Forenbeitrag (mehr als 15 Kommentare)

Alarmanlage tillt ab, lässt sich nicht mehr abschalten, Funkvernbedienung sowie Zentralverrieglung ohne Funktion

Bild von TimoK

Hallo Leute,

habe folgendes Problem, bei meinem Galaxy (Bj. 2001, 1,9 Tdi) ist folgendes Gestern vorgefallen: Ich stelle das Fahrzeug unabgeschlossen mit Fenster offen an der Fahrertüre ab, ... und plötzlich schließt er sich von alleine ab, und als ich ihn öffnen wollte, reagierte die Funkvernbedienung nicht mehr, also wollte ich ihn von innen öffnen (Fenster war ja offen, das Schloss für den Schlüssel an der Fahrertüre ist defekt bzw. fest) und war klar, die Alarmanlage löst aus, und lässt sich nicht mehr abschalten, weil Funkvernbedienung funktioniert ja plötzlich nicht mehr, ebenso die Zentralverrieglung wenn man manuell aufschließt. Ich konnte also tun und lassen was ich wollte (auch von innen abschließen), die Alarmanlage hat sich nicht mehr deaktivieren lassen, auch das Fahrzeug konnte man nicht mehr starten!

Mir blieb also nur (bevor die Nachbarn komplett abdrehten) die Autobatterie abzuklemmen! Aber sobald ich die Batterie wieder anklemme (auch einen Tag später) geht das Hupkonzert sofort wieder los! Ich kann überhaupt nichts machen, wie Fehlerspeicher auslesen, oder sonst was, solange er die ganze Zeit so bescheuert rum hupt. Also wollte ich die Hupe für die Alarmanlage abklemmen, und die zwei Hupen die ich (wenn man vor dem Auto steht, ganz unten links vorne) abgeklemmt habe, sind wohl nur die normalen Fahrzeughupen, denn die Alarmanlage hupt gemütlich weiter *lach, und dieses alarmanlagen-hupen kommt (wenn man vor dem Auto steht) von rechts irgendwo, im Motorraum oder unter dem Fahrzeug (so jedenfalls nehme ich es war), ... aber ich kann mich zu Tode suchen, ich finde das Signalhorn für die Alarmanlage um´s verrecken nicht (Innenkotflügel abgebaut, untere Wanne abgebaut, und und und, finde aber null komma nix (spinn ich denn, oder bin ich wirklich so sau dumm, und habe keine Augen im Kopf?)!

Kann mir bitte jemand sagen wo ich diese dumme blöde Hupe (mittlerweile Hasse ich sie) für die Alarmanlage finden kann? Ich muss die unbedingt abklemmen, sonst komm ich bei der Fehlersuche einfach nicht weiter!

Sonst noch Jemand eine Idee, was hier kaputt sein könnte (Batterie vom Funkschlüssel habe ich schon ausgetauscht, rote Diode reagiert beim drücken)?

Ich wäre euch sowas von Dankbar, für jeden brauchbaren Tipp!

Gruß,

Timo

Re: Alarmanlage tillt ab, lässt sich nicht mehr abschalten, ...

Bild von istrator²
1

Erst mal: Willkommen im SGAF!
Laola

Mein erster Schritt wäre:
Kabelbruch  (eher Kabelbrüche) finden und reparieren.

Das geht sinnvollerweise bei abgeklemmter Fahrzeugbatterie eh am besten.

Evtl. kannst du die DWA auch so deaktiveren. (Schritte 1-3 binnen 15 Sekunden)

  1. Batterie anklemmen
  2. Fahrertür aufsperren
  3. Zündung anmachen

Re: Alarmanlage tillt ab, lässt sich nicht mehr abschalten, ...

Bild von TimoK

Hey cool,

danke für die schnelle Antwort!

also, das habe ich ja schon probiert, Zündung an bei angeschlossener Batterie, da stand auch die Fahrertür offen, hat nix gebracht!

