Forenbeitrag (mehr als 15 Kommentare)

Aktivkohlefilter, wo zur "Verbrennung" angeschlossen?

Bild von Ben2011

Hallo Zusammen
Habe mich lange nicht gemeldet, da ich keine Probleme hatte.
Hatte letzte Woche einen TÜV Termin, bin Durchgefallen. Habe heute ein Axialgelenk gewechselt. Beim TÜV wurde auch die Lambdaregelung im Standgas bemängelt, zu hoch. Hatte auch Fehler im Speicher, der da inetwa hies: Tankentlüftung fehlerhaft. Habe mich heute mit dem Aktivkohlefilter auseinandergesetzt. Alle Beiträge hier gelesen, im Netz nach Antworten gesucht, jedoch nichts gefunde. Ich habe auch den Aktivkohlefilter ausgebaut, durchgeblasen und ist, in beide Richtungen, frei.
Jetzt das Problem, siehe FotosAktivkohlefilterAktivkohlefilter Rohr 1Aktivkohlefilter Rohr endet hierAktivkohlefilter Rohr endet hier 2

Das Rohr, der Schlauch hängt vor dem Luftfilter, ich habe nichts gefunden, wo ich ihn anstöpseln könnte. Habe im Netz noch einen Schlauch, Rohr gefunden mit der Teilenummer: 7M0133514F, der ist aber gerademal 16 cm lang, damit kommt man auch nicht an eine "Brennkammer" heran ?

Ich hoffe, daß Ihr mir helfen könnt.

Danke Ben2011

Re: Aktivkohlefilter, wo zur "Verbrennung" angeschlossen?

Bild von Sharan als Zweitwagen

Das ist schon grob fahrlässig mit diesem Defekt, wissentlich, rumzufahren. Hammer

Re: Aktivkohlefilter, wo zur "Verbrennung" angeschlossen?

Bild von sven29

Guten Morgen

Das freut mich das Du den Fehler gefunden hast.

MFG
Sven

Re: Aktivkohlefilter, wo zur "Verbrennung" angeschlossen?

Bild von Ben2011

#31 hatte keine Einbußen oder andere Beschwerden am Auto.

Inhalt abgleichen Mobile Version
Customize This