Forenbeitrag (mehr als 15 Kommentare)

Wie am besten Türverkleidung kleben?

Bild von ultra

Moin Moin Smile

Ich wollte mal fragen, ob jemand eine Idee hat, wie man am besten die Halterung für die gelben stöpsel und das Fenster Gummi was obendrauf sitzt, an den Türverkleidungen kleben kann?
Ich habe es bis jetzt mit einer Heißklebepistole gemacht, aber das hält nicht so wirklich. Vielleicht ist auch der Kleber Müll.

Hat jemand einen Kleber den er entfehlen kann?

Hab über die Suche nichts gefunden, sollte es dazu schon einen Beitrag geben bitte löschen und per Pn den Link schicken, Danke!

mfg

Re: Wie am besten Türverkleidung kleben?

Bild von Alhambra-Treiber

Am besten geht das mit 2k Kunststoffkleber.

Mfg Nico

Re: Wie am besten Türverkleidung kleben?

Bild von Claudius
1

Also mit Heisskleber geht das schon sehr gut. Du darfst nur nicht zu sparsam sein...
Gruss Claudius

Re: Wie am besten Türverkleidung kleben?

Bild von Tornador

Ich mache das mit >Sika 221 oder Scheibenkleber

Re: Wie am besten Türverkleidung kleben?

Bild von ultra

#2

Also sparsam war ich mit dem Zeug nicht, aber trotzdem hält das irgendwie nicht.
Kann sein das die Stifte nichts taugen, die sind bestimmt schon 10 Jahre alt und gab es mal als 20 Packung bei Aldi für 99 Cent (runtergesetzt).

Ich werde mal schauen, Morgen mal im Fachhandel sehen was die da haben, Danke für eure Tipps

Re: Wie am besten Türverkleidung kleben?

Bild von Tornador
3

Heisskleber taugt zum basteln im Kindergarten aber sicher nicht um damit Teile zu befestigen welche einmal belastet werden und Temperaturen von minus 20 bis plus 40° C aushalten müssen

Re: Wie am besten Türverkleidung kleben?

Bild von tricker

Für solche Sachen nehme ich gerne PU-Leim, der macht das zuverlässig und wasserfest. Leider ist der im Handel aber kaum zu bekommen, aber auf eBay geht es immer.

Re: Wie am besten Türverkleidung kleben?

Bild von dietmar

Uhu Ultra, geht mit der Kartuschenpistole zum Drücken, kostet unter 10.-€ die Kartusche.
Damit hab ich meine ganzen Bad-Halterungen (WC-Papier, Handtuchhalter etc) auf die Fliesen geklebt und hält seit etlichen Jahren. Ich hab auch schon mal ne Heißklebe-Pistole für Sachen im Auto herangezogen, hält bedingt. Die Halter im Auto halten mit dem Heisskleber genau solange, bis du die Verkleidung wieder abmachst, dann knackts wieder. Aber dafür reichts ja vielleicht auch.

Re: Wie am besten Türverkleidung kleben?

Bild von Claudius
1

Es reicht allemal dies mit Heisskleber zu kleben. Habe damals viele Verkleidungen demontiert und da passiert es halt mal das ein Halter abbricht. Entweder bricht der Kunststoff oder der originale Kleber löst sich von der Pappe...
Wie gesagt, grossflächig mit Heisskleber einkleben und es hält.

Re: Wie am besten Türverkleidung kleben?

Bild von Alhambra-Treiber
1

Ihr wisst aber schon das Heißkleber wieder weich wird wenn die Temperaturen steigen?

Bei einem Sommer wie letztes Jahr wird das dann nämlich nicht mehr halten. Heißkleber ist und bleibt zum basteln. 

Mfg Nico

Re: Wie am besten Türverkleidung kleben?

Bild von Claudius
1

Ja, im Auto kann es heiss werden. Aber nie so heiss, das der Kleber hinter der Verkleidung wieder flüssig wird.
Ich rede hier auch nicht von einem kleinen klebepunkt, sondern von einem grossflächigen.
Der hält mindestens genauso gut, wie der originale kleine.
Natürlich kann man auch spezielle Kleber nehmen, aber meiner Erfahrung kauft man so eine Tube, benutzt sie und wenn man sie mal wieder braucht, ist er hart Smile

Re: Wie am besten Türverkleidung kleben?

Bild von HMSmily
1

#10
Würdest Du das bitte meinem alten Wal erzählen? Da ist die Türverkleidung der Beifahrertüre (zwei oder drei Halter mit Heißkleber, der Rest original) an einem besonders heißen Tag (WIMRE 2015 oder 2016) einfach im geparkten Auto heruntergefallen ...

Re: Wie am besten Türverkleidung kleben?

Bild von Tornador

Eine Tube spezieler Kleber kostet maximal 5 Euro, dann hält das richtig, und wenn man die Türverkleidung das nächste Mal mit dem entsprechenden Lösewerkzeug an den richtigen Stellen löst dann reisst auch fast nix ab

Abr wie wäre es mit Spaxschrauben zum festmachen der Türverkleidung, schon oft gesehen und lässt sich immer gut und einfach lösen....

Re: Wie am besten Türverkleidung kleben?

