Forenbeitrag

Ford Galaxy WGR II Klimaanlage defekt

Bild von mesee

Hallo allerseits,

vielleicht gibt es hier ja einen Leidensgenossen, der dass selbe Problem wie ich bereits hatte und eine Lösung parat hat.

Bei meinem Galaxy ist bereits seit mehreren Jahren die Klimaanlage defekt. Ich habe unser "Raumwunder" damals von einem Mechatroniker gekauft. Angeblich alles voll Funktionsfähig... Blöd dass es bereits Oktober war und ich mich vorher nicht über die Krankheiten dieses Models informiert habe. Eine nachgerüstete Standheizung hat der Wagen ebenfalls.
Sofern die Klimaanlage am Anfang vielleicht noch funktioniert haben mag, ist sie spätestens im ersten Sommer nicht mehr funktionsfähig gewesen. Ich vermute, der Verkäufer hat einfach nochmal schnell vor dem Verkauf die Anlage aufgefüllt. Die Standheizung pustet auch nur noch Luft von draußen rein. Von Aufwärmen keine spur...

Nun habe ich bereits drei verschiedene Freundliche Rolling Eyes angefahren...
Zwei haben die Anlage unter druck gesetzt und jeweils ca. 6-8 Stunden unter druck gehalten, ohne dass es einen Druckverlust gegeben hat.
Die Anlage wurde befüllt und nach 3 Tagen ist sie spätestens wieder leer bzw. kühl nicht mehr...
Der zweite, den ich wegen einer bevorstehenden Reise in die Toskana angefahren habe, mit der Bitte die Anlage zu befüllen, damit ich wenigstens die Hinfahrt überlebe, hat versucht die Anlage erstmal "abzusaugen" und behauptete dann, ein Absaugen wäre nicht möglich, da kein Vakuum erzeugt werden könne. Ein Befüllen sei daher nicht möglich... Soso...
Nach der Reise konnte mir der dritte "Freundliche" die Anlage ohne Probleme befüllen. (Nachdem die Anlage den Arbeitstag unter Druck gestanden hat.)Aber immer das selbe Problem: nach spätestens drei Tagen ist die Anlage wieder leer.
Meiner Logik erschließt sich das aber nicht: Wenn in drei Tagen die Anlage leer ist, muss das Leck ja recht groß sein.
Wieso hat die Anlage unter Druck jedoch keinen Druckverlust?
Es wurde bereits Kontrastmittel mit eingefüllt. Ein Leck konnte nicht entdeckt werden. Im Motorraum wurden bereits alle Ventile ausgetauscht. Mein Hinweis auf den Trockenfilter wurde bisher ignoriert. Angeblich müsste jetzt das Dashboard ausgebaut werden, da das Leck vermutlich unter dem Armaturenbereich liegen müsste.
Hat jemand hier einen Tipp?

Vielen Dank im Voraus.

Re: Ford Galaxy WGR II Klimaanlage defekt

Bild von Tornador

Schau nach was der Trocknerdeckel macht, bzw wie es da drunter ausschaut, kannste selber beim Galaxy, Stoßfänger kann dran bleiben, Anleitungen gibt es hier zuhauf

Re: Ford Galaxy WGR II Klimaanlage defekt

Bild von tobiasgt

Bei meinem Galaxy war es ein Haarriss im Kondensator. Druckprüfung und Lecksuche war auch immer ohne Befund. Vakuum war kein Problem. Nur war die Anlage trotzdem nach 6- 8 Wochen soweit leer, dass sie nicht mehr lief. Letzlich hat beigegebenes Kontrastmittel die Stelle markiert. Obwohl ich von Kontrastmittel vorher nie viel gehalten hab, war das der einzige Weg, der zum Erfolg geführt hat. Wenn deine Anlage nach 3 Tagen leer ist, muss das Leck schon etwas größer sein.
MfG Tobias

Re: Ford Galaxy WGR II Klimaanlage defekt

Bild von hinki
1

Wurden die Befüllventile mal überprüft?
Wenn die undicht sind, hält die Anlage den Druck nur mit angeschlossenen Gerätschaften.

Falls wirklich ein Wärmetauscher? (hinterm Expansionsventil) undicht ist, musst du diesen natürlich freilegen, um das Kontrastmittel zu sehen. Vielleicht reicht ja schon der Ausbau vom Handschuhfach. Das ist wirklich keine Kunst, und schnell selbst zu bewerkstelligen.

Beim Ghia würde ich eine Doppelklimaanlage erwarten. Da verdächtige ich die Verbindungsstelle im Radhaus hinten links.

Wenn bis hier hin noch nix dabei war, dann musst du auch im Kofferraum den Wärmetauscher freilegen. Aber bei der Menge an Kontrastmittel die eingefüllt wurde muss irgendwo etwas zu sehen sein.

Gruß,
Hinki

Re: Ford Galaxy WGR II Klimaanlage defekt

Bild von Tornador

#3: Doppelklima ist immer Optional, und Ghia eine Ausstattungsvariante von vielen

Re: Ford Galaxy WGR II Klimaanlage defekt

Bild von mesee

Vielen Dank schon Mal für die Tipps, ich werde die mal nacheinander prüfen.
Die Befüllventile habe ich noch nicht geprüft, werde ich also auch nochmal machen.

Sobald ich den Fehler entdecke, gebe ich bescheid Smile

Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This
sharan