Forenbeitrag (mehr als 15 Kommentare)

Erbitte etwas Kaufberatung zum Thema "alter Sharan"

Bild von ShChris

Hallöchen,

Ich habe ja im März / Anfang April etwas ins Klo gegriffen und einen ZKD-Schaden gekauft - der Verkäufer hat das Ganze jetzt "rückabgewickelt" und ich habe meine Kohle wieder.

Ich bin aber nach wie vor auf der Suche nach einem SGA, der meine Familie noch eine Weile umherschippern möchte.

Mir ist spontan der hier aufgefallen:
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/detail...
Der ist allerdings noch unbebildert und reizt mein Budget mal wieder komplett aus. Da dürfte dann die nächsten Monate nichts weltbewegendes kaputt gehen.
Wie ist der Motor denn Eurer Erfahrung nach?

Die etwas abenteuerliche Alternative ist:
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/detail...

Dieses Schmuckstück hat "den Lack ab", Motor lief aber im Leerlauf erstmal zuverlässig, nach einer Viertelstunde konnte ich keinen positiven CO2-Test am Kühlmittelbehälter machen. Ich würde den heute Abend mal meiner Werkstatt vorstellen und den CO2-Test warmgefahren wiederholen.
Hier wäre halt entsprechend Luft im Budget für kleinere Reparaturen und zum Aufhübschen, ggf noch Winterräder...

Was haltet Ihr von den beiden Kandidaten?

Re: Erbitte etwas Kaufberatung zum Thema "alter Sharan"

Bild von Thwfrank
1

Lass von beiden die Finger.

Erster Wagen hat den 2L TDI mit dem Sechskant Problem. Klick mal auf BRT !

Zweiter hat Gelbe Plakette.

Welches Budget hast du denn Max. Evt. können wir hier alle Suchen.
Da sind wir ganz frei und Hilfsbereit.

Ich hatte es 2015 auch !
Und mir wurde auch viel geholfen.
https://www.sgaf.de/content/sagt-413854

Re: Erbitte etwas Kaufberatung zum Thema "alter Sharan"

Bild von ShChris

die gelbe Plakette würde mich so sehr nicht stören... Steuermäßig hält es sich ja "in Grenzen"...
Das Budget ist bei maximal 4000 Euro. Ich möchte 3 "separate" Rücksitze, da ich 3 "große" Kindersitze für kleine Kinder hinten unterbringen muss. In den Kofferraum soll der Hund Smile

Einschränkend also: geringes Budget, technisches Nichtwissen, regional beschränkt, zeitkritisch (Lösung im April, spätestes Mitte Mai)

Was spricht gegen Nummer 2? Ich hätte etwas Finanzpolster für höhere Steuern, unerwartete Reparaturen und würde den guten ja vorher "nach bestem Wissen und Gewissen" checken lassen...

Re: Erbitte etwas Kaufberatung zum Thema "alter Sharan"

Bild von uwe

Re: Erbitte etwas Kaufberatung zum Thema "alter Sharan"

Bild von ShChris

#3 Vielen Dank für die Links.

Nummer 1 scheint "die üblichen" Roststellen zu haben - da macht meine Frau dann wahrscheinlich nicht mit.
Bei Nummer 2 erkennt man ehrlich gesagt nicht viel auf den Bildern, Probefahrt wäre nicht möglich da abgemeldet.
Bei allen wäre finanziell erstmal keine "Luft" für z.B. Zahnriemenwechsel oder ähnliches...

Was spricht gegen meinen "billigen"?

Re: Erbitte etwas Kaufberatung zum Thema "alter Sharan"

Bild von uwe

Ich hatte nach "neuer", ein wenig Ausstattung, in deiner Nähe und bis 4000€ gesucht. Bei ganz billig wirst du ähnliche Probleme wie mit deinem rückabgewickelten haben. Preislich ist sicherlich bei allen Spielraum.

