SGApedia

CD-Wechsler für SD-Cards an einem MCD

Bild von Heiko123

Hallo,

nachdem ich hier doch schon viel rausgezogen habe, möchte ich hier auch einmal meinen Beitrag leisten.Hallo,

nachdem ich hier doch schon viel rausgezogen habe, möchte ich hier auch einmal meinen Beitrag leisten.

"Inbetriebnahme eines "Pseudo-CD-Wechslers" über SD-Card, welche massenhaft unter 3-2-1 verkauft werden."


CD-Wechsler-SD_2 CD-Wechsler-SD_1 CD-Wechsler-SD_3

Diese werden dort gehandelt mit Namen wie:
- USB SD MP3 CD Wechsler AUX für Auto Radio Navi VW Audi
- USB SD MP3 WMA CD Wechsler AUX für Auto-Radio Navi *NEU
- DMB USB SD MP3 CD Wechsler Radio AUX VW Audi Seat Skoda

Mit der Suche nach "CD-wechsler sd" bekommt man bei 3-2-1 genügend Treffer.

Das erste vorweg: JA, diese Geräte funktionieren an einem MCD-Radio! OHNE das das Radio irgendwie neu konfiguriert werden muss!

Vorbereitungen:
1. Kauf eines solchen Teiles. Dabei muss darauf geachtet werden, dass der blaue CD-Wechslerstecker für ein VW-Radio mit bei ist -> siehe Bild
CD-Wechsler-Stecker
2. Ausbau des Radios und Anschluss an den vorgesehenen Platz. Dabei ist folgendes zu beachten:
2.1 es müssen erst alle 3 farbigen Stecker entfernt werden
2.2 dann ist der blaue mit dem Nachbarstecker zu trennen (auseinander schieben)
2.3 dann mit dem neuen blauen wieder zu verbinden und in das Radio zu stecken
2.4 abschliessend muss noch der 3 Stecker ins Radio
3. ganz wichtig: an der Unterseite des "CD-Wechslers" befinden sich DIP-Schalter zur Konfiguration des Systems. Hier kann man auch entweder den 8pol. VW-Stecker oder den 12-pol. VW-Stecker anwählen. Für den Betrieb an einem MCD MÜSSEN diese DIP-schalter auf 12-pol. VW-Stecker geschaltet werden. (Fragt mich nicht warum, aber nur so wird er erkannt.
CD-Wechsler-SD_DIP

Inbetriebnahme:
1. Befüllen einer SD-Card, dabei ist zu beachten:
1.1 die erste CD werden alle Lieder in das Root, also ohne jegliche Unterverzeichnisse, gelegt
1.2 für die zweite bis sechste (mehr geht nicht) CD werden die Verzeichnisse CD1, CD2, CD3, CD4, CD5 angelegt und die Lieder dort hinterlegt
2. SD-Card insert und Radio an
3. dann auf CD am Radio drücken und schon kann es los gehen

Verbesserungen:
Ich persönlich fand diesen blöden fetten Umschalter (habe keeinen anderen CD-Wechsler drin) und die zu kurze Leitung doof. Aus diesem Grunde habe mir ein eigenes neues Kabel gebastelt, welches ohne Umschalter und lang genug ist um alles in den Kofferraum zu bauen. Dazu bin ich wie folgt ran gegangen.
0. erst einmal (wegen garantie uns so) alles bei rausgezogenem Radio, wie oben beschrieben testen
1. beim Conrad den blauen Stecker (378650), DIN-Stecker (737267) und DIN-Kupplung (737593) und 3m 8pol. geschirmtes billiges Litze-Kabel (?)
2. dann habe ich den fetten Umschalter geöffnet und die einzelnen Leiter durchgepipst
3. anschliessend den SUB-D Stecker vom Umschalter entlötet und mit dem 8 pol. DIN-Stecker verbunden
4. mit der Kupplung, dem blauen Stecker und dem Kabel, die auf Grundlage des auspiepsen gefundenen Verbindungen hergestellt
5. Anschliessend (vor dem Kabelziehen nach hinten und der damit verbundenen Autodemontage) habe ich das Gesamtsystem noch einmal mit rausgezogenem Radio getestet. Damit vermeidet man späteren Frust, sollte man sich bei der Steckerbelegung doch verhauen haben.

Fehlerfälle:
Beim Druck auf CD springt er sofort in Radiobetrieb zurück:
- Der CD-Wechsler wird vom Radio nicht erkannt, dass kann an den folgenden Dingen liegen
- der fette Schalter steht nicht auf SD-Card
- das selbst erstellte Kabel ist nicht richtig gepatcht
- die DIP-Schalter sind nicht richtig konfiguriert
- keine SD-Card drin
- keine Lieder mit Verzeichnissen auf der SD-Card

Bei Druck auf Sender 1 am Radio springt er sofort auf Station 2:
- Die Lider der ersten CD stehen nicht im Root, direkt auf der SD-Card OHNE in einem Verzeichniss

Bei Druck auf Sender 2 am Radio springt er sofort auf Station 3:
- die Verzeichnisnamen "CD01" sind falsch (Leerzeichen, etc.)
- da war einer zu fleissig und hat ein "CD06"-Verzeichnis angelegt (dann entstehen diese Symptome)

Einige Lieder sind nicht zu hören bzw. er springt auf das nächste Lied:
- Leider haben eine Datenrate UNTER 64kB
- bei wma-Files mit einer Datenrate mit 64kB tritt dieses manchmal auf
- ich habe jetzt alle Files mit dem "Free WMA to MP3 Converter" unter http://www.wma-mp3.org/ in eine mp3 mit mindestens 96kB umconvertiert

Der angeschlossene USB-Stick leuchtet zwar, wird aber nichts abgespielt:
- anscheinend werden die USB-Sticks nicht sauber erkannt
- bei mir hat kein USB-Stick funktioniert
- also das Ding mit einer SD-Card betreiben

Wie kann ich auf die Klinkenbuchse umschalten?:
- laut Anleitung durch den Druck auf die "SCAN" Taste am Radio
- Also auf "CD" wechseln und dann "SCAN" drücken, dann erscheint auch das Scan-Schrift im Radio
- PS: habe es selbst aber noch NICHT ausprobiert !!

Gruss
Heiko


SGA-Stichworte: Wechsler, SD-Card

4
Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 4 (2 Bewertungen)
Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This
sharan