SGApedia

Ausbau der linken hinteren Seiten-/Bordwandverkleidung

Bild von telepunk

Ausbau der linken hinteren Seitenverkleidung/Bordwandverkleidung Kofferraum
Zum Ausbau der linken hinteren Seitenverkleidung/Bordwandverkleidung Kofferraum werden als erstes die Innenverkleidungen der C- und D-Säulen demontiert. Dazu werden die Gurtumlenkführungen nach dem vorsichtigen Abhebeln der Abdeckungen abgeschraubt. Dann bei der Innenverkleidung der C-Säule im unteren Bereich die Kreuzschlitzschraube entfernen, die hinter dem Gurt zum Vorschein kommt. Anschließend die Verkleidung mit einem vorsichtigen Ruck im oberen Bereich zur Wagenmitte hin abziehen. Die Abbildung zeigt die Lage der Kunsstoffclipse (weiß) und der Halterungen, in denen diese eingerastet sind. Normalerweise sollen die Clipse zerbrechen. Bei mir gaben die an die Innenverkleidungen angespritzten Aufnahmen für die Clipse aber mehr nach als die Clipse selbst, so dass ich die Verkleidung abbekam, ohne dass die Clipse brachen, dafür litten aber die Halterungen etwas Sad .

Sharan PDC hintere linke Verkleidung 5
Das Foto zeigt die linke C-Säuleninnenverkleidung nach dem Abziehen mit Blick auf die Befestigungselemente.

Und hier die obere Befestigung der C-Säule mit den Clips nach dem Abziehen als Detail.

In der Heckklappenöffnung zum Ausbau der Verkleidung als nächstes die linke Heckklappenverriegelung (eine kleine Kreuzschlitz mit Plastikabdeckung und zwei Torx25-Schrauben mit der Metallverriegelung) entfernen, dann die D-Säuleninnenverkleidung wie die der C-Säule demontieren. Dabei sind bei der D-Säulenverkleidung sowohl oben als auch unten je zwei „geclipste“ Befestigungen abzuziehen. Die Lage der Befestigungselemente ist wieder dem nachstehenden Bild zu entnehmen.
Sharan PDC hintere linke Verkleidung 1

Hier gibt es einmal die oberen Befestigungselemente und einmal die unteren Befestigungselemente der D-Säuleninnenverkleidung im Detail.

Im Weiteren ist es hilfreich, sowohl im entsprechenden Türbereich der hinteren linken Tür sowie hinten im Bereich der linken Seite der Heckklappenöffnung die Gummidichtung abzuziehen.
Dann die untere Gurtbefestigungsschraube der linken hinteren Tür herausdrehen.
Danach die Schwellerverkleidung der hinteren linken Tür durch Losschrauben der unter den wegklappbaren Abdeckungen befindlichen Kreuzschlitzschrauben und vorsichtiges Abziehen entfernen. Dabei ist im vorderen Bereich der hinteren Abdeckung, wo sie mit der Abdeckung des Schwellers der Vordertür überlappt, eine Art Zapfen, der in einen Ausschnitt der vorderen Abdeckung hineinragt. Zum Herausnehmen der hinteren Abdeckung die vordere vorsichtig anheben und den Zapfen ausrasten. Am hinteren Ende ist ebenfalls ein Zapfen, der in die hintere Radhausabdeckung greift. Auch diesen vorsichtig herausziehen.
Zum Abbau der linken hinteren Seitenverkleidung nun die Plastikschraube in der Mitte unten der Seitenverkleidung losdrehen, die Klappe der Seitenwandöffnung abziehen und die Stecker der Bordspannungssteckdosen sowie den Stecker eines Temperaturfühlers der Klimaanlage ebenfalls abziehen. Dazu etwas mit der Hand hinter der Verkleidung nach vorn gehen, ungefähr auf halber Höhe der Verkleidung, den Stecker ertasten, die Verriegelung des Steckers zusammendrücken und abziehen – in der Abbildung sind die Befestigungselemente und zu lösenden Kabelverbindungen zu erkennen:

Sharan PDC hintere linke Verkleidung 7

Dann an der linken Seite der Kofferaumöffnung die Verkleidung ca. auf halber Höhe kräftig von der linken Bordwand abziehen und so einen schwarzen Raststopfen ausrasten (gelber Pfeil im Bild). Den gleichen Raststopfen gibt es noch einmal auf gleicher Höhe vorne zur Befestigung der Seitenverkleidung an der C-Säule leicht oberhalb des Radhauses. Nun die Seitenverkleidung unten beginnend ca. 10 cm in Richtung Wagenmitte abziehen und dann den oberen Teil nach oben in Richtung Dach ziehen, so dass die Metallhalteklammern aus der Seitenwand unterhalb des Ausstellfensters ausgehängt werden. Dann muss noch die Steckverbindung zum Lautsprecher hinten links (sofern vorhanden) abgezogen werden (auch wieder Steckerrastzungen zusammendrücken). Jetzt sollte sich die Seitenverkleidung so wie im Bild „abklappen“ lassen:
Sharan PDC hintere linke Verkleidung 6

Hier sieht man den oberen Bereich der hinteren linken Seitenverkleidung mit Blick auf die Metalltaschen zum Einrasten der Metallhalteklammern.

Den Zusammenbau nach Abschluß der Kabelverlegearbeiten sinngemäß in der entgegengesetzten Reihenfolge durchführen. Dabei vor dem Einhängen der Seitenverkleidung darauf achten, dass alle Metallhalteklammern an den entsprechenden Stellen auf der Verkleidung sitzen.

Sharan PDC hintere linke Verkleidung 9

Hier sieht man eine Metallhalteklammer zum befestigen der hinteren Seitenverkleidung, die beim Abbau in der Metalltasche unterhalb des Ausstellfensters verblieben und abzunehmen ist.

Die korrekt angebrachten Metallhalteklammern an der Seitenverkleidung zum befestigen der hinteren Seitenverkleidung an der Seitenwand vor dem Einhängen in die Metalltaschen an der Seitenwand unterhalb des Ausstellfensters sehen so aus:

Sharan PDC hintere linke Verkleidung 10

Dann noch die Kabel für Lautsprecher und Klimaanlagentemperatursensor wieder aufstecken und die hintere Seitenverkleidung so in die Metalltaschen unterhalb des Ausstellfensters einhängen, dass alle vier Metallhalteklammern in die Metalltaschen unterhalb des Ausstellfensters greifen. Kunstoffschraube wieder hereindrehen, Stecker an Bordsteckdosen aufstecken, Schwellerabdeckung wieder montieren und die untere Gurtbefestigung hinten links wieder anschrauben. Beim Wiederanbringen der C- und D-Säuleninnenverkleidungen darauf achten, dass die Clipse mittig in die Aufnahmen greifen und diese mit der flachen Hand kräftig in Richtung C- bzw. D-Säule aufrasten. Nun noch die Kreuzschlitzschraube im unteren Bereich der C-Säuleninnenverkleidung einschrauben, die beiden Gurtumlenkungen wieder an die C- bzw. D-Säule anschrauben, deren Abdeckungen aufsetzen und die Seitenverkleidung ist wieder zusammengebaut.

Der Ausbau der rechten hinteren Seitenverkleidung verläuft entsprechend ab.

Nun viel Erfolg beim Aus- und Einbau und anschließend allzeit Gute Fahrt

Thomas

Weitere "Sharan Nachrüstungen"

SGA-Stichworte: Seitenwandverkleidung, Kofferraum, Kofferaumverkleidung

4
Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 4 (3 Bewertungen)
Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This
sharan