Forenbeitrag

Wo findet man heute raus, welche Messwertblöcke bei welchen Steuergeräten welche Werte zeigen

Bild von wigu

Guten Abend zusammen!

Wenn man hier danach sucht, so stößt man auf alte Beiträge mit den Antworten openobd.org oder dieselschrauber.de oder aus den Label files. Oder es wird auf bestimmte Ihnhalte verlinkt, die heute nicht mehr gefunden werden.

Openobd.org gibt es ja nur für Kunden, auf dieselschrauber bin ich nicht fündig geworden. Wo findet man denn heute eine Liste mit den Messwertblöcken am besten?

Vielen Dank!

Re: Wo findet man heute raus, welche Messwertblöcke bei ...

Bild von Dr._Fraggle

Ein großer Teil der Informationen über die Messwertblöcke, die so durchs Netz geistern geht auf die Firma Rosstech zurück. Deswegen ist das auch immer etwas heikel hier im großen Umfang Listen zu veröffentlichen (Urheberrecht).

Auf der anderen Seite kannst Du Dir natürlich einfach mal VCDS-Lite ganz offiziell herunterladen und installieren. Im Programmverzeichnis findet sich der Ordner Labels und darin jede Menge .lbl Dateien. Da kann man schon eine Menge lernen.

Evtl. findest Du auch irgendwo noch die alten Versionen VAG-COM 311 oder so... Ich glaube, dort waren noch einige Steuergeräte dabei, die heute bei VCDS-Lite fehlen.

---
Eine andere Quelle sind (zu einem recht kleinen Teil) auch die Serviceanweisungen von VW selbst. Diese bekommst Du für 8 € unter https://erwin.volkswagen.de . Zu manchen Steuergeräten findet sich dort im Kapitel "Eigendiagnose" eine mitunter sehr detaillierte Erklärung der Messwertblöcke. Allerdings nur für die älteren Baujahre. VW ist irgendwann dazu übergegangen, die Bedeutung nur noch direkt in ihrer Werkstattsoftware einzubauen.

Re: Wo findet man heute raus, welche Messwertblöcke bei ...

Bild von hoernchen

Wenn wir von Fahrzeugen aus dem VAG Konzern reden ist wahrscheinlich VCDS die beste Wahl.

Im Reparaturleitfaden sind für ältere Fahrzeuge noch Tabellen mit den Messwerkblöcken zu finden. Bei den Aktuellen wird nur mehr auf die geführte Fehlersuche verwiesen. Dazu ist die Diagnosesoftware des Herstellers und ein passendes Interface notwendig.  Ich konnte mich damit ein wenig spielen - finde VCDS besser - weil kompakter und übersichtlicher.

Habe mir vor kurzem zusätzlich Carport gekauft ..... dem fehlt im Vergleich zu VCDS einiges an Messwertblock Beschreibungen ....

Re: Wo findet man heute raus, welche Messwertblöcke bei ...

Bild von wigu

hoernchen in #2 schrieb:

Habe mir vor kurzem zusätzlich Carport gekauft ..... dem fehlt im Vergleich zu VCDS einiges an Messwertblock Beschreibungen ....

Hat der überhaupt etwas an Messwertblock-Beschreibungen? Oder meinst Du diese Bezeichnugnen, die unter den Messwerten stehen?

Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This
sharan