Gruß Uwe

Re: Erbitte etwas Kaufberatung zum Thema "alter Sharan"

Bild von ShChris

Wenn mein Billiger für 2150 kein Kühlwasser verbraucht, die Wasserpumpe läuft prima, Kundendienste sind gemacht, CO2-Test ist negativ... klar, ist ne alte Kiste. Aber ich habe die Befürchtung, für 1500 Euro mehr nicht spürbar mehr zu bekommen :/

Re: Erbitte etwas Kaufberatung zum Thema "alter Sharan"

Bild von Altsteirer

Mit 4000 kannst du - mit Glück - einen noch ganz netten Kleinwagen kriegen, aber keinen Van. Auch der von dir im Ausgangsbeitrag verlinkte hat schon die üblichen Roststellen sichtbar - und die anderen vermutlich noch etwas diskret verborgen, aber schon vorhanden.

Einmal konntest du den Kauf rückabwickeln; ich gratuliere dir dazu! Viel mehr wirst du aber nur mit ganz viel Glück kriegen, um das Geld.

Re: Erbitte etwas Kaufberatung zum Thema "alter Sharan"

Bild von Pusteblume
1

Naja, dass bei deinem billigen 1: sich am Fahrersitz eine Naht löst. 2: der Lack auf der Motorhaube Auflösungserscheinungen zeigt. 3: der Getränkehalter an der Beifahrerseite hinüber ist. 4: Der Innenraumn irgendwie verbraucht aussieht. 5: deutliche Rostspuren am Kotflügel hinten rechts und evtl vorne links. Insgesamt sieht der für mich deutlich "abgenutzter" aus als der Alhambra in Erfurth. Der wäre 2 Jahre jünger und hat 85TKM weniger auf der Uhr. Wichtig wäre , wann der letzte Zahnriemenwechsel stattgefunden hat bzw. fällig wird. Da gehen schnell mal >600 Euro für drauf, wenn man's nicht selber machen kann.

Re: Erbitte etwas Kaufberatung zum Thema "alter Sharan"

Bild von toum-toum
1

ShChris in #2 schrieb:

Einschränkend also: geringes Budget, technisches Nichtwissen,

Das sind zwei Einschränkungen, welche sich mit "und" eigentlich nicht so vertragen. Wobei das Wissen kann man sich auch hier im Forum aneignen. Aber wenn technisches Wissen auch bedeutet, daß man selber nicht Schrauben kann/will, dann kann das Auto ein Geldgrab werden. Ich hatte zwei solche Kisten, waren beide bei der Übernahme ohne Mangel, aber irgendwann stellten sich dann eben die üblichen Probleme ein - schwergängiges VTG, undichte Klimaleitungen, Probleme mit Zusatzheizer, Kohlen Zusatzwasserpumpe verschlissen etc.

Ansonsten ist dein erstes Angebot schon ganz gut verschlissen, wie schon Pusteblume angemerkt hat. Der in Erfurt sieht ganz gut aus, ist aber eben mehr unteres Ausstattungsniveau, was nicht unbedingt schlecht sein muß. Hat eben nur Fensterheber vorne, keine Frontscheibenheizung (was hier in Bayern im Winter manchmal hilfreich ist), keine getönten Scheiben hinten (Wärmeschutz) - aber wenn man damit leben kann. Aber wie gesagt, bei dem Auto kann in 3 Monaten auch irgendetwas kaputt gehen und wenn es nur Manschetten sind (und bei solchen alten Autos muß man mit solchen Sachen rechnen). Bei einer Reparatur in der Werkstatt kommen dann schnell 3-stellige Beträge zusammen.

Re: Erbitte etwas Kaufberatung zum Thema "alter Sharan"

Bild von ShChris

#8
Vielen Dank für die Antwort Smile

Die Naht am Fahrersitz ist für mich relativ egal - in das Auto sollen ein langfelliger Hund und 3 Kleinkinder - der Innenraum schaut 1 Tag nach dem Kauf sowieso wieder "leicht verbraucht" aus.
Die Motorhaube und den Kotflügel rechts hinten habe ich einem Lacker vorgestellt - der ruft etwa 250 Euro für die "altersgemäße" Korrektur auf.
Der Getränkehalter lässt sich leider nicht so richtig reparieren - kenne ich noch aus meinem Audi. Ein neuer kostet gut 35 Euro - kann ich mit leben.

