Forenbeitrag

Alles tot..

Bild von Rückspiegel

Hallo zusammen

Ich lese ja schon lange mit und bisher war ich froh das Schwarmwissen nicht aktiv abrufen zu müssen.
Immerhin birgt dieses Forum extrem viel Wissen und Problemhilfestellung die man nur abrufen muss.
An dieser Stelle sag ich mal Danke an alle.

Nun aber doch da mich die Suchfunktion ned weitergebracht hat:

Mein Galaxy ( 2000er 1.9TDI PD AUY )macht keinen Mukser mehr.
Heute ca 160km in den Schieurlaub gefahren und nach ca.120km bemerkt,
daß es mal wieder ein Leistungsproblem gibt.
Hatte ich schon 2x somit war ich ned sonderlich besorgt.
In beiden Fällen war jeweils ein Schlauch vom Turbo
kommend defekt.
Also nach einer etwas nervigen und leistungsarmen Weiterfahrt
angekommen, eingeparkt, Motor aus und erst
mal gecheckt ob wieder ein Schlauch hin ist.
Da ich grade keine Motorschutzwanne montiert habe ( hat der Mechaniker ruiniert und ich warte
auf Ersatz) war das relativ gut zu checken.
Alles dort wo es sein soll, soweit keine Risse zu sehen.
Dann seh ich die leicht verschmorte Sicherungsdose vor der Batterie.
Jetzt also auch meiner denke ich.
Die Innenraumleitung ist betroffen.
Mist.
Zum Ausladen des Gepäcks wollte ich dann noch 1m vor fahren da ich etwas zu knapp eingeparkt hatte.
Rein ins Auto, Schlüssel gedreht, Auto springt an, geht aus und nun ist alles dunkel.
Nix geht mehr. Weder ZV noch irgendetwas anderes hat Strom.
Da es schon dunkel wurde hab ich nicht alle Sicherungen checken können aber die wichtigsten sind i.O
Auch alle Hochamperigen und die vom Steuergerät im Motorraum sind OK.

Hat dazu jemand eine Idee, abgesehen von den Sicherungen, warum genau gar nix mehr geht?
Danke im voraus.

Re: Alles tot..

Bild von Claudius

Hinterm linken Scheinwerfer, praktisch neben der Batterie befindet sich ein grosser Massepunkt. Dort ist der erste Anschlusspunkt hinter der Batterie und leidet dort unter Salz und Wasser. Wenn absolut gar nichts geht und die Batterie in ordnung ist, würde ich dort suchen. Vorrausgesetzt der verschmorte Sicherungskasten ist überhaupt noch funktionstüchtig.
Was meinst Du mit Innenraumleitung betroffen??
Wenn das Kabel zu heiss geworden ist, leitet dort vermutlich auch kaum noch etwas...
Das musst Du dann mal elektrisch Messen...
Gruss Claudius

Re: Alles tot..

Bild von uborka
1

Du stehst jetzt im Skigebiet, richtig?

Wenn wirklich nichts mehr geht, also z.B. auch nicht die Innenbeleuchtung oder das Standlicht, dann schalte doch diese beiden mal ein (bei abgezogenem Schlüssel) und wackle an den Kabeln im angeschmorten Sicherungskasten.

Flackern die Lampen?

Re: Alles tot..

Bild von Thwfrank

der wird hin sein

Re: Alles tot..

Bild von Rückspiegel

Danke erstmal.
Ich schau mir das morgen mal alles an

Re: Alles tot..

Bild von Meschi
2

Die verschmorte Sicherungsdose und deren betroffenes Umfeld muss auch jeden Fall erstmal instand gesetzt werden!
Ohne ist es aus meiner Sinn Unfug an anderen Stellen zu suchen. Das heißt nicht, dass der Fehler nicht (auch) woanders stecken kann, aber die Dose sollte erstmal wieder repariert werden.

Das wäre sonst so ähnlich wie "mein Motor springt nicht an. Habe gesehen, dass der Tank leer ist. Kann das Problem auch noch woanders liegen??"

Gruß
Meschi

Re: Alles tot..

Bild von Thwfrank

Und ich würde über NAcht die Bat abklemmen.

Re: Alles tot..

Bild von Rückspiegel

Das ist völlig klar und wird auch gemacht
Ich wär halt froh wenn ich ihn zumindest runter in den Ort bekommen könnt.
Er seht nämlich etwas ungünstig zum abschleppen.

Re: Alles tot..

Bild von Heisenberg

Vielleicht wenn man die Schrauben nachzieht oder mit einem Kabel eine Brücke baut.
Vielleicht reicht ja auch eine Verbindung per Starterkabel zwischen Batterie und Sicherungskasten zum Anlassen aus...

Re: Alles tot..

Bild von Rückspiegel
1

Ok, heute den Tip mit Kabelwackeln und Standlicht probiert. Genau das wars. Danke dafür.
Bypass gebaut, dann hats für die paar Meter gereicht.
Der Schiliftbetreiber hat mir seine Werkstatt geborgt
und wir haben ein neues Kabel samt Kabelschuhen und Anschlüssen gebaut.
Jetzt nach einer ausgedehnten Runde den Motor
schön auf Betriebstemperaturgebracht und gemessen ob das Kabel warm wird wenn starke Verbraucher an sind.
Anscheinend ist jetzt Ruhe, alles scheint wieder zu funktionieren und nix wird heiss.

Danke an alle für eure Hilfe.

PS: Neuer Sicherungskasten und Originalkabel ist bestellt.
Leistung ist auch wieder da.

Re: Alles tot..

Bild von uborka

Prima! Prima So einen Skiliftbetreiber muss man unterstützen. Wo bist Du denn?

Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This
sharan