auf dem Laufenden was bei mir vorwärts geht. Durch die Feiertage habe ich den Wagen noch nicht auf Wechselkennzeichen Zulassen und abholen können, das wird dann spätestens nächste Woche anstehen und dann gleich mit dem VCDS vom Kollegen mal durchgeschaut, wobei ich hoffe, dass sich die Überraschungen in Grenzen halten.

Ich habe ein "China-VCDS" und einen "DS-150E" was ich beides innerhalb der Familie übernehmen kann - ich denke das ist besser als nichts für das Auto für unterwegs und das DS-150E ist dann auch für mein Alltagsauto (Subaru) geeignet.

Erstmal muss das Auto noch ankommen.... Smile

Re: Was für Ersatzteile/Werkzeug mitnehmen für grosse Reise

Bild von HMSmily
1

Servus!

Bekannte von mir haben sowas Ähnliches mal mit einem Passat mit AAA-Motor mitgemacht. Der AAA ist der Vorfahre vom AYL. Die hatten Probleme mit dem Temperaturmanagement und sind deshalb ohne Motorhaube ins Ziel gekommen. Die hatten keinen Platz mehr um die Haube sicher auf dem Dachgepäckträger zu verstauen. Und die haben sich einen Motorschutz aus Eisen von unten drunter schrauben lassen. Da sollte der Seat ja schon eine Plastikwanne haben. Würde ich wohl drüber nachdenken, ob ich die gegen Stahl tauschen kann. Smile

Gutes Gelingen!

Re: Was für Ersatzteile/Werkzeug mitnehmen für grosse Reise

Bild von SpaceSchrauber

Guten Abend

zu #10: Originale Wartungs- und Reparaturunterlagen gibt es auf 'Erwin', dem VW Portal für all diese Dinge. Siehe https://erwin.volkswagen.de/erwin/showHo...

Man macht sich einen Account und bucht eine gewisse Zeit um sich alles was man möchte an Unterlagen herunterzusaugen. Heutzutage gibt es die Unterlagen nur mehr online.

Früher haben die Wertstätten CDs /DVDs vom Werk gehabt, diese wurden ElsaWin genannt. Im Internet kann man Kopien finden, dazu muss man sich aber schon sehr

gut auskennen, die Virengefahr ist da immens, zahlt sich nicht aus. Ganz früher hat es blaue gedruckte Reparaturleitfäden gegeben z.B. für das 09B automatisch Getriebe immer noch gültig.

Diese kann man gebraucht in der Bucht kaufen. 

Die Teilenummern und Explosionszeichnungen kann man kostenlos über https://volkswagen.7zap.com/ anschauen. Ich würde mir das alles runter saugen und am Laptop speichern. Teile bestellen in der Wüste wird zwar nicht so einfach sein, aber man sieht zumindest wie es zusammengebaut ist und welche Dimensionen die Schrauben haben etc.

Gruss

SpaceSchrauber

Re: Was für Ersatzteile/Werkzeug mitnehmen für grosse Reise

Bild von formulation

@SpaceSchrauber

besten Dank, das hilft mir viel weiter. Ich werde mir mal die Explosionszeichnungen wie geraten runterladen - ob ich die Wartungsunterlagen mir buche muss ich noch mir überlegen. Im Moment habe ich als erste Bastelinspiration die Bucheli Reparaturanleitung gebraucht für 7CHF gekauft, da sind zumindest auch schon mal ein paar basic Explosionszeichnungen und Anleitungen drinnen.

Naja, Viren....ich habe mir gerade einen alten Mini-Laptop ausgegraben, der mit WinXP und ohne Internetzugang als Wartungslaptop herhalten soll während der Fahrt - der bekommt kein Internet und sonstige Software.

Re: Was für Ersatzteile/Werkzeug mitnehmen für grosse Reise

Bild von formulation

So, kleines Update:
Ich habe den Alhambra gestern abend abgeholt. Für den Preis steht er noch gut da und fährt sich auch gut.
Was feststellbar ist, ist ein Ruck durch das Auto wenn man einen Lastwechsel hat, z.B. beim Schalten - ich denke mal das Motorlager o.ä., vielleicht hat da schon jemand einen Tipp...

