Forenbeitrag (mehr als 15 Kommentare)

BRT springt bei Kälte schlecht an

Bild von Myscha

Hallo zusammen,

ich habe momentan bei den niedrigen Temperaturen unter 0°C das Problem, dass mein BRT (230tkm) relativ schlecht anspringt und erst mal nicht ganz rund läuft. Der Batterietest beim Teilehändler ergab, dass die Batterie noch 90% ihrer Leistungsfähigkeit (?) hat. Verbaut ist eine Banner mit ca. 95Ah. Der Mitarbeiter dort meinte jedoch die Batterie sei zu groß für die Lichtmaschine und würde bei viel Kurzstrecke nicht voll geladen. Das Problem besteht aber selbst wenn ich die Batterie geladen und gerade vom Ladegerät abgeklemmt habe.

Im September waren wir auf Langstreckenfahrt mit Wohnwagen und haben den Wohnwagen auch bei relativ kurzer Rast abgesteckt, da wir Angst hatten dass er sonst nicht mehr anspringt. Zu dem Zeitpunkt dachte ich der Wohnwagen zieht viel Strom, aber durch die aktuelle Problematik habe ich Zweifel daran.

Was kann da sein? Lichtmaschine, Glühkerzen, ?

Vielen Dank im Voraus und viele Grüße
Michael

Re: BRT springt bei Kälte schlecht an

Bild von hinki

#60
Da mein Wagen die meiste Zeit aufgeschlossen ist, kann ich das ausschließen. Wink

Re: BRT springt bei Kälte schlecht an

Bild von Myscha

Heute habe ich den Sensor getauscht: der neue hat 7kohm, der alte bei etwa derselben Aussentemperatur ca. 9kohm. Mal sehen ob er jetzt wieder besser anläuft wenn es kalt ist.

Wobei das nicht das Verhalten während der o.g. Langstreckenfahrt erklärt, oder doch? Mit angeschlossenem Wowa lief er schlecht an, wenn der Wowa ausgesteckt wurde ging es besser.

Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This