SGApedia

Cinch- und Strom-Kabel für aktiven Subwoofer in den Kofferraum verlegen

Bild von massel

 Liebe Leute,

Hier ein DIY-Guide für den Einbau eines aktiven Subwoofers
in den Kofferraum.

Da ich etwas Ähnliches hier im Forum nicht gefunden habe,
will ich euch mal meine Erfahrungen von dem Subwoofereinbau letztes Wochenende
mitteilen. Für viele von euch ist vieles davon sicher ein alter Schuh, aber es
gibt ja euch Leute, die sich einen SGA gebraucht kaufen und vor dem Problem
stehen.

Bestimmt geht der Einbau auch irgendwie eleganter, keine
Frage.

Mit Recherchen und Problemgetüftel habe ich etwa 3-4 Stunden
gebraucht. Mit dieser Anleitung würde ich es jetzt wohl in max. 2 Stunden
schaffen.

Ich habe für den Einbau ein Hama Power Kit 360 verwendet.
Für meinen Subwoofer (ETON Move 10-300a) gerade ausreichend. Kabellängen sind
mit 5 Meter angegeben. Diese Länge ist bei meiner Einbauvariante MINIMUM!
Besonders das Cinch-Kabel ist bei dieser Variante knapp bemessen. Der Sub
müsste seine Anschlüsse links oder hinten haben und links im Kofferraum stehen.
Andernfalls längeres Cinch-Kabel nehmen. Wer eine Zusatzbatterie hat, sollte auch
Cinch auf der Fahrerseite und Strom auf der Beifahrerseite verlegen können. Das
spart cm.

Meine Erfahrung: Bei Kälte im Winter reißt/bricht das
Plastik der Clipse und Verkleidungen eher als im Sommer. Darum lieber bei
Temperaturen ab 15/20°C.

01 Batterie abklemmen (Erst MINUS, dann PLUS)

02 Mit einem Wickeldraht vorsichtig durch das Loch in der Nähe des Kupplungspedals Richtung rechts oben stecken und vom Motorraum aus in Empfang nehmen

03 Stromkabel mit draht leicht verdrillen und durch das Loch ziehen.

04 Hebel für Motorhaubenöffnung abschrauben

05 Plastikverkleidungen an den Schwellern/Einstiegen linke Seite entfernen (Hinweis: Die sind nach oben –also in
vertikaler Richtung – geclipst – vorne 4 Clips, hinten 2 Clips; vorne mit zwei Schrauben fixiert!

06 Stromkabel nach hinten zum Kofferraum durchziehen

Hinweis: an dieser Stelle auch evtl. Kabel für Fernbedienung für Sub gleich mit durchziehen (Diese kann womöglich bei den Sicherungen/Relais Platz finden) Hinten angekommen überschüssiges Kabel abschneiden und an Kabelbaum vom Subwoofer anschließen. Massekabel schließen wir später an.

07 Cinch-kabel sollte auf der Beifahrerseite nach vorne laufen um Störgeräusche/Brummen zu vermeiden. Auf dem
Teppich sähe das ziemlich mies aus. Um auf schöne Weise auf die andere Seite zu kommen, wollte ich das Kabel unterm Teppich verlegen (sonst bleibt man womöglich mal am Kabel hängen, reißt es ab oder es bricht)

08 Mittlere Sitzreihe nach vorn klappen, sodass die hinteren Befestigungspunkte frei sind. Plastikkappen abschrauben.

09 Cinch-Kabel vorsichtig von Befestigungpunkt zu Befestigungpunkt hindurchschieben.

10 In der Fahrzeugmitte auf die andere Seite (also Richtung Windschutzscheibe) wechseln – so gewinnt man ein paar Zentimeter Kabellänge!

11 Kabel auf der rechten Seite (wie das Stromkabel auf der linken Seite) bis zum Handschuhfach verlegen)

12 Handschuhfach ausbauen (da sind zwei Metallstifte unten - links und rechts - in horizontaler Lage - parallel zur Fahrzeugbreitenachse. Fach leicht schließen und nach oben ruckartig herausclipsen.

13 Zum Radio durchziehen. –Cinchkabel verlegt

14 BEVOR wir die Kappen der Befestigungspunkte der Sitze wieder festschrauben kann man Masse vom Befestigungspunkt ganz links holen

15 Am Befestigungspunkt die äußere Schraube (bei der Tür) komplett herausdrehen – gucken, dass die Mutter darunter nicht verrutscht – aber keine Sorge, sie fällt nicht herunter. Zweite Schraube lösen, aber nicht herausdrehen.

16 Befestigungpunkt leicht hochbiegen und mit einer Metallfeile (gut geht so eine halbrunde) bis auf’s Blech kratzen, damit Kontakt gegeben ist.

17 Massekabel anschließen und am besten den Widerstand der Verbindung messen.

18 Kabelbaum am Subwoofer vervollständigen und Radio anklemmen (REMOTE nicht vergessen!

19 Im Kofferraum kann man das Kabel ein Stück weit zwischen Teppich und linker Verkleidung/Wand
hereindrücken und so fixieren.

20 Stromkabel an die Polklemme anschließen

21 Batterie anklemmen (erst Plus dann Minus)

22 Die Schwellerverkleidungen und Handschuhfach wieder einclipsen – Hinweis: Für das Herüberbiegen der Gummilippe nehme ich immer so einen Fahrradmantel-heber. (Sind stumpf und aus plastik-> macht nichts kaputt)

Anregungen Veränderungen nehme ich gern entgegen und bearbeite den Guide.

Was haltet ihr eigentlich von der Einbaulösung?

Sound ist jedenfalls super!

 Subwoofer Einbau Kabel: clipse in vertikaler richtung subwoofer einbau kabel kofferraum: kabel unterm teppich verlegensubwoofer einbau kabel kofferraum: hier kommt das cinchkabel heraussubwoofer einbau kabel kofferraum: masseverbindung/ kabelverlauf

[*] Den Lesern deren Durchführung beim Kupplungspedal "zu voll" ist, sei dieser Artikel empfohlen: [426386]

SGA-Stichworte: kabel, endstufe, strom, Subwoofer, Kofferraum

3.4
Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 3.4 (5 Bewertungen)
Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This
sharan