Das Scheckheft prüfe ich nachher bei der Probefahrt - Zahnriemen wurde aber zuletzt bei 179.000 gewechselt. Hier würde meine Werkstatt für Zahnriemen und Wasserpumpe inkl Einbau rund 630 Euro nehmen. Alles in allem liege ich bei einem aufbereiteten, werkstattgeprüften und gewarteten, aber ehrlichen Sharan bei etwa 3000 Euro. Wenn er dann noch 2 mal TÜV bekommt, wäre das denke ich okay.

#9
Ich würde mich als talentierten und lernbereiten Nichtschrauber bezeichnen Wink Ich hab so manches "nicht-Spezial-"Werkzeug daheim und habe auch schraubfeste Nachbarn.
Wie bereits erwähnt - mir läuft etwas die Zeit davon und ich habe Angst, in 3-4 Wochen einen noch stärker übereilten Kauf tätigen zu müssen, um mobil zu bleiben... Noch dazu stellen sich halt Käufe über Entfernungen von mehreren Hundert Kilometern schwierig dar, weil ich nicht am gleichen Tag Probefahren, Kaufen und Zulassen kann und niemand mein altes Auto zurückfährt...

Naja, mal sehen wie der Billig-Kandidat von unten aussieht.

Re: Erbitte etwas Kaufberatung zum Thema "alter Sharan"

Bild von ShChris

Sharan - verbeultes Ablagefach?
Bei meinem Billigflitzer ist mir noch aufgefallen, dass die rechte Ablage bzw. das rechte Lautsprechergitter verbogen sind. Ablage lässt sich wohl nicht öffnen und zw. Gitter und Ablagedeckel ist ein Filz geklemmt, damit es nicht so vibriert Wink
Sowas wird nicht extrem aufwendig zu reparieren sein, oder?

Re: Erbitte etwas Kaufberatung zum Thema "alter Sharan"

Bild von ShChris

Soooo. CO2 Test sagt eindeutig Zylinderkopf(-dichtung).

Re: Erbitte etwas Kaufberatung zum Thema "alter Sharan"

Bild von sportline155

Die "abgewichste" Billigbude hat in der mitte keinen 3 Punkt Gurt.

Mit 3 Kleinkindern ist das schon mal das Killerargument.

Re: Erbitte etwas Kaufberatung zum Thema "alter Sharan"

Bild von Thwfrank

Re: Erbitte etwas Kaufberatung zum Thema "alter Sharan"

Bild von ShChris

#14
Nr 2 war am Telefon etwas seltsam. Verkauft das Auto für den Freund vom Bruder seines Schwagers, tippitoppi Auto.

Nr 1 hab ich mal kontaktiert.

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/detail...

Den möcht ich mir noch anschauen

Re: Erbitte etwas Kaufberatung zum Thema "alter Sharan"

Bild von uwe

#15

Der Rote hat aber kein ESP, wie es aussieht.

Gruß Uwe

Re: Erbitte etwas Kaufberatung zum Thema "alter Sharan"

Bild von Thwfrank

Das wäre aber glaube ich der kleinste Hinderungsgrund.
Sofern das Auto in gutem Zustand ist . Und das Scheckheft lückenlos ist . Evt. mal bei der Probefahrt die FIN notieren und beimFord Händler nachfragen ob die Termine die drin stehen stimmen?

So hatte ich das bei der Probefahrt am Telefon gemacht.

Wobei der Rote ok zu sein scheint.

EVT. kann ein User in deiner Nähe ja mitfahren und evt auch den Fehlerspeicher auslesen.

Re: Erbitte etwas Kaufberatung zum Thema "alter Sharan"

Bild von Pusteblume

Und bei dem Roten läuft der Heckwischer nicht in die Parkposition -> Indiz für Kabelbruch in der Heckklappe ?

Re: Erbitte etwas Kaufberatung zum Thema "alter Sharan"

Bild von sportline155

Alle kein 3 Punkt Gurt in der mitte !

Re: Erbitte etwas Kaufberatung zum Thema "alter Sharan"

Bild von Pusteblume
1

OK, ist ein inzwischen gängiges Sicherheitsfeature.... aber , O Gott ich Rabenvater : Ich habe 5 Jungs in einem Van mit Beckengurt am mittleren Sitz 14 Jahre und 360tkm durch die Welt gefahren ....bei seinem Budget wird er vergeblich nach einem SGA mit mittlerem Dreipunktgurt suchen....