An welche Kabelbrüche denkst du? Vielleicht auch an der Fahrertür? (ich hatte schon Kabelbrüche an Heckklappe und hinteren Türen)

Jetzt kommt nämlich der Oberclou, ich habe das Fahrzeug ja von innen abschließen wollen, weil ich eben weiß, wenn man von innen abschließt, wird die Alarmanlage auch deaktiviert, aber die Zentralverrieglung geht ja nicht mehr, also habe ich trotzdem erstmal die Fahrertür von innen verriegelt, und jetzt lässt sie sich überhaupt nicht mehr öffnen, bekomme sie nicht mehr entriegelt! ...

Wo sitzt diese scheixx Hupe *lach

Re: Alarmanlage tillt ab, lässt sich nicht mehr abschalten, ...

Bild von uwe

Im Wasserkasten denke ich Mal.

Re: Alarmanlage tillt ab, lässt sich nicht mehr abschalten, ...

Bild von TimoK

#3 Im Wasserkasten (für die Scheibenwaschanlage?), ehrlich jetzt, kann das wirklich sein?

Re: Alarmanlage tillt ab, lässt sich nicht mehr abschalten, ...

Bild von uborka

Logo, sonst wäre die Hupe ja viel zu einfach zum Verstummen zu bringen! Dribbel
[395555]

Re: Alarmanlage tillt ab, lässt sich nicht mehr abschalten, ...

Bild von uwe

Wasserkasten nennt man den Hohlraum zwischen Motor und Innenraum. Deine Hupe ist nicht unter Wasser......

Gruß Uwe

Re: Alarmanlage tillt ab, lässt sich nicht mehr abschalten, ...

Bild von TimoK

#6 Aha danke, interessant, und wie komme ich da ran? Ich muss vermutlich nur irgendwo ein Stecker ziehen, oder wenn es nicht anders geht, schneide ich das Kabel halt ab

Re: Alarmanlage tillt ab, lässt sich nicht mehr abschalten, ...

Bild von uwe

[253091]

Das sind 3 Schrauben M6 und dann nach links ausfädeln.

Gruß Uwe

Re: Alarmanlage tillt ab, lässt sich nicht mehr abschalten, ...

Bild von TimoK

#8 Klasse, vielen lieben Dank!

Ein Kabelbruch habe ich mittlerweile auch schon gefunden, an einer hinteren Türe, dort hatte ich allerdings schon mal einen Kabelbruch, und ich weiß jetzt nicht ob ich die Kabel durch entfernen der Manschette wieder abgerissen habe! Bleibt spannend Smile

Bis hier hin mal Danke @ALL, klasse Forum!

Re: Alarmanlage tillt ab, lässt sich nicht mehr abschalten, ...

Bild von TimoK

Hey Leute, stellt euch mal vor, die Hupe für die Alarmanlage hätte einen eigenen Akku (wie manche Fahrzeuge das wirklich haben), und dann passiert euch sowas wie mir, und dir hilft dann das abklemmen der Autobatterie auch nichts mehr Laughing , dann würde man (und die komplette Umgebung) es komplett an die Waffel bekommen Hammer , man müsste einfach Hupen lassen, bis der Akku leer ist! Schenkelklopfer Schenkelklopfer Schenkelklopfer

Re: Alarmanlage tillt ab, lässt sich nicht mehr abschalten, ...

Bild von uwe

Eigentlich ist doch nach 30 sek Ruhe. Ein Bild vom Stecker habe ich gefunden, von der Hupe selbst nicht.

Alarmhupenkabel Wasserkasten

Gruß Uwe

Re: Alarmanlage tillt ab, lässt sich nicht mehr abschalten, ...

Bild von uwe

Bei 7Zap gibt es auch nur das: https://volkswagen.7zap.com/de/rdw/shara...

Rund mit Halterung, eine Hupe eben.....