Bild von Claudius

HMSmily in #11 schrieb:
#10
Da ist die Türverkleidung der Beifahrertüre (zwei oder drei Halter mit Heißkleber, der Rest original) an einem besonders heißen Tag (WIMRE 2015 oder 2016) einfach im geparkten Auto heruntergefallen ...

Helf mir mal, wie kann die Verkleidung abfallen?
Die wird doch oben mit dem Fenstergummi eingeklemmt..
Wie kann die Abfallen?
Also bei mir hab ich auch schon welche geklebt und war letztes Jahr in Kroatien. Da stand das Auto oft in der prallen Sonne...ich werde mal ein Foto machen, wenn ich Sie mal wieder abmachen muss.
Gruss Claudius

Re: Wie am besten Türverkleidung kleben?

Bild von Alhambra-Treiber
1

Weil die obere leiste auch nur geklebt ist.

Re: Wie am besten Türverkleidung kleben?

Bild von SpaceSchrauber
1

Guten Abend,

irgendwie gibt es da in etwa pro Antwort einen neuen Vorschlag wie man das ganze klebt.

Hier meiner: Ich hab schon mehrfach Loctite EA 3450 Epoxy Kleber verwendet. Hält sehr gut und hält auch auf der komischen Pappe die einem ja das Leben schwer macht.

Ich hab auch die neuralgischen Stellen der schwarzen Nuten die in die gelben Stöpsel eingreifen mit der Feile etwas erweitert sodass man in Folge die Türverkleidung besser herunter kriegt.

#12: Genau das ist mein Problem. Wie schaut ein richtiges Lösewerkzeug dazu aus? Wie kommt man an die geeigneten Stellen ran und kann die Befestigungsstutzen aus den gelben Stöpseln raus schieben ohne ein Biegemoment auf die schwarzen Befestigungsstutzen auszuüben? Ich hab das noch nie geschafft. Immer sind ein oder 2 Stutzen abgebrochen.

#12: Ein Spezialkleber um 5 Euro?? Bitte um Info.

#3: Sika 221 ist laut Datenblatt ein Dichtstoff, Dauerelastisch. Kann man das wirklich zum Kunststoff/Pappe Kleben verwenden?

Gruß

SpaceSchrauber

Re: Wie am besten Türverkleidung kleben?

Bild von Claudius

Es gibt Lösewerkzeuge für die gelben Schniepel, wenn sie in der Tür stecken bleiben. Das hilft nur nicht, wenn die Verkleidung noch montiert ist.

Sorry, da hab ich was missverstanden. Ich bin die ganze Zeit von den schwarzen Haltern ausgegangen, die die gelben Clipse halten.
Da bin ich dann auch bei dir, das da dir die Verkleidung abfällt. Da braucht man dann richtigen Kleber...

Re: Wie am besten Türverkleidung kleben?

Bild von Tornador

Mit Sika 221 habe ich ganze Hochdächer am VW Bus verklebt, ohne das da was verschraubt wurde, und das ganze hohheitlich vom Tüv Hessen abgenommen, ich denke für eine popelige Türverkleidung sollte es reichen!

Lösewerkzeuge habe ich einige einfach gekauft und wenn ich mal dran muss suche ich mir das entsprechende, vorsichtig hochhebeln und schauen mit welchem ich am besten dran komme, klappt zwar nicht zu 100% aber die Zerstörungsquote ist wesentlich geringer als wenn ich einfach so an die Verkleidungen gehe

Re: Wie am besten Türverkleidung kleben?

Bild von hinki

#17 Hast du mal ein Bild vom Werkzeug, damit ich eine Vorstellung habe?

Gruß,
Hinki

Re: Wie am besten Türverkleidung kleben?

Bild von dietmar

Am besten nach dem ersten mal Abmachen die Clipse und die Gegenstücke schön einfetten oder mit Silikonspray behandeln, damit das dann beim nächsten Mal einfacher abgeht.
Zumindest bei meiner Mopedverkleidung hilft das, da komme ich aber schon vor der Demontage mit Spray ran, daß das leichter abgeht.
Mir krachen die Dinger auch in schöner Regelmäßigkeit ab, hab immer ein paar gelb auf Halde liegen. Der Heisskleber hat auch schon aushelfen müssen beim Gegenstück, das hält dann immer bis zur nächsten Demontage.
Wie kann man so ein Scheixx konstruieren.

Re: Wie am besten Türverkleidung kleben?

Bild von dietmar

#18
sowas?
Zu: Re: Wie am besten Türverkleidung kleben?
Laughing Cool

Re: Wie am besten Türverkleidung kleben?

Bild von Tornador

#18: Ich mache ein Foto von meinem Sammelsurium wenn ich in den keller gehe

Re: Wie am besten Türverkleidung kleben?

Bild von ultra

Moin

Scheint wohl doch immer noch ein aktuelles Thema zu sein Wink Danke auf jeden Fall für die ganzen Antworten.

Ich habe es jetzt mit 2k Kleber von Uhu aus dem Baumarkt gemacht. Ob das hält, wird die Zeit zeigen.

Da meine Griffschale gebrochen war, hab ich diese mit Speedy-fix wieder geklebt. Scheint ein geiles zeug zu sein, allerdings konnte ich die Festigkeit noch nicht testen.

mfg

Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This
sharan