Forenbeitrag

Beleuchtungselektronik spinnt

Bild von psyre666

Hallo ihr Lieben,

bei meinem Sharan, Bj 2002; Diesel, "spinnt" die Beleuchtungselektronik seit längerem. Wenn ich links blinke funktioniert alles. Wenn ich aber dazu das Licht anschalte, blinkt nicht der Blinker sondern das linke Bremslicht. Beim gleichzeitigen Bremsen blinkt der Blinker schnell (im Wechsel mit dem Brems der linken und dem Rücklicht der rechten Seite)...
Das klingt sehr nach Kabelbruch in den Türen oder der Heckklappe! Diese habe ich alle kontrolliert und auch geflickt. Geflickt habe ich diese, indem ich ca. 15cm Kabel ausgetauscht habe (pro Tür und pro Ader). Die Stromversorgung der Anhängerkupplung sieht gut aus. Diese habe ich aber auch abgesteckt...keine Verbesserung.
Was könnte es noch sein? Wo sind überall Masseanschlüsse, die relevant sein könnten?

Vielen Dank für Eure Hilfe!

Liebe Grüße
Tobi

Re: Beleuchtungselektronik spinnt

Bild von Dr._Fraggle

Genau die würde ich mir mal genau anschauen: Massepunkte an den D-Säulen, direkt neben den Rücklichtern.

Re: Beleuchtungselektronik spinnt

Bild von psyre666

#1
Neben = unter den Rücklichtern? Unter der Abdeckung ist ein Masseanschluss mit drei angeschlossenen Kabeln. Den habe ich abgeschraubt und das sieht alles in Ordnung aus...

Re: Beleuchtungselektronik spinnt

Bild von Chaot

Ich würde mir auch mal den Stecker vom Lampenträger genauer anschauen. Klingt fast so als wäre dort der Massekontakt schlecht bzw. verbrannt.

Re: Beleuchtungselektronik spinnt

Bild von psyre666

#3
Du meinst den Stecker der betroffenen hinteren Lampe? den habe ich schon abgezogen... gleiches Ergebnis, bis auf das hinten links nichts mehr geht und der Blinker links immer schnell blinkt, egal ob das Hauptlicht an ist oder nicht...
LG

Re: Beleuchtungselektronik spinnt

Bild von Chaot

Ich meine nicht abziehen sondern den Stecker kontrollieren ob dort alle Kontakte in Ordnung sind.

Re: Beleuchtungselektronik spinnt

Bild von Meschi

Moin,

ich hatte genau solche Fehlfunktionen seinerzeit an meinen beiden Audi 80 aus den späten 70ern. Da war's auch die Masse an den Rückleuchten. Die Stecker waren dort konstruktiv echt Mist, daher habe ich die Strippen direkt angelötet.
Danach war bis zum Ende der Fahrzeuge Ruhe.

Gruß
Meschi

Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This
sharan