Gruß Uwe

Re: Alarmanlage tillt ab, lässt sich nicht mehr abschalten, ...

Bild von TimoK

#11 cool danke!

Nach 30 sek Ruhe? Hmmm, also meiner schaltet zwar nach einer gewissen Zeit ab, und dann aber - ebenfalls nach einer gewissen Zeit - wieder an, und das in Dauerschleife! Ich habe schon ein paar mal den Fehler gemacht, bei der Hitze und aktivierter Alarmanlage die Fenster ein spalt offen zu lassen, was natürlich auch die Alarmanlage (durch die Innensensoren) auslösen kann, und dann ging das Hupkonzert los, das einfach nicht mehr aufhören wollte (so wurde mir schon mal berichtet, von very angry peoples) bis man fast die Polizei geholt hat! Mr. Green

Re: Alarmanlage tillt ab, lässt sich nicht mehr abschalten, ...

Bild von TimoK

Hallo Leute,

also ich konnte dank euch die Hupe für die Alarmanlage finden und abklemmen (sitzt direkt hinter dem Scheibenwischermotor), leider kann ich aber keinen Fehler wie Kabelbruch oder sonst was, was zu dem Desaster geführt hat entdecken!

Das heißt jetzt für mich, dass ich die Karre leider vom Autoverwerter zum verschrotten abholen lasse, weil das ist quasi ein Totalschaden (Zur Autowerkstatt abschleppen lassen, kannste knicken, wäre alles viel zu teuer)!

Oder gibt es eine Möglichkeit eine aktivierte Wegfahrsperre zu deaktivieren, so dass ich den Galaxy wenigstens wieder nutzen und fahren könnte, wenn auch dann ohne Zentralverrieglung und Alarmanlage?

Gruß

Timo

Re: Alarmanlage tillt ab, lässt sich nicht mehr abschalten, ...

Bild von uborka

Ich würde der Frage nachgehen, warum sich das Auto selbst verriegelt hat - damit fing ja alles an.

Hast du dich hier schon durchgearbeitet? [444687]
Bekommt die MFE von überall die richtigen Signale bzw. Schalterstellungen übermittelt?

Re: Alarmanlage tillt ab, lässt sich nicht mehr abschalten, ...

Bild von TimoK

#15 hey uborka,

danke für deine Antwort!

Das ist mir zu hoch, irgendwelche Signale messen ob diese richtig bei der MFE ankommen etc., ich bin leider kein Mechatroniker, hab da auch nicht die Geduld und Zeit zu, mich da wochenlang reinzuarbeiten!

Ich denke ich lasse ihn verschrotten!

Die Karre kann mich jetzt mal, lach, genug verarscht, das hat sie jetzt davon, ab zum ausschlachten und dann in die Presse, tja Pech gehabt! Mr. Green

Aber danke nochmal in die Runde

Re: Alarmanlage tillt ab, lässt sich nicht mehr abschalten, ...

Bild von TimoK

Ich hol mir jetzt nen Young- oder Oldtimer, ohne diesen ganzen Elektrik-kram, .. ab einem gewissen Alter macht dir die Elektronik nur noch Stress!

Re: Alarmanlage tillt ab, lässt sich nicht mehr abschalten, ...

Bild von TimoK

Hallo Leute,

der Galaxy wird doch nicht verschrottet, denn die Wegfahrsperre hat sich nach dem ca. 10. Versuch so wie von istrator² beschrieben deaktivieren lassen, das heißt ich kann wenigstens wieder fahren, das ist das wichtigste!

Jetzt habe ich aber noch einen neuen Hinweis, denn das Fenster der Fahrertür war noch offen, und als ich das Fenster schließen wollte, merkte ich, auch hier keine Funktion! Kein Fenster lässt sich über die Fahrertür öffnen oder schließen, aber direkt an den anderen Türen kann man die Fensterheber betätigen, das funzt!

