Forenbeitrag

Erfahrung mit Gasanlagen

Bild von Alhambra-Treiber

Moin Jungs und Mädels

Ich brauch mal wieder eure Hilfe. Ich will mir demnächst ( im laufe des Jahres ) ein neues Auto zulegen und der soll dann wohl ne Gasanlage bekommen ( je nachdem wasfür ein Motor es wird). Nun hab ich google schon bemüht was mich zu der Erkenntnis führt das es unmengen an Gasforen gibt wo man sich alleine für`s Schreiben anmelden muß.

Das find ich aber blöd wenn ich mich erst mal in 10 Foren anmelden muß um eine Info zu bekommen.

Deshalb meine Frage. Kennt einer von euch ein kompetenntes Gas-Forum? Oder habt ihr tips bezüglich Gasanlagen?

MfG Nico

Re: Erfahrung mit Gasanlagen

Bild von Herr Antje

Du könntest dir auch eine Anlage und Umrüster aussuchen und dann der Umrüster fragen, welche Erfahrungen er mit das Auto hat. Ich habe ein Umrüster den ich vertraue, den habe ich letztens gefragt, was er von mein Fahrzeugauswahl und Motor hält.

Sowie du jetzt unterwegs bist gibt es wohl kaum einer, der ein Tipp abgeben kann. Du begrenzt dich weder auf die Marke, noch auf den Motor, noch auf die Anlage... Ein alte Ami V8 dürfte eine andere Anlage bekommen, wie ein 1.4 TFSI zum Beispiel...

Re: Erfahrung mit Gasanlagen

Bild von Alhambra-Treiber

Ja das stimmt natürlich.

Also es soll wohl ein Golf/Bora V6 oder irgendwas V% wrden. Den Gang zum umrüster werde ich nicht tätigen. Ich werde selbst einbauen. Hab schon mehrfach KME Anlagen eingebaut, bin davon aber nicht unbedingt so überzeugt.

Ich hätte gerne für den Motor die Anlage die am wenigsten Probleme macht. Eigentlich dachte ich an eine Flüssigeinspritzende Anlage weil ich gedacht habe das sich die Qualität in den letzten Jahren verbessert hat. Dies scheint objektiv betrachtet wohl aber nicht so zu sein.

MfG Nico

Re: Erfahrung mit Gasanlagen

Bild von HMSmily

Hiho,

ich habe ne KME an meinem VR6. Ich sehe jetzt keine Probleme damit ... Das kalibrieren war nicht bei der ersten Runde abgeschlossen, und nach nem knappen Jahr ist ein Plastik-T-Stück gebrochen, aber ansonsten kann ich nicht meckern.

Gruß - Wolfgang

Re: Erfahrung mit Gasanlagen

Bild von Alhambra-Treiber

Moin Wolfgang.

Genau das meine ich. Wenn ich daran denke wieviel zeit ich mit dem Kalibrieren verbracht habe bei den KMe`s....Ich Meine das die BRC Anlagen da besser sind. Und prins kenne ich z.b. garnich.

Dann gibt es noch AG Anlagen die auch sehr einfach zu kalibrieren sein sollen.

MfG Nico

Re: Erfahrung mit Gasanlagen

Bild von Herr Antje

Was spricht gegen die Flüssigeinspritzer? Denke gerade bei die V(R)6-Motoren eine gute Kombination.

Wenn du aber selber einbauen kannst, wirst du wohl nicht an eine Vialle kommen, dann eher ICOM. Genau diese Anlagen sind wohl recht einfach einzustellen.

Wenn du aber Erfahrungen hast bei Verdampferanlagen spricht auch nichts dagegen. Da wurde ich persönlich Prins bevorzügen, aber was soll ein Holländer schon sagen... Very Happy

Wenn du es eh selber machst ist es doch egal wielange du einstellen musst. Hauptsache du kannst es gut, genau und haltbar einstellen.

Re: Erfahrung mit Gasanlagen

Bild von Alhambra-Treiber

Ja da magst du recht haben....Mein Problem is eben nur das ich kein Bock habe alle paar Wochen oder Monate wieder nachkalibrieren zu müssen. Ich hab damals einen ganz bestimmten Motor gehabt der lief nach dem einstellen Super aber leider nie wirklich lange....Man hab ich die Karre gehasst.

Und mit dem Selbsteinbau will ich primär kein Geld sparen sondern ich bin da etwas penibel was den Einbau angeht.

