Forenbeitrag

Delle im Dach ohne direkten äußeren Einfluss

Bild von TobiasS

Delle im DachMoin, und frohe Ostern! Ich habe ja länger nichts von mit hören lassen, aber es war Gott sei Dank Nichts.

Aber gerade eben habe ich etwas gesehen, was mit die Osterfreude etwas verdirbt.

Im Dach unseres Sharan ist eine fussballgroße Delle!

Ich kann mit Sicherheit sagen, dass es nicht von einem Fußball kommt. Der Wagen steht sicher auf der eigenen Einfahrt.

Heute Vormittag habe ich ihn wegen der nachbarschaftlichen Osterfeuer einmal mit klarem Wasser abgespült und da war noch Nichts. Gerade beim Aufräumen habe ich von der Küche aus diese fette Delle gesehen.

Ich habe eine Vermutung: Letztes Jahr wurde das Dach neu lackiert. Dazu wurde der Himmel ausgebaut, weil die Dachreling runter musste. Heute war es schon ziemlich warm bei uns, ca 24 Grad. Kann es sein, dass sich das Dach durch die Wärme irgendwie mit dem Kleber der darunterliegenden Dämmung verbunden hat? Ich habe einmal die Dachkonsole ausgebaut. Wenn ich die Verstärkung aus Metall bewege, die zwischen dem Dach und dem Innenleben der Konsole liegt, kann ich die Dachhaut mit rauf oder runter ziehen. Ich vermute beim Schreiben dieser Zeilen, dass es nichts mit der Lackieung zu tun hat. Evtl ist es eine Alterserscheinung durch die Wärme. Vielleicht hat das ja schon mal Jemand erlebt. Ich freue mich über Hinweise.

Gruß
Tobias

Re: Delle im Dach ohne direkten äußeren Einfluss

Bild von Heisenberg

Das sieht aber ziemlich nach Fußball Delle aus.
Vielleicht ist auch mal ein Ball über den Zaun geflogen.
hau mal von innen an der Stelle gegen den Himmel. Dann springt die Beule vielleicht wieder raus.

Re: Delle im Dach ohne direkten äußeren Einfluss

Bild von HMSmily

Könnte Imho auch eine Katze gewesen sein ...

Re: Delle im Dach ohne direkten äußeren Einfluss

Bild von TobiasS

#1
Ich habe schon die Dachkonsole mit den Klappfächern ausgebaut, um besser an die Delle zu kommen. Leider ist genau an der Stelle ein Verstärkungsblech. Da kann ich das Dach so weit hochdrücken, dass die Delle weg ist. Aber sobald ich loslasse, zieht es das Dach wieder naxh unten. Das ist keine Delle, die „plopp“ wieder rausspringt.
Wenn ich von oben auf das Dach klopfe, klingt es an der Stelle auch anders. Nicht so hohl wie beim restlichen Dach.

Den Fußball schließe ich weiterhin aus. Unsere Nachbarn sind alle älter, bzw. haben keine Kinder. Das Dach wurde ja erst neu lackiert und ist absolut ohne eine Lackbeschädigung.

Re: Delle im Dach ohne direkten äußeren Einfluss

Bild von Tornador

zu 100% durch äußere Einflüsse entstanden

Re: Delle im Dach ohne direkten äußeren Einfluss

Bild von Rabbit

Dein Auto steht ja wohl nicht nur in der eigenen Einfahrt, sondern wird ja wohl hier und da auch woanders geparkt Rolling Eyes .

Gruß

Rabbit

Re: Delle im Dach ohne direkten äußeren Einfluss

Bild von Dr. Cache

Warum wurde das Dach denn lackiert? Wurde auch der Kleber der Streben erneuert?

Re: Delle im Dach ohne direkten äußeren Einfluss

Bild von TobiasS

Abgestützer Himmel#6

Das Dach wurde wegen eines größeren Lackschadens neu lackiert. Ob der Kleber der Streben neu gemacht wurde, muss ich in der Werkstatt mal fragen. Der Himmel war komplett raus, weil die Frontscheibe auch neu musste.

Der Wagen wurde gestern morgen mit klarem Wasser abgespült. Da war die Delle noch nicht. Und danach wurde er nicht mehr bewegt. Auf der Einfahrt dürfen die Kinder nicht mit Bällen o.ä. spielen- das wissen sie...

Das habe ich gerade gefunden und es scheint ein Hinweis zu sein. Die Delle ist genau an der Stelle, an der die Werkstatt das Dach abgestützt hat. Siehe Bild. 

Re: Delle im Dach ohne direkten äußeren Einfluss

Bild von Chaot

Warum hat die Werkstatt das Dach abgestützt?
Das ist doch gar nicht nötig. Oder haben die auch die Verstrebung ausgebaut?

Re: Delle im Dach ohne direkten äußeren Einfluss

Bild von TobiasS

#8
Das muss ich morgen mal mit der Werkstatt abklären. Vielleicht gibt es einen Zusammenhang und noch Gewährleistung.

Re: Delle im Dach ohne direkten äußeren Einfluss

Bild von Dr. Cache

Das hört sich ja doch ganz danach an, als ob die da Mist gebaut haben.

Re: Delle im Dach ohne direkten äußeren Einfluss

Bild von Chaot
2

#9 ich bin da auch der Meinung das da irgendwas falsch gemacht wurde.
Eventuell wurde eine Strebe entfernt und nicht wieder eingebaut oder der Himmel wurde falsch zurückgebaut. Scheinbar wird ja das Dach am Verstärkungsblech nach innen gezogen. Und irgendwas muss ja an dem Verstärkungsblech dran sein. Die machen doch nicht aus guter Laune einfach ein Blech an die Dachhaut.
Und wie gesagt habe ich auch schon öfters Dachhimmel ausgebaut. Aber noch nie gesehen das man dabei die Dachhaut abstützen muss. Das sehe ich auf deinem Bild zum ersten mal.
Die Stützen sehen auch nicht so aus als wären sie für den Zweck vorgesehen. Auf den ersten Blick würde ich das für zwei umgedrehte Nordic Walking Stöcke halten.

Bei einem Unfallschaden würde ich auf eine verspannte Dachhaut tippen, aber das scheint hier ja nicht der Fall zu sein das die Dachhaut gewechselt wurde.

Kleiner Tip noch für die Werkstatt:
Nicht nach "vielleicht gibt es da einen Zusammenhang" fragen sondern direkt die fehlerhafte Arbeit reklamieren. Sollen die doch begründen warum es die Stelle reinzieht.

Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This