SGApedia

Doppelklima, lange Klimaleitung wechseln

Bild von hinki

Bei Klimaproblemen zuerst das lesen: [336963]

Diese Anleitung beschreibt den Wechsel der beiden Klimarohre hinten zum 2. Verdampfer der Doppelklimaanlage. Die meisten Fotos sind durch einen technischen Zwischenfall verloren gegangen, folgt eine größtenteils textuelle Beschreibung.

Warnung:

  1. Zuerst die Anlage leeren lassen! Eure Gesundheit sollte es euch Wert sein. Und das Kältemittel darf nicht in die Umwelt entsorgt werden.
  2. Nur Geschultes Personal darf eine Klimaanlage entleeren und daran arbeiten.
  3. Wer nicht versteht warum die Anlage leer sein muss, und warum man Handschuhe und Schutzbrille tragen sollte, hört am besten hier auf zu lesen.

Vorgeschichte:

Bei meinem Ali war die Verbindungsstelle der Klimarohre im hinteren Radhaus korrodiert und undicht, so wie hier [368239]. Das Klimaöl ist rausgetropft. Beim Versuch die Leitung zu trennen, habe ich sie so zerbrochen, dass ich beide Leitungen tauschen musste. Ohne Hebebühne kriegt ihr die neue Leitung nicht rein. Die alte auszubauen, ist aber kein Problem, da ihr sie sowieso zersägen müsst. Cool

Benötigte Teile:

  1. Klimaleitung lang. Teilenummer 7M3 820 744 H. Das ist dass Doppelrohr aus Alu, das neben den Kühlmittelrohren von über der Vorderachse bis in den hinteren Radkasten geht. Falls euer VW-Mensch das Ding nicht findet: Bildtafel 819-30.
  2. Klimaleitung ganz hinten. Teilenummer 7M3 820 744 G. Genauso teuer wie das lange Rohr, obwohl es viel kürzer ist.
  3. einen Halter 7M3 819 436. Den Stehbolzen hab ich beim Losschrauben einfach abgerissen. Von dem Halter gibt es zwei. Je nach Glück braucht ihr mehr oder weniger.
  4. einen Halter 7M3 819 259. Den braucht ihr bestimmt. Mehr dazu weiter unten.

Werkzeug:

Ganz viel. Das einzig unübliche ist der Innenvielzahn Größe 10 für die Gurte.

Ablauf:

  1. Das linke Hinterrad abschrauben.
  2. Die Radhausverkleidung abschrauben (Tx 25)
  3. Das Rohr von allen Haltern lösen (SW 10)
  4. Der Alublock am zweiten Halter benötigt keine Mutter mehr. Das Alu ist am Stahlhalter festgerostet. Hammer Hier hilft nur noch absägen.
    Die neue Leitung hat an dieser Stelle einen Plastikblock. Prima
  5. Gummischläuche mit einem Seitenschneider durchtrennen
  6. Die hinteren Rohrstücke an der Hinterachse nochmal durchtrennen. Ein Dremel tut es.
    Dremel
  7. Die Rohre im hinteren Radhaus trennen. Abreißen geht auch.
  8. Das hintere Rohrstück über den Hinterachsträger am Auspuff vorbei manövrieren.
  9. Klimaleitung vor dem festgegammelten Alublock durchtrennen. Legt etwas unter, denn es tropft Klimaöl raus. Lasst noch so viel Rohr hinter der Vorderachse rausgucken, dass ihr zum Drehen der Leitung gut anfassen könnt.
  10. Den Halter samt Alublock abschrauben (SW 8 ). Zum Rausfädeln die Kühlmittelleitungen lösen.
  11. Vorderrad abschrauben. Dann sieht es so aus:
    kein Platz
  12. Das Lenkrad ganz nach links einschlagen.
    Platz
    Statt vorher 5 cm habt ihr jetzt sagenhafte 10 cm Platz. Dancing Geübte Schrauber kommen jetzt sogar mit der Hand an die Klimaleitungen. Groehl
  13. Die beiden Rohrschellen lösen.lange Klimaleitung Halter 1 Schelle gelöst
  14. Mit dem schwarzen Spring-Lock-Werkzeug die Dicke Leitung lösen. Das Werkzeug irgendwie da reinwrangen. Keine Angst, es kann nicht runterfallen, dafür ist nicht genug Platz. Bad Grin
  15. Das rote Werkzeug für die dünne Leitung hat noch weniger Platz. Das ist aber nicht so schlimm, denn richtig hingucken kann man sowieso nicht.
  16. Jetzt noch Luftballons über die Leitungsenden ziehen, damit die Klimaanlage nicht zu viel Feuchtigkeit zieht.
    Luftballons
  17. Wer jetzt Lust auf Fingerwaschen hat, kann das hintere Rohr zum Verdampfer wechseln. Dafür einfach den gesamten Kofferraum links zerlegen.
  18. Zuerst die Säulenverkleidungen ab. D-Säule: 2 Schrauben lösen. Dann am Fenster nach vorn ziehen (2 Klipse) und am Dach nach unten ziehen (2 Klipse). C-Säule: eine Schraube lösen, dann nach unten abziehen (kein Klips).
  19. Der Rest ist in [253135] ganz toll beschrieben.
  20. Wenn ihr die Klimaleitung seht, könnt ihr sie auch schon abschrauben.
  21. Jetzt die neuen Leitungen einfädeln. Unterm Auto braucht ihr mindestens 1 m Platz. Besonders die lange Leitung an der Hinterachse ist spannend. Aber es geht!
  22. Ganz lange an der Vorderachse probieren die Leitungen wieder zusammenzuschieben, und dann die Rohrschellen dranzubauen (auch lange probieren).
  23. Wenn ihr bis hier gekommen seid, kriegt ihr den Karren auch wieder zusammen.
    Oder ihr habt ihn sowieso schon zersägt.

Schlussbemerkung

Ich hab für alles zusammen bestimmt 20 Stunden gebraucht (über 3 Monate verteilt). Aber auch nur, weil ich schrittweise immer mehr Teile brauchte. Wer sein Auto wirklich liebt, und schon vorher alles, was kaputt gehen kann, eingekauft hat, der schafft das auch an einem Tag. Alle anderen machen das sowieso nicht.

SGA-Stichworte: Doppelklima, Klimaleitung, 7M3 820 744 H, 7M3 820 744 G, Klimaanlage

3.333335
Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 3.3 (3 Bewertungen)
Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This
sharan