Hier gibts ein Paar Fotos vom Verkäufer, falls jemand neugierig auf das Auto ist:
https://www.ricardo.ch/de/a/seat-alhambr...

Am Samstag werde ich mal die Fehlerspeicher auslesen und schaue ihn mir mal bei Tageslicht genauer an, dann weiss ich auch schon ein bisschen mehr.

Beste Grüsse,
Christoph

Re: Was für Ersatzteile/Werkzeug mitnehmen für grosse Reise

Bild von wob100

Hallo Christoph
Da denke ich eher an die Pendelstütze!
Viel Erfolg.
Bernhard

Re: Was für Ersatzteile/Werkzeug mitnehmen für grosse Reise

Bild von formulation

Hallo Bernhard, vielen Dank für den Hinweis! Echt ein tolles und mega hilfreiches Forum hier!
Ich gehe der Sache nach, wenn ich dann das Auto genauer durchgeschaut habe und werde dann die ganzen Dinge in einem Rutsch im Februar durcharbeiten Smile

Re: Was für Ersatzteile/Werkzeug mitnehmen für grosse Reise

Bild von Heisenberg

Am berüchtigten Sicherungskasten im Motorraum Sichtkontrolle und Muttern gut festziehen.
Dann etwas Polfett drauf. Das verdrängt die Feuchtigkeit.
Massebänder und Massepunkte kontrollieren und auch da die Muttern fest ziehen.

Re: Was für Ersatzteile/Werkzeug mitnehmen für grosse Reise

Bild von uborka

Sitzheizung abklemmen. Nicht dass die in der Sahara anfängt zu heizen ...

Re: Was für Ersatzteile/Werkzeug mitnehmen für grosse Reise

Bild von istrator²
2

Meine Packliste bei der letzten Rallye war ungefähr so. (Allerdings kein Sharan)

2-3 Ersatzreifen
Ersatzlampen
diverse Kabellitzen
Kabelverbinder
Tüddeldraht
1m Kühlerschlauch
entsprechende Schlauchschellen.
3 Portionen Hitzebeständigen 2-Komponenten-Kleber.
diverse Schrauben/Beilagscheiben
Radlager
Familienpackung Ersatz-Sicherungen
dickes Öl für mindestens 'nen kompletten Ölwechsel
Keilrippenriemen
Panzertape
WD40
Küchenrolle
je 2 Spanngurte von den "kleinen" und von den "großen"

(Hand-)Scheinwerfer
1-2 Wagenheber
2 Holzbalken (Auto-tragend)
Kompletten Werkzeugkoffer
600-1000W Spannungswandler für
Lötgerät
Flex
Bohrmaschine
Abzieher
Starthilfepack
Luftpumpe/Kompressor
Crimpzange
Heißkleber
Abschleppseil
Abschleppstange
SGAF-Pedia Einträge über alles was an der Weiterfahrt hindert ausdrucken
den Etzold einpacken

(Wasser-)Flaschen in rauer Menge (trinken/Duschen/brennende Fußmatten löschen)
Stirnband und/oder Watte für die Ohren
Handtücher (nass gemacht zum Kühlen, während du mit der auf MAX aufgedrehten Heizung durch die Gegend tuckerst)
VISA aber auch EUROs
in der Kühlbox Schweizer Schokolade (Toblerone) oder gutes Bier (aus Bayern oder Österreich)
Irgendwas zum Telefonieren. Besser natürlich Handy mit Datenkarte.

'ne funktionierende Klimaanlage ist zwar schön im Innenraum, aber bringt dir noch mehr Probleme, wenn du eh schon Hitzestau im Motor hast.