Also nochmal die Fehler:

Alle Fensterheber lassen sich über die Fahrertür nicht steuern. Ich muss also ständig mit offenen Fenster an der Fahrertür fahren, weil sie sich nicht mehr schließen lässt! (aber Hauptsache ich kann wieder fahren)

Zentralverrieglung geht nicht, weder über den Funkschlüssel oder manuell von innen oder außen!
(Alarmanlage hat sich auch nicht über den Funkschlüssel deaktivieren lassen)

Ein Kabelbruch zwischen Fahrertür und A-Säule habe ich definitiv nicht, ich habe die ganze Gummimanschette weggeschnitten (war mir dann auch egal), das ich wirklich jeden Bereich sehen kann!

Woran kann es dann liegen, gibt es irgend eine Steuereinheit oder Steuergerät oder vielleicht ein Relais in der Türe selbst, was dafür verantwortlich sein könnte?

Ich mache jetzt mal die Türverkleidung weg, und schaue dass ich das Fenster manuell wieder hochbekomme!

Re: Alarmanlage tillt ab, lässt sich nicht mehr abschalten, ...

Bild von HMSmily

#18
ich wette Du hast doch einen Kabelbruch. Die Manschette ist ab, die Kabel sehen gut aus, das Kupfer in den Isolierungen ist bei mindestens einem Kabel durch ...
Ein 19 Jahre alter SGA ohne Kabelbruch wäre das Einhorn unter den Autos.

Gruß - HMSmily

Re: Alarmanlage tillt ab, lässt sich nicht mehr abschalten, ...

Bild von TimoK

#19 also Durchgang prüfen? Wie stell ich denn das wieder an, da ist doch alles so brutal verbaut, ... oh Gott oh Gott ..

Elektrisch verstellbare Spiegel gehen übrigens auch nicht, habe ich gerade festgestellt!

Kann das alles an einem Kabelbruch liegen? Kein defektes Relais eine Sicherung (die mir bekannten relevanten hab sich schon geprüft)oder sonst irgendwas?

Weil es ist doch auch komisch, dass die Zentralverrieglung komplett nicht geht, also an keiner einzigen Türe, von Innen oder Außen!

Gruß

Re: Alarmanlage tillt ab, lässt sich nicht mehr abschalten, ...

Bild von uwe

Wenn nix geht, dann wird wohl das braune Massekabel durch sein.

Gruß Uwe

Re: Alarmanlage tillt ab, lässt sich nicht mehr abschalten, ...

Bild von uborka

Geht der Lautsprecher in der Fahrertür?
Wenn auch der nicht geht, dann hast du den Stecker vielleicht nicht wieder richtig verbunden.

Re: Alarmanlage tillt ab, lässt sich nicht mehr abschalten, ...

Bild von TimoK

#22 Tatsächlich geht der Lautsprecher in der Fahrertür auch nicht! hmmm ...

Den Stecker an der A-Säule hab ich gar nicht abgemacht, weil ich ihn nicht abbekomme weil sich das Gegenstück in der A-Säule mitdreht, und ich kann von innen nicht festhalten, da ich nicht rankomme!

Gibt es auch eine Möglichkeit das Fenster an der Fahrertür manuell wieder hoch zufahren, wie bei manchen Autos, ich denke gerade an einen Golf 3 wenn der Motor vom Schiebedach kaputt ist, kann man mit einem Inbusschlüssel das Schiebedach manuell wieder schließen! Solange das Fenster unten ist, komm ich ja an nix von Innen ran, und könnte den Fensterheber auch nicht ausbauen!

Ist das alles verzwickt, verflixt Shock Brick wall Laughing

Re: Alarmanlage tillt ab, lässt sich nicht mehr abschalten, ...

Bild von istrator²
1

#23

Verkleidung der A-Säule Fahrzeugseitig abnehmen.
Dann kommst du an den Kabelbaum ran und kannst ihn festhalten/rausdrücken/den roten Ring wieder befestigen.