Wir haben in der letzten Firma auch Gasanlagen eingebaut und dort habe ich auch Anlagen von anderen Umrüstern gesehen.Da wird einem schlecht wenn man sieht wofür andere Leute Geld ausgeben und was alles TÜV bekommt.

Aber hat die icom nicht Probleme mit der Pumpe? Und wieso keine Vialle?

MfG Nico

Re: Erfahrung mit Gasanlagen

Bild von BlueAlhambra

Wenn du aber Erfahrungen hast bei Verdampferanlagen spricht auch nichts dagegen. Da wurde ich persönlich Prins bevorzügen, aber was soll ein Holländer schon sagen... Very Happy

Genau,Da hat Herr Antje recht!

Die Prins anlagen werden hier in Nl schon über 25 Jahre verbaut,und sind sehr zuverläßich

Re: Erfahrung mit Gasanlagen

Bild von Herr Antje

Denke die Pumpenprobleme sind passee, höchstens das Schmiermittel der Pumpe nach 100tkm nochmal erneuern/ergänzen (wenn ich richtig informiert bin).

Normalerweiße muss man nichts nachstellen. Lese doch mal durch, wievielen ständig mit eine Anlage zum einstellen müssen. So gut wie gar keiner...

Vialle bekommt man doch nur als Vertragspartner und wenn doch, wirst du kaum auf die SW zugriff haben.

Re: Erfahrung mit Gasanlagen

Bild von HMSmily

Na, mit "nicht bei der ersten Runde abgeschlossen" meinte ich auch nicht, das ich jeden Monat dran muss. Eimal kalibriert, ne Woche gefahren, dabei ist er mir paarmal beim Abtouren und Auskuppeln ausgegangen. Also nochmal Laptop dran und da etwas nachkalibriert ... Seitdem habe ich nix mehr gemacht, ausser dieses Plastik-T-Stück ersetzen. Dabei fällt mir ein und auf: Wann muss der Gasfilter eigentlich getauscht werden?

Gruß - Wolfgang

Re: Erfahrung mit Gasanlagen

Bild von Hu-Cky

Moin Nico,

wenn Du wirklich selber einbauen möchtest, frag mal bei ICOM nach:
http://www.autogastechnik.net/
Das ist der Importeur der ICOM-Annlagen, Herr Fisahn.
Hatte/hat einen wirklich guten Ruf.

Das einzige was damals an der Anlage ein Problem verursacht hat, was die Pumpe.
Allerdings erst nach 4 Jahren und 57TKM.

Hier ist nich einer, der sein Handwerk versteht:
http://www.asg.de/

Gasforen?
Schon fast 1 Jahr her.... hier ist ein empfehlenswertes:
http://www.autogas4you.org/board/
Allerdings auch nur mit Anmeldung.

Gruß, Hu-Cky

PS: die ICOM hat eine Grundkalibrierung, die für das jeweilige Fzg. passt.

Re: Erfahrung mit Gasanlagen

Bild von Alhambra-Treiber

Moin Hu-Cky

Wie meinst du das mit Grundkalibrierung für das jeweilige Fahrzeug? Muß man dort beim Bestellen den Fahrzeugtyp angeben?

Außerdem: Ich war bisher immer der Meinung das die Icom als Flüssigeinspritzer eigentlich kein eigenes Steuergerät mehr besitz sondern nur ne Art Zeitgesteuerter umschaltbox? Oder hat Icom auch Verdampferanlagen?

MfG Nico

Re: Erfahrung mit Gasanlagen

Bild von Alhambra-Treiber

@HMSily

Eigentlich alle 20-30.000 KM.

MfG Nico

Re: Erfahrung mit Gasanlagen

Bild von Ragnaroek

Hallo

Auch ich stand 2005 vor der Frage Welche Anlage kann Welche Werkstatt einbauen.

Suche Dir eine Werkstatt aus, die die Umrüstung schon Jahrelang anbietet.
Erfahrung ist hier das A und O

 Ich bin dafür 200 Km gefahren!!

Dieses Forum hat mir hierbei geholfen http://www.autogas-boerse.de

Wichtig ist, Kommt der Motor/Ventile überhaupt mit der thermischen Belastung zurechtkommen??

Ich habe nun 195.000 km runter davon 160.000 mit Autogas.
Es wurde einmal nur der Verdampfer gewechselt (angeblich wegen dem schlechten Autogas in Deutschland) und 2 mal der Gasfilter.

Der Preis für das Autogas ist zwar in den letzten 7 Jahren um 1/3 gestiegen, aber es ist allemal die günstigste Art zu fahren

Ragnaroek

Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This