Forenbeitrag

Fenster gehen automatisch auf ?

Bild von kaddator

Hallo zusammen,

ich habe schon die Sufu bemüht und auch ein paar Beiträge mit ähnlichen Problemen gefunden. Die bezogen sich aber alle auf das Vorgängermodell bis 2010. Oder ich habe nicht den richtigen Suchbegriff erwischt... Jedenfalls bin ich mir nicht sicher, ob das bei meinem 2011er Alhambra auch zutrifft. Die Rede war von defekten Mikroschaltern oder Kabelbrüche in den Türen/Heckklappe.

Zum Problem:
Sonntag morgen klingelt mein Nachbar und meint, dass bei mir am Auto alle Fenster offen sind. Shock So schnell war ich noch nie unten vor der Tür. Panoramadach war auch einen Spalt offen. Alle Türen waren verriegelt. Zum Glück hat niemand etwas ins Auto gelegt... Samstag abend habe ich noch Zeug ins Auto geladen, danach wieder abgeschlossen und bin dann noch zu Fuß weiter.

Eine Möglichkeit ist, dass ich dabei den Schlüssel irgendwie doof in die Hosentasche gesteckt habe und die Komfortfunktion ausgelöst habe. Dabei werden aber zuerst die Türen entriegelt. Kann mir nur schwer vorstellen, dass ich das Klacken der ZV und das Blinken nicht mitbekommen habe aber man weiß ja nie. Wenn in diesem Fall keine Tür geöffnet wird, verriegelt die ZV nach einer bestimmten Zeit automatisch wieder, oder? Das müsste ich nochmal ausprobieren. Diese Komfortfunktion habe ich jetzt jedenfalls erstmal deaktiviert.

Habe dann mit CarPort den Fehlerspeicher ausgelesen und das zweite Mal großen Augen gemacht. Ziemlich viele Steuergeräte melden Fehler und dabei taucht oft irgendwas mit "Türsteuergerät hinten rechts - kein Signal/Kommunikation sporadisch" auf. Das jetzt alles aufzuzählen wäre hier zu viel glaube ich. Die Protokolle kann ich bei Interesse als PDF zur Verfügung stellen. Also alle Fehler gelöscht, so dass ich erstmal sauber war. Nach 50km (ohne erkennbare Probleme) nochmal ausgelesen -> wieder fast die gleichen Fehler.

Ich habe (noch) keinen Bock damit zu Seat zu fahren denn es gibt eine kleine Vorgeschichte. Vor 2 Monaten ging auf einmal die Schiebetür hinten rechts nicht mehr elektrisch auf und zu. Der Schalter in der Mittelkonsole blinkte und man musste die Tür mit viel Kraft manuell betätigen. Bei Seat hieß es dann, mechanisch und elektrisch wäre alles ok, Steuergerät auch ok. Sie haben dann den CAN Bus genullt und dann war der Fehler weg. Leider habe ich es versäumt, direkt nach dem Besuch in der Werkstatt nochmal den Fehlerspeicher auszulesen. So wie ich das jetzt sehe, funktioniert die Tür zwar wieder aber die Ursache ist nicht wirklich behoben. Viele Fehlermeldungen von damals finde ich auch heute wieder.

Jetzt weiß ich nicht so recht, wo ich anfangen soll. Ich habe zwar technisches Verständnis und auch nicht unbedingt zwei linke Hände aber Fehlersuche beim Auto habe ich mich bisher nicht getraut. Die zu erwartenden Rechnungen sind allerdings genug Motivation es mal zu versuchen. Und mein Vertrauen in das Auto und die Seat Werkstatt sind seit gestern eher gering. Ich bin also dankbar für Tipps und Tricks.

Schönen Gruß
Markus

Re: Fenster gehen automatisch auf ?

Bild von hinki

Die Türen schließen doch automatisch wieder ab, wenn keine Tür geöffnet wird. Die Fenster bleiben aber offen.

Gruß,
Hinki

Re: Fenster gehen automatisch auf ?

Bild von hoernchen
1

... das klingt ein wenig komplex

Vorab folgende Fragen ...

Wurde in dem Fahrzeug zusätzliche Elektronik eingebaut ? ... wenn ja -  ist die an einem der CAN-Busse angeschlossen ?