Re: Erbitte etwas Kaufberatung zum Thema "alter Sharan"

Bild von eddiek
1

Ich glaube ich würde für +- ne Mille nen SGA 1 kaufen, der Nutzwert unterscheidet sich kaum und wenn dann eher zugunsten des SGA1 .

Motorisierung vorzugsweise VEP TDI- am besten nur 90 PS da keine VTG oder 2l VW oder 2,3l Ford.

Die Technik ist etwas unkomplizierter und etwas besser zugänglich.

Re: Erbitte etwas Kaufberatung zum Thema "alter Sharan"

Bild von sportline155

Er schreibt das er aktuell 3 Kleinkinder hat und da brauchst Du den 3 Punkt Gurt.

Als ich klein war gab es keine Gurte ........

Re: Erbitte etwas Kaufberatung zum Thema "alter Sharan"

Bild von Thwfrank

Also ein 3 Punkt gurt wäre für mich kein Hinderungsgrund.
Sofern das Auto in Ordnung ist .

Re: Erbitte etwas Kaufberatung zum Thema "alter Sharan"

Bild von eddiek

Wieviele grüne Männchen hat eigentlich der SGA 1 und/oder 2 ?

Re: Erbitte etwas Kaufberatung zum Thema "alter Sharan"

Bild von ShChris

Im Zweifel pflanze ich einen ISOfix Sitz in die Mitte, wir haben diverse Kindersitze Smile

Was haltet Ihr von dem hier:

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/detail...

Volkswagen Sharan 2.0 Family "Tüv neu+Zahnriemen+Euro4+1.H"

Da hab ich halt im Jahr 400 Eur Spritkosten mehr als mit nem Diesel... etwas rostig ist er auch.
Aber ist direkt vor Ort.

Re: Erbitte etwas Kaufberatung zum Thema "alter Sharan"

Bild von m16

Mein Fazit aus bisher gelesenen:

Die eierlegende Wollmilchsau wird es für dich mit dem verfügbaren Geld nicht geben.

Den dreipunktgurt für den mittelsitz zweite Reihe sowieso nicht (hier empfiehlt sich ein TrennGitter längs im Kofferraum und die 2+1 bestuhlungsvariante oder aber isofix in der Mitte oder ein integrierter Kindersitz-sga Stuhl mittig)

SGA I als 2.3er Galaxy mit funktionierender Klima (Kinder und Hund werden es dir danken) suchen. Bj 97 bis 99.

Wenn er sich halbwegs fährt, runden Motorlauf hat, die Kupplung nicht zu ausgelutscht ist (hält bis ca 300 tkm bei sittiger Fahrweise), dann max 2 Keur für Kauf ausgeben

Fahren, solange es geht.

Technik geht hier vor Optik (wenngleich mir sehr wohl bewusst ist, dass optisch runtergerittene meist auch technisch fertig sind...)

Re: Erbitte etwas Kaufberatung zum Thema "alter Sharan"

Bild von Pusteblume

m.M. die bis jetzt schlechteste Alternative - viel zuviele KM ! ansonsten ist gegen einen Benziner nix einzwenden, dann aber doch eher mit der 2.3 Liter Maschine

Re: Erbitte etwas Kaufberatung zum Thema "alter Sharan"

Bild von Pusteblume

zum Thema mittlerer Sitz ohne 3-Punkt Gurt : ich hatte bei mir einen Sitz mit integriertem Kindersitz, und den mittig gegen die Fahrtrichtung montiert (dann natürlich mit Gepäcktrenngitter bis zum Boden oder kompletter Bestuhlung in der dritten Reihe!). Ich weiß nicht, ob das zulässig war, aber für das Kind garantiert die beste Lösung, da bei einem Frontalunfall die Beschleunigungskräfte des Kopfes von der Rückenlehne aufgefangen werden !

Re: Erbitte etwas Kaufberatung zum Thema "alter Sharan"

Bild von ShChris

#21

Was sagst Du zu dem hier?
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/detail...

Re: Erbitte etwas Kaufberatung zum Thema "alter Sharan"

Bild von eddiek

Turbo neigt zu Schwarzschlamm , heißt dann Motorzerlegung einmal komplett.

Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This
sharan