SGApedia

Drehmomentstütze

Bild von Martin
  • Beschreibung:
    Die Drehmoment- oder Pendelstütze stützt den Motor unten gegen die Karosserie ab. Durch Vibrationen kann die Schraube mit der die Drehmomentstütze am Motor befestigt ist brechen.
  • Symptome:
    Polterndes Geräusch aus dem Motorraum bei Lastwechseln.
  • Was zu tun ist:
    Schraube erneuern. Die Drehmomentstütze muss in der Regel nicht erneuert werden.
  • Die ungefähren Kosten:
    Ca. 1,- Euro für die Schraube zuzüglich ev. Einbau. Die Pendelstütze selbst kostet zwischen ca. 50 - 120 Euro (je nach Motor und Getriebe)

 
Dsun1 hat da noch tolle Bilder in einem Beitrag http://www.sgaf.de/viewtopic.php?t=54184 , die ich hier mit einbinde, damit man weiß, wovon die Rede ist:

Pendelstütze 1

Pendelstütze 2

Ich möchte auch noch darauf hinweisen, dass beim Bruch der Schraube unbedingt eine hochfeste Schraube als Ersatz genommen werden sollte. Festigkeit 10,9 . Dieses hatte SchukkeN im oben verlinkten Beitrag erwähnt und es scheint mir sehr sinnvoll:

"SchukkeN" schrieb:
Die Schraubengüte gibt die Festigkeit einer Schraube an = Schraubenfestigkeit.
Man unterteilt diese in Festigkeitsklassen (z.B. 3.6; 4.6 usw.). Je höher die Güte, um so größer ist die Schraubenfestigkeit und besser die Qualität.

Wenn ich nicht irre, steht auf meiner 8.8 drauf

(auf dem Schraubenkopf - Anmerkung der Red.)

Hier noch ein paar Bilder von Thwfranks Diesel. Durch das höhere Drehmoment im Vergleich zum Benziner ist die Stütze hier abrißgefährdeter:

Stütze1

Stütze2

Hier die Daten auf der Schraube ! Steht 10.9 drauf
schraube

Ausbau und Einbau der ersten Stütze.

Der Bericht stammt vom User @ruebow . An dieser Stelle der Dank vom SGAF Team für die Arbeit .

Werkzeug:
- Drehmomentschlüssel
- 18er Nuss und Ringschlüssel zum Gegenhalten
- Edding zum Markieren
- 10er Nuss mit Verlängerung (für untere Motorabdeckung)
- Auffahrrampen oder Hebebühne
- Evtl. Rostlöser 

(evtl. noch ein kräftiger Freund)

Benötigte Teile:
- Neue Stütze z.B. Nr. 23426 von Febi, entspricht Endbuchstabe G ".Getriebelager 7M3 399 201 
(Hinweis. In ETKA wird für den AYL die gebogene Pendelstütze bildlich angezogen, da scheint mir ein Zahlendreher drin zu sein.)
- Schraube 1:   907 069 01
- mit  Mutter :   907 001 02
- Schraube 2:  105 224 01
- Schraube 3   105 225 01

(Ob man Schraube 2 und 3 tauscht kann jeder selbst entscheiden. Die neuen sind aber bereits mit Schraubensicherung versehen. Wer die alten verwendet muss da adäquaten Ersatz schaffen).

Hier die neue Stütze 

Pendelstütze neu

Ablauf:
1. Vorteilhaft wird es sein, die Mutter am Gummipuffer eine Zeit lang vorher mit Rostlöser zu behandeln.
2. Demontieren der Motorabdeckung unten (4 Schrauben und 2 Muttern).
3. Lösen der Pendelstütze.
4. Voraussetzung dabei ist fester Stand des Fahrzeugs, da die Lösemomente relativ hoch sein können.
gegen Fahrtrichtung

nid%3D360155%7Ctitle%3D%7Cdesc%3D%7Clink%3Dnode

5. Ich habe Schraube 3 zuerst 1-2 Umdrehungen gelöst und dabei die Lageveränderung des Getriebes beobachtet, damit mir nicht das Getriebe wegrutscht.
6. Anschließend habe ich Schraube 2 gelöst und dabei wieder genau auf Bewegungen geachtet. Bei mir hat sich nichts bewegt, also musste ich das Getriebe nicht abstützen.
7. Nun Schraube 1 (von kräftigem Freund) lösen (lassen), dabei andere Seite gegengehalten.
8. Neue Pendelstütze einsetzen und Schrauben wieder eindrehen und mit Drehmoment anziehen.

Anzugsmomente:
Schraube mit Mutter 1:   100Nm Immer die Mutter gegen halten da sonst Verspannungen im Gummipuffer.
Schrauben 2 und 3:          60Nm + 90°

9. Ich habe die Schrauben 2 und 3 nach den 60Nm mit Edding markiert, um die weitere Drehung um 90° kontrollieren zu können.
nid%3D360135%7Ctitle%3D%7Cdesc%3D%7Clink%3Dnode

Anschließend habe ich das überstehende Gewinde an der Mutter mit Kupferfett vor Korrosion geschützt, auch wenn ich nicht glaube, dass ich im weiteren Autoleben da noch mal ran muss.
Abschließend die Motorabdeckung wieder anschrauben. Ich musste das Getriebe nicht abstützen, es hat sich keinen Millimeter bewegt.
Besten Dank für die Unterstützung an Gerhard, huan nagy und Garfield.

Wie immer schraubt jeder auf eigenes Risiko. Weder das SGAF noch die User der Anleitungen übernehmen Haftung für Schäden.

SGA-Stichworte: Drehmomentstütze, Pendelstütze

4.666665
Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 4.7 (3 Bewertungen)
Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This