Keine Scheu kaputte oder störende Teile anzubohren (Thermostat) oder ganz wegzuschneiden...
(defekte Sensoren, gebrochene Stoßdämpfer, feste Bremsen, oder die Motorhaube im Falle von Kühlproblemen)

Ein Unterbodenschutz aus Alu anbringen schadet nicht...

Im Idealfall auch gleich zum Start mit anderen Team/s anfreunden, dass man sich gegenseitig aushilft/abschleppt und bei Totalverlust wenigstens da mitfahren kann...

Ansonsten einfach in der Vorbereitung durch die SGA-Pedia hangeln.
Wenn du denkst du bist mit dem Reparieren von allem durch mindestens 500km nonstop Testfahrt innerdeutsch.

Es gibt bei sowas auch immer Teams die haben garnichts dabei - und kommen an.

In diesem Sinne.
Schöne Sache! 

Re: Was für Ersatzteile/Werkzeug mitnehmen für grosse Reise

Bild von formulation

Hallo Istrator,

coole Sache hier jemanden zu finden der das schon gemacht hat Smile Bist du auch mit einem Sharan gefahren?
Meine Packliste schaut relativ ähnlich aus zu deiner - obwohl ich noch überlege ob ich wirklich Bohrmaschine und Flex einpacke.
Gut zu wissen ist der Tip mit der laufenden Heizung, darüber habe ich mir nämlich noch keine Gedanken gemacht - hatte da wirklich jedes Auto Überhitzungsprobleme. Der Kühler wurde ja schon angesprochen und ich werde zumindest diesen mir genauer anschauen, reinigen usw wie weiter oben schon empfohlen.

Ich schon sehr gespannt darauf und werde bestimmt noch einiges technische am Auto erledigen, damit ich mit gutem Gewissen davon ausgehen kann dass keine grösseren Probleme auf mich warten werden. Das Auto ist eigentlich noch gut in Schuss, bis auf den Ruck bei Lastwechseln - keine komsichen Geräusche usw, aber ein genaueres Anschauen steht noch vor mir.

In dem Sinne ein schönes Wochenende,
Christoph

Re: Was für Ersatzteile/Werkzeug mitnehmen für grosse Reise

Bild von uborka

#26 Der Isi macht so Dinger hier: https://www.sgaf.de/content/isi-personal...

@istrator²: Hast Du Mitfahrer gefunden?

Re: Was für Ersatzteile/Werkzeug mitnehmen für grosse Reise

Bild von Manfred

#26
Da einmal: https://www.augsburger-allgemeine.de/wer...
oder in seinem Album:
isi on Tour - Rost'n'Roll - Team #180

Re: Was für Ersatzteile/Werkzeug mitnehmen für grosse Reise

Bild von Chaot

#26
Ich würde noch ein paar Schlauchklemmen mitnehmen:
https://www.ebay.de/itm/Schlauchklemme-W...
Damit man im Notfall den Kühler oder den hinteren Wärmetauscher aus dem Kühlkreislauf rausklemmen kann.
Wenn dir der Kühler hops geht (Steinschlag, Unfall, etc.) kannst du die beiden Schläuche zuklemmen und dann erneut Kühlwasser auffüllen und notdürftig weiterfahren.

Re: Was für Ersatzteile/Werkzeug mitnehmen für grosse Reise

Bild von istrator²

#26
Die Bohrmaschine haben wir gebraucht. (Thermostat konnte man nicht einfach ausbauen, man musste es innen aufbohren, sonst alles nicht dicht...)
Die Flex hatten andere Teams im Einsatz. (z.B.: angesprochener defekten Stoßdämpfer rausflexen)

Nicht jedes Auto hatte Überhitzungsprobleme, aber einige.
Kaputte Zylinderkopfdichtung (bei uns)
Kaputte Thermostaten
Kaputte Kühlgebläse bzw. Ansteuerungen (kann man dann prima statt dem Fernlicht anklemmen)
(diverse Fahrzeuge fingen Feuer, sofern das als thermisches Problem zählt Wink )

#27
Nein, leider nicht.
Ich musste im Mai dann schweren Herzens absagen...

Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This