Um das Fenster zu schließen, würde ich den Kabelbaum der Tür bestromen.
Also Masse und 12V und hoffen, dass der Schalter den Motor triggert.

[253332] Pinout Hier ist ein Link!

Re: Alarmanlage tillt ab, lässt sich nicht mehr abschalten, ...

Bild von TimoK

#24 Cool Leute, wir kommen der Sache näher!

Ich hab die untere Verkleidung weggebaut, und konnte tatsächlich am Kabelbaum so la la festhalten, so dass ich den Stecker erstmal raus bekommen habe, und dann habe ich das lose Innen-gegenstück komplett nach außen gezogen, so dass ich außerhalb der A-Säule zum testen die Kabel-Verbindung richtig zusammenschrauben konnte, und siehe da Lautsprecher geht plötzlich wieder, und Fenster lassen sich wieder bedienen, also auch das von der Fahrertür schließen!

Jetzt bekomme ich natürlich nicht die Fahrertür geschlossen um die Zentralverrieglung - auch mit der Fernbedienung - zu testen, weil der Kabelbaum im weg ist, aber könnte durchaus das Gesamtproblem gewesen sein, dass der Stecker nicht richtig verbunden war (hab da aber noch nie dran rumgefummelt), .. jetzt muss ich irgendwie das Innenteil vom Stecker wieder in der A-Säule fest bekommen, und das wird richtig schwierig, weil man doch mega schlecht rankommt!

Aber klasse Leute, das wird wohl das Problem gewesen sein, kein Kabelbruch sondern die Steckverbindung zwischen Türe und A-Säule hat sich irgendwie - wieso auch immer - gelöst!

Danke Danke Danke Smile

Re: Alarmanlage tillt ab, lässt sich nicht mehr abschalten, ...

Bild von uborka

Cool!
Um die FB zu testen kannst Du das Schloss bei offener Tür zuschnappen lassen (z.B. mit einem Schraubenzieher drücken). Und den Türkontaktschalter gedrückt halten.
Also eine geschlossene Tür simulieren.

Re: Alarmanlage tillt ab, lässt sich nicht mehr abschalten, ...

Bild von TimoK

#26 cool, stimmt ja! Smile

Ich hab schon blutige Hände, vom ständig rumfummeln bei den scharfen Kannten *lach

Re: Alarmanlage tillt ab, lässt sich nicht mehr abschalten, ...

Bild von TimoK

Also Leute,

hab die Steckverbindung in der A-Säule wieder richtig hin- und fest bekommen!

Es funktioniert alles wieder auch die Zentralverrieglung (das war der ganze Witz, eine lose Steckverbindung) bis auf der Funkschlüssel, aber ich glaube den muss ich neu anlernen, kann das sein (hab ja auch ewig lange die Batterie abgeklemmt gehabt)?

Hatte ich schon mal, wenn man von zu weit weg vom Fahrzeug auf- oder abschließt, kann es sein dass er plötzlich auch nicht mehr geht, und man neu anlernen muss, hab nur vergessen wie das geht, ... kann ich aber nachlesen!

Ihr seit klasse Jungs, dufte Team seit ihr hier,

Nochmal vielen lieben Dank,

Timo

Re: Alarmanlage tillt ab, lässt sich nicht mehr abschalten, ...

Bild von grüne Minna

Fenster Schließen
ohne Kabelbruch und Unterbrechungen - Fahrzeug mit Schlüssel abschließen (Fahrer oder Heckklappenschloss) und anschließend Schlüssel in "Schließen" Stellung halten - Fenster fahren hoch.
Gruß
Bernd

Re: Alarmanlage tillt ab, lässt sich nicht mehr abschalten, ...

Bild von TimoK

Aber eins kann ich euch noch sagen, meine Alarmanlage bekommt noch einen manuellen Ein/Aus-Schalter eingebaut, das mach ich nicht noch einmal mit! LOL

Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This