Eine Liste der Steuergeräte mit Fehler und die Fehler selbst  wären interessant - damit kann man möglicherweise den betroffenen CAN- Bus eingrenzen. Wenn Fehler auf allen Can Bussen sind ist eventuell das Diagnoseinterface die Ursache .... in diesem laufen alle Busse zusammen. Das Interface ist Router und Gateway für den Can-Bus

Weiters würde ich mal die Kabel von der Karosserie in die Schiebetür kontrollieren - so gut es geht.

Bei der Komfort Öffnung von Fenster und Panoramadach bleibt das Fahrzeug verriegelt. Soweit mir bekannt ist lässt sich diese Funktion nur über die Funkfernbedienung auslösen. Eventuell probier mal für eine Zeit lang die Batterie aus den Schlüsseln zu nehmen und manuell aufzusperren und beobachte ob die Probleme dann auch noch auftreten.

Ist die Batterie im Schlüssel fast leer ?  - könnte Spinnereien verursachen 

das schiesst mir fürs Erste so durch den Kopf

hoernchen

Re: Fenster gehen automatisch auf ?

Bild von kaddator

Besten Dank schon mal für das schnelle Feedback! Prima

Abgesehen von einem Marderpiepser ist in dem Fahrzeug keine zusätzliche Elektronik verbaut. Und der hängt ja nur an der Batterie, die übrigens kürzlich auch getauscht werden musste. War nach 7,5 Jahren platt.

Ich werde mal in einer ruhigen Minute die entsprechenden Stellen aus dem Fehlerprotokoll hier als Screenshot posten.

Habe eben mal versucht mir die Kabel an der Schiebetür anzuschauen und bin leider nicht weit gekommen. Weiß nicht, wie man diesen eckigen Gummischlauch runter bekommt und wollte es auch nicht mit Gewalt versuchen. Das sind da ja alles bewegliche Teile. Hab leider auch kein Video bei YT gefunden... Sad

Das mit der Komfort Öffnung ist bei mir wohl so wie von hinki beschrieben. Die Türen entriegeln, dann gehen Fenster/Schiebedach auf. Öffnet man aber keine Tür, dann werden die nach einer Zeit wieder verriegelt.

Die Batterie im Schlüssel könnte ich mal prophylaktisch tauschen.

Re: Fenster gehen automatisch auf ?

Bild von kaddator

So, hier also die Fehlermeldungen:

Fehler Elektronische Zentralelektrik

Fehler Diagnoseinterface für Datenbus

Fehler Türelektronik Fahrer

Fehler Türelektronik Beifahrer

Fehler BF - Schiebetür hinten rechts

Am Anfang des Protokolls ist ein Abschnitt "Motorelektronik". Dieser ist leer wenn die obigen Fehler im Speicher sind. Die kann ich alle löschen und dann ist alles ok bis ich wieder ein gewisse Strecke gefahren bin.

Re: Fenster gehen automatisch auf ?

Bild von hoernchen
1

... auf Grunde der Fehlerprotokolle folgere ich ....

Die Ursache ist Türsteuergerät in der rechten Schiebetür.

Erklärung .... die Fehler in den anderen Steuergeräten sagen alle, dass die Kommunikation mit dem Türsteuergerät fehlerhaft ist, bzw. erwartete Datenpakete vom Türsteuergerät am CAN Bus nicht ankommen. Es kann das Steuergerät selbst defekt sein oder die Ursache ist ein Kabelproblem im Leitungsstrang von der C-Säule in die Schiebetür.

Am Can-Bus sitzt nach dem Abgang in die Schiebetür noch das Steuergerät für die Schiebetür selbst in der Nähe der rechten hinteren Radhausverkleidung. Die Kommunikation mit diesem Steuergerät funktioniert 

Sicherung ist eher unwahrscheinlich - aber bitte trotzdem kontrollieren .... Nr. 45 auf´m Sicherungsträger im Fahrerfussraum.

Meine Tipp ist mal beim Kabelstrang im Gummischlauch vom Boots your Schiebetür zu beginnen .... weis leider auch (noch) nicht wie man die Gummitülle ab bekommt .

Und dann bleibt nur noch die Türverkleidung abmachen und die Elektrik in der Tür zu inspizieren - schlimmstenfalls das Steuergerät in der Tür zu ersetzen. Das hat die Nummer 7N0959794

Schick mir per pn Deine email .... ich stelle Dir was zusammen ....

hoernchen

Re: Fenster gehen automatisch auf ?

Bild von uwe

https://www.sgaf.de/sites/sgaf.de/files/...

Da steht ein wenig was drin zur Demontage...

Gruß Uwe

Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This